Nehme nicht ab

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nehme nicht ab

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Lynn W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 16.05.2003
Veröffentlicht am: 16.05.2003

Liebe Silvia! Ich find's klasse, dass Du dich nicht entmutigen lässt, trotz nicht so grossartigen Erfolgen. Aber du wirst sehen, wenn sich Deine Fettzellen (hässlicher Ausdruck, sorry) in Muskeln umgewandelt haben, geht das mit dem Abnehmen wie von selbst! ich drück dir auf jeden Fall die Daumen! Falls du mir gerne von Deinen Erfolgen berichten möchtest, unter mrs_wuethrich@bluemail.ch freut sich eine Schweizerin mächtig darüber. Vielleicht kann ich dich auch etwas moralisch unterstützen! bin auf jeden fall stolz auf dich=) deine lynn

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gertraud S.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 08.08.2002
Veröffentlicht am: 15.05.2003

Liebe Frau Eglmaier, machen Sie Sich doch nicht so viel daraus. Sehen Sie es positiv; sie betätigen sich sportlich und das ist doch schon einmal sehr gut. Das mit dem Abnehmen ist so eine Sache. Ich betätige mich 3x die Woche sportlich, aber durch meine ausgiebigen Schokonaschereien nehme ich natürlich nicht ab. Also, nur nicht frustrieren lassen sondern einfach weitermachen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 14.05.2003

hallo silvia, ich bin 32 und treibe seit 16 jahren sport: fitneetraining, schwimmen, fahrradfahren und laufen. habe hin und wieder pausen von einigen monaten eingelegt, bin aber ein sprotlicher und durchtrainierter typ. ich habe eine woche fatburning gemacht mit grenzpuls 135 und glücklicherweise 3,5 kg gewicht verloren - pures glück!!! ich war vor einigen tagen bei dr. strunz in der praxis und musste feststellen, dass mein grenzpuls 128 ist. hätte ich nie gedacht, ich ahbe nach pulsformeln gefragt und folgende antwort von strunz persönlich bekommen: ich kann niemandem sagen wo sein grenzpuls ist, ich kann es nur messen! das hat er getan und ich laufe langsamer, so langsam wie ein anfänger. lass dich nicht täuschen durch dein wohlbefinden oder eine atemtechnik, die dich im sauerstoffüberschuss hält; das ist gewohnheitssache. ich fühle mich bei puls 145 sauwohl und laufe dabei 2 stunden ohne auszupowern - wirklich! ist aber viel zu schnell! lauf mal 2 wochen bei 115, dann 2 wochen bei 120, dann 2 wochen bei 125 und prüf was passiert gruß ingo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald M.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 12.05.2003
Veröffentlicht am: 12.05.2003

Hallo Silvia, melde dich einfach kurz per Mail.unter : Instructor62@web.de

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia E.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 07.05.2003
Veröffentlicht am: 12.05.2003

Vielen Dank an Alle, die mir geantwortet haben!!!! Ihr habt mir richtig Mut gemacht!!! Ich mache auf jeden Fall weiter!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus H.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 12.05.2003

Hallo Silvia Was heisst Du ernährst Dich fettarm? Wie sieht es mit der Menge aus? Versuche mal ein bisschen länger als "nur" 30 min auf dem Ergometer zu fahren, wechsle doch das Training auch mit Walking ab. Gib nicht zu schnell auf! Ich habe auch erst nach 10 Wochen abgenommen, sogar vorher noch 2 Kilo's draufgelegt !! Jetzt stagniert bei mir das ganze auch doch ich halte einfach weiter durch. Schliesslich fühlt man sich ja trotzdem fitter. Ich wünsche Dir mega viel Erfolg, glaub an Dich! Liebe Grüsse aus der Schweiz

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Diana F.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 09.05.2003
Veröffentlicht am: 09.05.2003

Hi!!Erstmal weiß Dein Körper gar nicht was los ist, plötzlich fängst Du an zu trainieren!!Er versucht nun an den Reserven festzuhalten!!Trainiere weiter und das Gewicht wird fallen!!Allerdings steigere ruhig mal Dein Trainingspensum auf 45 oder mal 60Min!!Damit schockst Du ihn!!Nach 7Wochen hat sich der Körper der neuen Belastung angepasst und teilt sich die Kalorien über den Tag so ein,ohne an Reserven zu müssen!!Er weiß,Du machst eine halbe Stunde Sport und nicht mehr!!Vorallem ruhig mal etwas intensiver trainieren (höherer Puls) und dann mal länger dafür ruhiger!!Dann mußt Du wissen,daß Muskeln schwerer sind als Fett!!Eine Fettwaage würde die besseren Erfolgsresultate zeigen!!Das Gewicht bleibt annährend gleich, aber der prozentuale Fettanteil sinkt!!Ich hoffe die Tips helfen Dir!!Halt durch!!Irgendwann kann man nicht mehr ohne Sport!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 16.05.2002
Veröffentlicht am: 09.05.2003

Hallo, Frau Eglmaier! Ich könnte mir vorstellen, dass Ihr Puls noch nicht optimal ist. Probieren Sie doch einmal, täglich um jeweils fünf Schläge bis zum "Gerade-noch-Wohlfühlpuls" zu steigern. Der ist höher als man glaubt. Wenn ich mal Ihren Ruhepuls auf 60 schätze, komme ich nach Lagerströms Formel zum Beispiel auf einen Grenzpuls von 145 für Sie. Möglich wäre auch, dass Ihr Insulinspiegel durch zuviel Essen von der Spitze der neuen Harvard-Pyramide zu hoch liegt und deshalb kein Fett abgebaut werden kann. Ansonsten würde ich mich einfach noch gedulden. Ihr Weg ist auf jeden Fall der richtige. Gruß und gute Abnehmwünsche

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Almuth M.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 11.08.2002
Veröffentlicht am: 08.05.2003

Hallo Silvia, vielleicht isst du trotz fettarmer Kost zu viel. Nimmst Du genug Vitamine und Jod, Selen, Chrom etc. ? Vielleicht Probleme mit der Schilddrüse ohne es zu wissen ? Versuchs doch mal mit der Strunz Crash-Diat, Laufen 2 x am Tag + Eiweißdrinks (steht im Laufbuch). Hatte ungefähr Deine Größe + Gewicht und jetzt sind´s 7 Kilo weniger. Aber das ging wirklich nur, in dem ich ganz, ganz wenig gegessen und dafür viel gearbeitet habe. Ich drück Dir die Daumen - und gib nicht auf !!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea R.
Beiträge: 38
Angemeldet am: 12.09.2002
Veröffentlicht am: 08.05.2003

Hallo Silvia, das kann mehrere Ursachen haben, wie z.B. Dein Puls ist zu hoch bzw. zu niedrig. Hier kannst Du eine Laktatbestimmung vornehmen. Was verstehst Du unter fettarm essen. Wieviel Obst? Trainierst Du Morgens nüchtern oder erst am Abend? Im Übrigen geht das Abnehmen nicht immer sofort, wenn man zuvor nie Sport gemacht hat, wandelt sich zuerst Fett in Muskeln, die ja bekanntlich schwerer sind wie fett. Hier kann man durch ein Maßband am besten erkennen, dass man abnimmt und insbesonder an welchen stellen. Vielleicht solltest Du es mal mit walken oder joggen probieren, jetz ist es so schön sich in der Natur zu bewegen. Die tristen Tage für Deinen Ergometer kommen sowieso wieder. Also Kopf hoch und der Erfolg wird kommen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia E.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 07.05.2003
Veröffentlicht am: 07.05.2003

Hallo, ich trainiere seit 7 Wochen täglich eine halbe Stunde bei Puls 128-134 auf meinem Ergometer, ernähre mich fettarm plus abendl. Eiweissdrink und nehme einfach nicht ab! Warum??? Bin 1.64 groß. wiege 75 kg und 39 Jahre alt! Danke für Eure Antwort Silvia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen