Neurodermethis

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Neurodermethis

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Joëlle C.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 27.01.2015
Veröffentlicht am: 28.01.2015

Danke für ihre Hilfe, ich werde das auf jeden Fall ausprobieren

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rolf W.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 27.01.2015

Wenn du im News-Suchfeld NEURODERMITIS eingibst, erhältst du einige Vorschläge dazu von Dr. Strunz.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 27.01.2015

Hallo, wenn du hier die News und Foren nach Neurodermitis durchsuchst wirst du auf folgende Stoffe des öfteren treffen: Omega 3, Zink, Betacarotin, Vitamin E, Folsäure und Eisen. Also ein gutes Multivitamin wie die Orthomol (eine Tagesdosis für Erwachsene auf zwei bis drei Tage aufteilen) plus oft Fisch oder einige Fischölkapseln. Dazu viel Protein. Gamma-Linolensäure etwa aus Borretschöl, ein ausreichend hoher Vitamin-D-Spiegel sowie Phytoceramide sollen angeblich auch sehr hilfreich sein. Ebenso ein Test auf Glutenunverträglichkeit: dazu würde ich nicht zum Arzt gehen sondern "einfach" für drei bis vier Wochen auf jegliches Getreide verzichten- dazu musst du alle Lebensmittelpackungen genaustens lesen, am Besten, du bereitest alles frisch zu und lebst es ihr vor. Anfangs würde ich Vitamin D und Ferritin (für Eisen) messen lassen und den oberen Bereich des Referenzwertes anstreben. Multivitamin und Fisch. Nach einigen Wochen wieder messen lassen. Wenn das alles deinem Kind wider Erwarten nichts bringen sollte dann google als Workaround für die äußerliche Anwendung nach der B12-Creme mit Avocadoöl- diese sollte dir jede Apotheke anmischen können. Gute Besserung!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Joëlle C.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 27.01.2015
Veröffentlicht am: 27.01.2015

Hallo. Meine Tochter ist 5 Jahre und hat am Bein an ein paar sehr entzündete Stellen. Wer kann mir sagen, was ich ihr von Vitaminen oder NEM geben kann. Danke für ihre Hilfe Joëlle

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen