Nehme kein Gramm ab!

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Marlies W.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 25.04.2002
Veröffentlicht am: 29.04.2002
 

Erst mal vielen Dank für die ermunternden Worte. Mittlerweile geht die Waage nach unten, habe jetzt bereits ca. 1,2 KG abgenommen!!! Fühle mich immer noch super und weiss, dass es jetzt klappen wird ;-) Gruss Marlies

Veröffentlicht von: Janina D.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 28.04.2002
 

hallo! Ich habe ungefähr genauso viel übergewicht wie du.als ich mit dem fatburning angefangen habe,habe ich am ersten tag 1,5 kilo abgenommen,am zweiten tag aber gar nichts,usw... seit dem ich das intervallprogramm mache läuft es bei mir aber wesentlich regelmäßiger ab.ich denke das liegt bei mir nicht nur am muskelaufbau,sondern auch daran,dass mein körper sich sehr schnell an neue essgewohnheiten gewöhnt.beim intervall-essen ist es ja das gute,dass man am einen tag richige warme mahlzeiten isst,sie dem körper aber am anderen tag wieder entzieht,sodass er sich nie an eines von beidem gewöhnt.vielleicht könnte das ja auch bei dir zutreffen. janina

Veröffentlicht von: Anna M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 22.04.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002
 

Hey Marlies! Meiner Meinung nach erwartest du zu viel in der kurzen Zeit! nach einer Woche ist der Körper erst im stande richiges Fett abzubauen. wenn du doch abnimmst ist es kein Fett sondern schlicht und ergreifend Wasser! also mach dich nicht verrückt wenn du 400 gramm zugenommen hast. das kann auch vor allen Dingen an der umstellung liegen di e dein Körper momentan erfährt (Hormone, Essensumstellung....)also: kopf hoch!!!

Veröffentlicht von: ina G.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002
 

Ich nehme auch nicht so rassant ab, wie es in dem Diätbuch beschrieben ist, obwohl ich mich ziemlich genau dran halte und mich bewege, und eher ein bisschen weniger esse.

Veröffentlicht von: Claudia R.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 22.04.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002
 

Hallo Marlies, mach Dir doch keinen Streß , scheiß drauf was die anderen sagen, wiege Dich nicht täglich , einmal pro Woche genügt auch finde ich ,esse bewußt weiter dann klappt es, auch wenn es langsamer geht. Kopf hoch grüße Claudi

Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002
 

das sind jetzt garde mal 4 tage! nun hab doch etwas geduld. vielleicht sind es wirklich die muskeln, vielleicht hält der körper noch etwas wasser zurück. lass die leute reden, das stärkt das selbstbewusstsein.

Veröffentlicht von: Marlies W.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 25.04.2002
Veröffentlicht am: 25.04.2002
 

Hallo, ich mache seit Sonntag die Diät (ca. 25 kg Übergewicht), obwohl ich Sport wirklich hasse habe ich mit Nordic Walking angefangen. Es macht mir viel Spass, denn es bringt mich dazu, wesentlich schneller zu gehen als ohne die Stöcke und man hat dabei einen sehr angenehmen Rythmus im Lauf. Also jeden Tag morgens 30 Minuten Walking ansonsten Fatburning Diät. Ich trinke genug, ich esse frisches Obst und Gemüse, aber am 1 Tag habe ich 400 Gramm zugenommen und seit dem kein einziges Gramm mehr abgenommen. Ich fühle mich sehr gut, aber es fällt mir schwer zu glauben, dass diese Gewichtsstagnation durch Muskelaufbau verursacht sein soll!?! Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kommt der Punkt noch, an dem die Waage endlich weniger anzeigt?? Zusatzfrage: Ich wohne in Köln, gibt es dort andere Leute, die Nordic Walking betreiben? Ich komme mir hier im Vorgebirgspark ziemlich exotisch mit meinen Stöcken vor und würde gerne ab und zu einen Gleichgesinnten treffen. Habe schon diverse Kommentare gehört wie z.B "Hier ist aber gar kein Schnee" usw. das stört mich schon etwas, deshalb laufe ich sehr früh, damit ich nicht so vielen Leuten begegne.

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen