Nems absetzen vor Analyse?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 25.01.2013
 

ja, das ist seine meinung.

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 22.01.2013
 

Sorry Aexa; aber ich hatte seiner Zeit extra bei Dr. Strunz in der Praxis angerufen und nachgefragt. Aussage: Alles nehmen wie bisher auch Ich würde den behandelnden Arzt vorher genau befragen..... Grüße Manfred

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 21.01.2013
 

eine woche vorher alles absetzen.

Veröffentlicht von: Nina v.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 16.09.2012
Veröffentlicht am: 18.01.2013
 

Hallo ihr alle, ich bin gerade dabei einen neuen Hausarzt auszuprobieren und möchte dann auch endlich mal eine Blutanalyse machen. Neben dem Aminogramm möchte ich auch div. Vitamine und Mineralien prüfen lassen. Ich nehme bereits Nems und wollte fragen, ob ich diese nun vor der Analyse absetzen sollte, damit man sehen kann, was mir fehlt? Oder soll ich meine Nems weiter nehmen, um dann zu sehen, was ich nicht mehr nehmen sollte? Wie sind eure Erfahrungen bzw. Vorgehensweisen? Liebe Grüße Nina.

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen