Nebenwirkung des 'nicht mehr rauchens'

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nebenwirkung des 'nicht mehr rauchens'

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Philipp E.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.10.2003
Veröffentlicht am: 24.10.2003

Auf jeden Fall ein Guter Entschluss mit dem Rauchen aufzuhoeren :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Iris H.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 26.04.2003
Veröffentlicht am: 03.10.2003

Hallo Leute, da bin ich wirklich überrascht, als ich mit dem Rauchen aufgehört habe hat sich das überhaupt nicht auf mein Gewicht ausgewirkt. Die einzige Nebenwirkung die ich kenne ist dass mein Geruchsinn feiner geworden ist. Viele Grüße, Iris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra B.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 05.08.2003
Veröffentlicht am: 18.09.2003

Herzlichen Dank an Euch! Ich werde meine Geduld wohl tatsächlich noch ein Weilchen auf die Probe stellen müssen - offensichtlich noch mindestens 10 Monate :-o Ui, ist das lange. Aber immerhin - im Verhältnis zu Ellen esse ich ja fast doppelt so viel. Aber falls es auch noch soweit kommt werde ich spätestens ab 65 kg sicher den Tip von Thomas mal testen - das Buch habe ich ja. Wenn es Dir schon geholfen hat... Und Heike: Du hast recht - nicht mehr zu stinken ist wirklich viel schöner und die Pulswerte beim laufen haben sofort nach 2 Tagen meinen Entschluß bestätigt. Es ist es mir aber wohl gerade auch durch das laufen relativ leicht gefallen, es endlich sein zu lassen. (Sicher gut zu wissen für diejenigen, die es vielleicht noch vor sich haben...) Nochmal vielen Dank, alles Gute an Euch, Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ellen P.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 12.09.2003
Veröffentlicht am: 15.09.2003

Lieber Thomas Nahas, das hört sich gut an, das macht Hoffnung! Hätte mich da gerne näher mit Dir ausgetauscht. Würde mich über eine eMail unter ellen.prinz@t-online.de freuen. Gruss Ellen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas N.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 21.04.2002
Veröffentlicht am: 15.09.2003

Hallo Sandra, hatte vor drei Jahren das selbe Problem. Habe nach 10 Jahren das Rauchen aufgegeben und hatte dabei 12 Kilo zugenommen.Trotz weniger Essen und täglich laufen.Habe dann so eine Art Strunzdiät gemacht.Statt Essen ,möglichst oft den Eiweisshake trinken.Zusätzlich täglich laufen.Ich hatte dann nach einem Jahr meinen Stoffwechsel wieder im Lot und habe jetzt mein Idealgewicht mit 11% Köperfett. Viel Erfolg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 01.08.2003
Veröffentlicht am: 14.09.2003

Hallo Sandra, herzlichen Glückwunsch zu deinem Entschluß. Ich bin seit ca. 9 Jahren rauchfrei und hab jedes Jahr ein Kilo zugenommen. Kämpfe jetzt arg dagegen an und werde es sicher schaffe, 5 Kilo runterzukriegen. Mach dir doch keinen Kopf. Du hast doch ein Supergewicht!! Du hast deinem Körper so vergiftet, gebe ihm Zeit sich zu erholen. Ich denke wenn du jetzt Sport machst (ist das nicht zu viel?) wird es dir nicht so ergehn wie mir. Ich hatte 6 jahre fast nichts gemacht. Lass dir ein gutes Jahr Zeit. Und freue dich doch darüber, daß du nicht mehr so stinkst! Puh. Gruß Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ellen P.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 12.09.2003
Veröffentlicht am: 12.09.2003

Hallo Sandra, meine letzte Zigarette liegt jetzt sieben Monate zurück und ... es ist deprimierend. Ich habe unterdessen zeitweise 11kg drauf gehabt. Trotz ca. 1000Kalorien im Schnitt pro Tag und mindestens viermal die Woche nicht unter einer Stunde Sport. Mittlerweile faste ich alle vier Wochen 4-7 Tage hintereinander, nur um das Gewicht halbwegs stabil zu halten. Aber bei aller Quälerei, es lohnt sich nicht mehr zu Rauchen. Gruss Ellen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra B.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 05.08.2003
Veröffentlicht am: 11.09.2003

Hallo ihr Lieben! Ich hätte zu gerne mal gewußt, was für Erfahrungen Ihr habt: ich habe seit ca. 7 Wochen das rauchen bleiben lassen (jetzt- wo man doch schon so sportlich geworden ist... ;-)). Zuvor bin ich bereits ca. 8 Wochen gelaufen ohne etwas abzunehmen, seither habe ich ca. 3 Kilo zugenommen, obwohl ich täglich laufe und 5 mal in der Woche reite. Wie lange ist diese Phase, in der man ständig zunimmt, ohne mehr zu essen. Geht das auch wieder weg und falls ja - wie lange dauert es bloß. Ich bin zwar jetzt mit 1,72 cm und nunmehr 64,5 kg noch nicht übergewichtig, aber mit 61,5 kg habe ich mir wesentlich besser gefallen. Auch der Körperfettanteil ist nicht geringer geworden, im Gegenteil (vorher: 20 Prozent, nun 21) Es ist einfach ziemlich unmotivierend zu laufen und dennoch immer weiter zuzunehmen, auch wenn dass sicherlich viel an der Stoffwechseländerung liegt. Wie kriege ich meinen Stoffwechsel am schnellsten wieder flott? Wäre echt dankbar für Eure Erfahrungen, dann weiß ich doch wenigstens, auf was ich mich so einstellen muss. Danke, viele Grüße, Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen