Nebenwirkungen Omega 3 + Arginin

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nebenwirkungen Omega 3 + Arginin

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Oliver L.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 16.09.2010
Veröffentlicht am: 13.01.2012

Hallo Sandra, was heisst denn "zu starker Abfall"? Die Mengen die Du nimmst sind eigentlich unbedenklich. Ich nehme von beidem ungefähr das doppelte und komme prima klar. (Allerdings mache ich sehr viel Sport. 30-100km laufen die Woche und Krafttraining). Grüsse Oliver

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 13.01.2012

3 Gramm Omega und 3 Gramm Arginin sind eh nicht viel. Aber vielleicht reagierst Du auf das Arginin verstärkt. Hast Du sonst auch schon Probleme mit niedrigem Blutdruck gehabt? Kann es sein, dass Du Dich aus anderen Gründen einfach nur schlapp fühlst, oder hast Du den Blutdruck auch tatsächlich vorher-nachher gemessen? Wie lange nimmst Du schon die 2 Sachen? Grüner und noch mehr weißer Tee wirken bei mir ganz gut. Brauch ich aber nur noch wenn ichs mal wieder übertrieben hab, sprich, die halbe Nacht im Internet war. Früher fühlte ich mich nach sowas elend und ich brauchte 3-4 Tage, bis ich wieder in den Gleisen war. Ich schob das immer auf niedrigen Blutdruck. Kann aber sein, dass ich mich getäuscht hab, denn gemessen hab ich den nach kurzen Nächten nie. Seit ich mich ordentlich mit MAPs eindecke, kann ich easy mit weniger Schlaf auskommen (wenns denn mal sein muss) und ich fühl mich am nächsten Morgen bestens. Nur so als Hinweis, falls es nicht wirklich am niedrigen Blutdruck liegt, nimm mal über 2 Wochen ein paar Orthomol am Tag + 10 MAPs. Vielleicht führt das zu einem Aha-Effekt. LG M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 12.01.2012

Liebe Sandra, aus welchem Grund hast Du das so gemacht? Fehlten die Stoffe in so großem Ausmass? Oder hast Du es einfach mal so geschätzt? Hast Du Deine Werte vor der Einnahme messen lassen? Einfach in unbestimmten Mengen irgendetwas zuzuführen ist mindestens genau so schädlich, wie Defizite nicht zu beheben. Liebe Grüße Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra K.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 26.01.2006
Veröffentlicht am: 11.01.2012

Kann es sein, dass die gleichzeitige hochdosierte Einnahme von Omega 3 (3g tgl) und Arginin (3000 mg tgl.) zu starkem Blutdruckabfall (auch noch 2 Tage nach Absetzen) führen kann? Hat damit vielleicht jmd ähnliche Erfahrungen gemacht? LG Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen