Liefergarantie für Weihnachten: Bis 21.12. 23:59 Uhr bestellen und die Lieferung pünktlich zum 24.12. erhalten.* *Höhere Gewalt aufgrund der Witterung vorbehalten.

natürlicher Sport

1 bis 20 von 29
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Peter P.
Beiträge: 45
Angemeldet am : 25.11.2018
Veröffentlicht am : 11.06.2019
 

Das der gute Ido hier nicht aufftaucht wundert mich. 

http://www.idoportal.com/

 

Ansonsten coole Beiträge!

Das mit dem Reh, das spricht mich an. GGRRRRAAARRRGGGG!

 

Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 521
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 11.06.2019
 

Huland: Geh in den Wald und fang ein Reh. Tip: Mach es im Sommer, warte an einer Wasserstelle. Ein durstiges Reh fängt sich leichter. Rechne mit 10-30 km quer durch den Wald rennen. Geh es nicht zu schnell an, das Reh muss nur immer traben, von der Herde getrennt sein und darf nie trinken.

In der Tat gibt es anscheinend Jagderfolg durch Überhitzung der Beute. Nunja vielleicht nicht bei dem erwähnten Reh in unseren Breiten, aber in der afrikanischen Savanne.

Menschen können ja ganz gut durch Schwitzen und Nasenatmung abkühlen, viele Tiere können nur hecheln. Wenn die out-of-Africa - Theorie stimmt, war das sicherlich in der Evolution eine gängige Jagdmethode, auch heute noch und sogar dokumentiert:

https://www.youtube.com/watch?v=826HMLoiE_o

Also ist Marathon doch ein natürlicher Sport.

LG

H

Veröffentlicht von : Timo H.
Beiträge: 27
Angemeldet am : 10.10.2018
Veröffentlicht am : 06.06.2019
 

Hey Leute,

auch ich bin großer Fan von Mark Maslow. Seine Homepage bietet in der Tat sehr viele wertvolle Tipps und Ratgeber zu Sport, Ernährung und Gesundheit. Ganz unaufdringlich und kostenlos. Großes Lob dafür!!

Einer der wenigen wirklich guten Newsletter, die ich regelmäßig lese!

... und er hat ja auch einige Strunzchen Elemente integriert.

#drnblbr

Liebe Grüße

Timo

Veröffentlicht von : Paul T.
Beiträge: 200
Angemeldet am : 31.01.2018
Veröffentlicht am : 06.06.2019
 

Solte aber schon regelmässig sein!

Veröffentlicht von : Paul T.
Beiträge: 200
Angemeldet am : 31.01.2018
Veröffentlicht am : 03.06.2019
 

Kenne bis jetzt niemand welcher Bewegung (und auch Ernährung) so entpannt und einleuchtend in einem Blog und Newsletter rüberbringt.

Dazu schon 241 Podcast-Folgen, sehr hörenswert. Das Beste: Alles gratis.

Habe als Dankeschön für das viele Gratis-Wissen seine beiden Bücher gekauft.

Ist ein wichtiger Wegbereiter weg von meinen Bandscheiben-Schmerzen!

Veröffentlicht von : Lars K.
Beiträge: 102
Angemeldet am : 29.05.2019
Veröffentlicht am : 03.06.2019
 

Ja Cool das es hier noch weitere Anhänger von Mark gibt ;)

Veröffentlicht von : Paul T.
Beiträge: 200
Angemeldet am : 31.01.2018
Veröffentlicht am : 31.05.2019
 

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 1542
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 31.05.2019
 

Hallo Paul,

ich bin seit 2014 #drnblbr !!

Veröffentlicht von : Paul T.
Beiträge: 200
Angemeldet am : 31.01.2018
Veröffentlicht am : 28.05.2019
 

Marathonfitness!

Dass ich das hier mal von jemand anderem lesen darf!

Ist mein sportlicher Mentor. #drnblbr !!

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 1542
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 28.05.2019
 

Hier:

https://aesirsports.de/ und

hier https://www.team-andro.com/

bzw. hier

https://www.marathonfitness.de/blog/

gibt sehr gute Anleitungen (Kostet nur Zeit, kein Geld) für so ziemlich jeden Sport.

Geduld haben und lesen. Wer ließt ist im Vorteil!!

LG

Martin

Veröffentlicht von : Paul T.
Beiträge: 200
Angemeldet am : 31.01.2018
Veröffentlicht am : 27.05.2019
 

Hallo Uschi!

Ich kenne tatsächlich einen Ort....nennt sich "Fitnesscenter" tongue-out

Veröffentlicht von : Uschi
Beiträge: 2
Angemeldet am : 12.12.2018
Veröffentlicht am : 27.05.2019
 

hallo zusammen, bin heute dass erste mal im Forum und habe eine Frage, ob jemand einen Ort kennt, in dem man - unter Leitung - sich in Sachen Bewegung, Muskelaufbau und Sport die richtige Vorgehensweise erlernen bzw. praktizieren kann. Damit man eine Grundvoraussetzung dafür schaffen kann. 

 

ich laufe jeden morgen gegen viertel nach sechs durch unsere Streuobstwiese und geniese die aufgehende Sonne und den Tau auf der blühenden Wiese, schöner kann man es nicht haben. danach mache ich mir den Eiweis Shake. aber in Sachen Muskeltraining, wie lange und was zu erst, da bin ich noch unsicher. ich habe alles im Haus. großes Fitnessgerät, Massageliege, " Rüttelmaschine " usw. nur wie alles lang gehen soll?? keine Ahnung, ich tue mir damit etwas schwer.

vielleicht war schon mal jemand in einem Kurs - gerne auch eine Woche - mit DOC-Ernährung. 

viele herzliche Grüsse eure Uschi 

Veröffentlicht von : Simone
Beiträge: 135
Angemeldet am : 21.11.2018
Veröffentlicht am : 19.05.2019
 

... den Alltag bewegungsreich(er) gestalten...

Früh morgens im warmen Bett schon mit ein paar Übungen in den Tag starten... der Kreislauf kommt in Schwung... die Laune ebenso... dann raus aus den Federn und mit Dehn-Strechübungen (Yoga, Pilates und Co). Sauerstoff tanken... Muskeln, Faszien und Co. stärken... Kniebeugen... Liegestütz...

Im Alltag versuchen wir so viel wie möglich per Fuss oder mit dem Radl zu gestalten... einkaufen... Einkäufe, Rucksack nach Hause tragen... Spaziergänge in der Mittagspause... täglich draußen, bei Wind und Wetter, flott spazieren oder Radl fahren...

zwischendurch immer mal kleine Übungen (Dehn/Stretch/Kraft/Atem...)

Abends ein Entspannungswalk...Dehn-Stretchübungen bevor wir uns dem Traumland hingeben...

Veröffentlicht von : Ludwig T.
Beiträge: 38
Angemeldet am : 01.12.2008
Veröffentlicht am : 19.05.2019
 

Paddeln und Angeln wurden vergessen wink
Ein Mensch:
https://www.strunz.com/de/news/ein-mensch.html

Veröffentlicht von : Lue L.
Beiträge: 18
Angemeldet am : 22.04.2019
Veröffentlicht am : 18.05.2019
 

Interessante Beiträge..

Veröffentlicht von : Lue L.
Beiträge: 18
Angemeldet am : 22.04.2019
Veröffentlicht am : 18.05.2019
 

Interessante Beiträge..

Veröffentlicht von : Nicole B.
Beiträge: 89
Angemeldet am : 08.01.2019
Veröffentlicht am : 09.05.2019
 

...zumal das mit den Rehen auch indirekt in das Prinzip "Crossfit" oder "Bodycross" passt. Ein Training, dass eben genau das macht: Gewichtestemmen, schwere Tauziehaktionen, uvm auf Zeit mit kurzen Pausen, sig.Slow Downs - nur für den, der es noch nicht kennt ;-) YouTube gibts Videos dazu....

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 1542
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 09.05.2019
 

Ich würde jetzt zwar nicht sagen: ausprobieren....lasst die Rehe in Ruhe. Aber das deutet wohl eher auf:

gehen, laufen, sprinten...mit und ohne Ballast hin. Wird das Reh plötzlich zum Bär/Säbelzahntiger, dann das gleiche mit vertauschten Rollencool

Veröffentlicht von : chris790
Beiträge: 187
Angemeldet am : 16.09.2017
Veröffentlicht am : 09.05.2019
 

Laut dem Buch Born to Run, ja. Angeblich soll diese Taktik auch zeitgleich bei vielen verschiedenen Ur-Völkern angewandt worden sein, über alle Kontinente hinweg.

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 1542
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 09.05.2019
 

Und das klappt??

1 bis 20 von 29
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen