NEM Einnahmezeiten

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Martin
Beiträge: 15
Angemeldet am: 24.07.2014
Veröffentlicht am: 31.07.2017
 

Habe es nur überflogen, aber Eisenpräparate würde ich nie zusammen mit anderen Ergänzungsprodukten nehmen - die Kombi mit dem Multimineral finde ich deshalb ungünstig.

Veröffentlicht von: Frank H.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 24.06.2017
Veröffentlicht am: 29.07.2017
 

Hallo Thomas und Peanut,

ein verspätetes Dank für eure Antworten. Habe länger nicht mehr ins Forum geschaut, so dass ich die Antworten erst heute gesehen habe.

@Thomas: habe meinen ursprünglichen Plan recht schnell geändert/erweitert und bin ähnlich deinem Vorschlag (Zweck der Einnahme) vorgegangen. Auch habe ich meinen Fokus auf strunzfremde NEM gelegt. Nicht das ich mit diesen nicht glücklich war, doch sind sie nicht gerade die günstigsten.

Das Thema Schlafprobleme, nahm bis vor kurzem abends noch 30 mg Mirtazapin zum Ein- und Durchschlafen, habe ich genau wie Du gelöst und kann somit ohne Probleme auf die Psychopharmaka verzichten :-)

@Peanut: der Beitrag "Ihr perfekter Tag" diente mir als Grundlage für meinen persönlichen Plan.

 

Liebe Grüße,

Frank

Veröffentlicht von: Peanut
Beiträge: 11
Angemeldet am: 29.06.2017
Veröffentlicht am: 02.07.2017
 

In der Menüleiste kann unter Gesundheit und Ihr perfekter Tag eine Seite ausgewählt werden, die den perfekten Tag mit forever young beschreibt. Dort sind auch einige Produkte mit kurzen Erklärungen zur Einnahmezeit aufgelistet.

Veröffentlicht von: Thomm
Beiträge: 26
Angemeldet am: 11.05.2017
Veröffentlicht am: 02.07.2017
 

Das ist eine interessante Frage. Schade, dass sie unbeachtet geblieben ist : )

Die von dir erwähnten Präparate kenne ich leider nicht / nicht alle. Vermutlich hilft es aber, wenn du dir überlegst, wofür du die Präparate eigentlich nimmst. Dann erschliesst sich möglicherweise auch die Tageszeit der Einnahme.

Namentlich nehme ich Eiweiss-Shakes nach dem Sport, damit der Muskel was zu essen hat. Je nachdem was für ein Tag mir ins Haus steht, kommt bereits am Morgen schon etwas Eiweisspulver in den Smoothie.

Antioxidantien nehme ich meist am Morgen, damit die über den Tag (Bewegung, Stress etc.) anfallenden freien Radikalen auch entsprechend Spielkameraden haben.

Omega 3 nehme ich hälftig am Morgen und hälftig vor dem zu Bett gehen. Denen wird ja nachgesagt, dass sie sich positiv auf praktisch alles auswirken. Namentlich auch auf die mentalen Fähigkeiten, die ich tagsüber benötige, aber auch auf einen gesunden Schlaf, was typischerweise nachts aktuell wird :)

Um meine Schlafprobleme in den Griff zu bekommen habe ich damit begonnen am Abend Zink und Tryptophan zuzuführen. Und über den Tag verteilt gibt es immer mal wieder eine Ladung Magnesium/Kalzium/Kalium.

So long

Tom

Veröffentlicht von: Frank H.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 24.06.2017
Veröffentlicht am: 24.06.2017
 

Hallo liebe Strunzianer,

als Frischling in Sachen Strunz NEMs beschäftigt mich die Fragen, welche die optimale Einnahmezeit für folgende Produkte ist:

  • Orthomed Vitamin-C Depottablette
  • omega3 power
  • vitamineral32
  • Eisen VITAL plus
  • OPC power
  • power magnesium
  • ZinkVital plus
  • Vitamin D3 + Vitamin K2

Den jeweiligen Verpackungen und auch dem Onlineshop konnte ich leider keine Empfehlungen entlocken.

Derzeit, seit einer Woche, nehme ich obige Produkte wie folgt ein:

Morgens:
Orthomed Vitamin-C Depottablette
omega3 power

Mittags:
vitamineral32
Eisen VITAL plus
OPC power

Abends:
power magnesium
ZinkVital plus
Orthomed Vitamin-C Depottablette
Vitamin D3 + Vitamin K2

Freue mich über eure Tipps/Erfahrungswerte.

 

Vorab vielen Dank und noch einen schönen Abend.

 

Gruß,

Frank

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen