News Unterbewusstsein

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Carola B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 21.07.2014
Veröffentlicht am: 03.10.2014
 

@Gundula K. Zitat: "Auch ein Doktor hat mal die Nase voll von den ewigen Krankengeschichten seiner Patienten." Na dann sollte ein solcher Arzt vielleicht besser den Beruf wechseln? Ich habe selten eine solch fürchterliche Rechtfertigung gelesen, wie diese ... mir fehlen schlichtweg die Worte. Aber mit diesem "glorreichen" Beitrag wird der Thread garantiert beendet werden, denn mein diesbezüglicher, kritischer Beitrag ist schon gleich gar nicht veröffentlicht worden ... soviel zum Thema "Kritik sei auch erwünscht" Das hier müffelt jedenfalls ganz gewaltig ... Alles klar? :-)

Veröffentlicht von: Hans K.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 25.08.2014
Veröffentlicht am: 02.10.2014
 

Hallo Gundula, wenn ein Arzt die Nase von seinen Patienten voll hätte, und sich nur noch genervt mit internalisierten Sprüchen vor den Patienten "wehren" könnte, dann wäre es an der Zeit, über sich und seinen Ruhestand nachzudenken. Niemand der zu einem Arzt geht, will als Arsch wahrgenommen werden, sondern sucht Hilfe/Unterstützung etc.pp. -Alles klar?

Veröffentlicht von: Vera O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 02.10.2014
 

@dr.gock zwischen den Zeilen lesen und weiterdenken :)

Veröffentlicht von: Hans K.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 25.08.2014
Veröffentlicht am: 01.10.2014
 

Hallo Vera, das dachte ich mir auch... Meinte der Herr Dr. mich! mit seinem charmanten Lächeln, als er an "Arsch" dachte? Das sollte geklärt werden!

Veröffentlicht von: Harald K.
Beiträge: 75
Angemeldet am: 30.11.2010
Veröffentlicht am: 30.09.2014
 

Frau Wichtig gibt es leider wirklich...alle wissen es, nur sie selber nicht...

Veröffentlicht von: Vera O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 30.09.2014
 

Ganz Deiner Meinung Jomo...! Wie bitte soll man denn das verstehen? "PS: Falls Sie mich aus der Praxis kennen, haben Sie soeben verstanden, weshalb ich Sie im noch so langen, noch so quälenden Gespräch immer anlächele..."

Veröffentlicht von: Hans K.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 25.08.2014
Veröffentlicht am: 29.09.2014
 

Oder andersherum: Und ich bin der Herr Stänker und werde immer kränker... Aber trotzdem heißt es immer noch: Das Unbewusste!

Veröffentlicht von: Josef M.
Beiträge: 209
Angemeldet am: 05.01.2002
Veröffentlicht am: 29.09.2014
 

Mit Turboeffekt. Dann heißt er allerdings: „Ich denke froh und heiter, Glück ist mein Begleiter, Du Arsch!“ Der "Turbozusatz" hat mir damals im Buch schon nicht so gut gefallen. Hat er doch etwas Negatives und leicht Menscheverachtendes an sich. Statt dessen würde ich auch als Turbo eher etwas Erheiterndes einsetzen. Meinetwegen "du kleiner Wichtl". jomo

Veröffentlicht von: Andreas S.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 15.12.2012
Veröffentlicht am: 29.09.2014
 

@Irene S. ...super Das ist ein schöner Satz, sehr lustig auch..., wer dabei nicht mindestens lächeln muss..., ich jedenfalls habe mich fast an meinem Kaffee verschluckt.

Veröffentlicht von: Irene
Beiträge: 25
Angemeldet am: 29.08.2013
Veröffentlicht am: 28.09.2014
 

also die News waren doch göttlich geschrieben...und haben mir den Sonntagmorgen (in der Arbeit) versüßt! Möchte deshalb noch einen Bach hinzufügen (auch stärkend + humorig): Ich bin Frau Wichtig und mache alles richtig! :-) :-)

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen