News "Hackfleisch"

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 05.10.2010
 

wenn der Doc. gemischtes Hackfleisch meint, dann hat es ein vollständiges Aminosäureprofil und wenn keine KH beigemengt sind, dann ist der Fettanteil im Hack kein Problem. Zur Erinnerung: Fett wird nur in Anwesenheit von Insulin eingelagert. Noch besser wäre Chili Con Carne, das hat eine sehr hohe biologische Wertigkeit. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen - Rainer

Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1655
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 05.10.2010
 

Hallo Reinhard, ich habe auch sofort an MAP gedacht. Schließlich wurde es speziell für Patienten entwickelt, die fast nichts mehr verdauen können (z.B. wg. Morbus Crohn o.ä.). In diesem Fall konnte die Patientin ja schon über lange Zeiträume fast nichts mehr essen. Die ärmste! Die muss am Verhungern sein. Am besten 20 MAP am Tag plus Hackfleisch so viel wie reingeht. LG, Michaela

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 04.10.2010
 

also ich würde dazu auch noch MAP nehmen. Ich bin mir nicht sicher, ob der Körper es schafft nur mit Hackfleisch diesen Kreislauf zu beenden.

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen