News vom 19.05.2016 Wachstumshormon, Gelatine und Gummibärchen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema News vom 19.05.2016 Wachstumshormon, Gelatine und Gummibärchen

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 20.05.2016

PS: gab es da nicht sogar mal die vom Doc lizenzierten forever young Gummibärchen von Haribo ;D ?

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 46
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 20.05.2016

Also ich hätte bis vor ein paar Jahren Gelatine absolut abgelehnt.

Ich hatte nämlich vor etlichen Jahren eine Untersuchung mitbekommen (da hab ich noch ferngesehen und da gab es mal einen Bericht über Prionen, bzw. BSE-Erreger), da wurde eben in dieser Untersuchung festgestellt, dass die BSE Erreger (also Eiweißprionen) eben nicht "verkocht" werden können.

Daher auch die Verbrennung aller befallenen Bestände (und nicht die Weiterverarbeitung).

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 20.05.2016

Ein typisches Aminosäurenprofil von Gelatine- also von Bindegewebe wie Knorpel oder auch Haut, schaut etwa wie folgt aus:

8% Arginin

12% Glutamin

9% Alanin

30% Prolin/Hydroxyprolin

27% Glycin

14 % andere Aminos

 

8% Arginin sind also schon nennenswert, das übertrifft sogar das Protein von Hülsenfrüchten.

 

 

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 20.05.2016

Ein typisches Aminosäurenprofil von Gelatine- also von Bindegewebe wie Knorpel oder auch Haut, schaut etwa wie folgt aus:

8% Arginin

12% Glutamin

9% Alanin

30% Prolin/Hydroxyprolin

27% Glycin

14 % andere Aminos

 

8% Arginin sind also schon nennenswert, das übertrifft sogar das Protein von Hülsenfrüchten.

 

 

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 164
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 20.05.2016

Korrektur: Gelatine enthält vor allem die Aminos Glycin, dann Prolin und Hydroxyprolin. Arginin unter ferner liefen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 19.05.2016

übrigens: Michalk hat vor Kurzem geschrieben, dass er Kollagen-Hydrolysat nur nehme wegen der besseren Löslichkeit.

Die Rindergelatine ist sehr gut löslich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Ich hab nichts gegen Schweine ...

Im Ernst: Der Geschmack - und darüber lässt sich bekanntlich schlecht streiten.

Diese Rindergelatine löst sich auch in kalten Getränken.

Vielleicht rufe ich morgen mal beim Vertreiber (Pharma P...)  an und frage nach. 

Also: Einen guten Tipp hins. anderer Gelatine hat niemand?

 

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 164
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Max, woher rühren deine Bedenken bezüglich Schweine-Gelatine? Der ganze Tier-Brei wird ja eh durchgekocht. Was übrig bleibt, ist Proteinmasse, in der Gelatine hauptsächlich Arginin, ob vom Rind oder Schwein ist doch einerlei, d. h. schlussendlich chemisch identisch. Oder etwa nicht?

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 164
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Warum empfiehlt er für die Indikation Arthrose nur ordinäre Blattgelatine? Er muss doch wissen, dass das hochwertigere Kollagen-Hydrolysat mit seinen kurzkettigeren Molekülen gegenüber Gelatine (anscheinend) besser resorbiert, bioverfügbar und auch besser verwertbar ist/sei. Das jedenfalls lese ich überall.

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Emma.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 30.01.2014
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Hallo,

gegen Athrose hat mir der Doc ordinäre Blattgelantine empfohlen  - ich vermeide sonst auch Schwein, habe mich in dem Fall aber daran gehalten (+Kraftsport) und habe damit Erfolg!

Viele Grüsse

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Kennt jemand Gelatine, möglichst nicht vom Schwein, auf deren Packung die Zusammensetzung des Pulvers steht?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Dass man jetzt ganz umsteigt von EW-Drinks zu speziellen Gelatine-Drinks ist wohl nicht zu empfehlen, oder?

Dann bekommt man ja nicht mehr die gute Kombination aller Aminosäuren.

Als Verzehrempfehlung steht auf meiner (Rinder-)Gelatinepackung "mit Gelatineprotein": "2 x täglich 2 gestrichene Esslöffel (= 10 g).

Ich hatte das bisher immer zusätzlich zum normalen Eiweiß genommen.

Aber man soll ja nicht mehr als 30 g alle 2 Stunden nehmen, sonst wird zu viel Harnstoff gebildet (wenn ich mich recht erinnere).

Auf dieser Gelatinepackung steht nicht einmal die Zusammensetzung.

Im Gegensatz zu der Gelatine vom Schwein, die man im Drogeriemarkt kaufen kann. Ich nehme zwar so Einiges zu mir, wenn es um die Gesundheit geht, aber bei dieser Schweinegelatine habe ich damals gedacht "nein, dann lieber gar nichts".

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 46
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Das mit dem Kaffee probier ich mal aus. ----> Kaffeejunkie.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 46
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 19.05.2016

oha, ja stimmt! {#emotions_dlg.embarassed}

Glucose-Fructose-Sirup ist das Teufelszeug.

Wobei ich Zucker in jeglicher Form ablehne. Ein bisschen nimmt man ja immer zu sich über das Obst und Gemüse täglich. Mehr als das muss nicht sein, finde ich.

Aber vielleicht denke ich da auch zu "extremistisch". {#emotions_dlg.wink}

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 588
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Gelatine kann man als Pulver auch relativ problemlos in den (heißen) Kaffee einrühren.

Ich nehme z.B. gerne mal 1-2 Teelöffel Gelatine Pulver in eine Tasse Kaffee. Macht sich beim Trinken kaum bemerkbar.

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 588
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Glucosesirup ist sicher nicht toll (viele "leere" Kalorien) aber garantiert kein Teufelszeug. Schließlich handelt es sich um aufgespaltene Stärke, also Glucose (= Traubenzucker = Dextrose). Diese kann vom Körper gut aufgenommen und verarbeitet werden. Der größte Teil in den Muskeln (!) (bei metabolisch gesunden Menschen).

Der normale Zucker (Haushaltszucker; Saccharose) ist der eigentliche Übeltäter, da dieser 50% Fructose mitbringt. Diese kann nur in der Leber verarbeitet werden und führt bei zu hoher Dosis zu nicht-alkoholischer-Fettleber, Insulinresistenz, Leptinresistenz, Übergewicht und metabolischem Syndrom.

Wenn es alsu auf der Zutatenliste einen "bösen" Sirup gibt, dann Glukose-Fruktose-Sirup (bis 49% Fruktose) oder, noch schlimmer, Fruktosesirup (bis 100% Fruktose).
Das heimtückische dabei ist, dass Fruktose eine stärke Süßkraft besitzt, als Haushaltszucker (Saccharose) oder Traubenzucker (Glukose). Daher ersetzen Lebensmittel- und Süßwarenhersteller gerne normalen Zucker durch etwas weniger Fruktose(sirup) und deklarieren das Ganze dann als "kalorienreduziert", vulgo gesünder.

Weit gefehlt!

Zur weiteren Information und Meinungsbildung kann das folgene Viedo von Dr. Robert Lustig empfehlen ("Sugar: The Bitter Truth"): https://www.youtube.com/watch?v=dBnniua6-oM

Speziell den Vergleich Glukose, Fruktose, Alkohol ab 43:00

LG,
Thorsten

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 181
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 19.05.2016

gelantine kann man auch in pulverform kaufen und in wasser einrühren. schmeckt nicht so dolle, ist aber garantiert ohne zucker.

ist im kraftsport schon ein alter hut, zur besseren regeneration von sehnen und co. ich hörte das schon vor 30 jahren{#emotions_dlg.smile}

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 46
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Nachtrag:

Nichtsdestotrotz sind die News schon klasse!

Die Infos sind allesamt Gold Wert. Nun habe ich noch mehr einen Grund, mir meine Götterspeise zu genießen oder meine Quarknachtische mit Gelatine anzureichern.

Danke dafür!

 

LG

Mira_L

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 46
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 19.05.2016

Guten Morgen Zusammen,

mein Besserwisserchen-Schlaumeier-Gen hat sich gerade ganz heftig bei mir gemeldet:

irgendwie kann ich mich nicht wirklich mehr überwinden, Gummibärchen und co zu kaufen.

Und zwar deshalb:

Gummibärchen Inhaltsstoffe:

Glukosesirup, Zucker, Gelatine, Dextrose, Säuerungsmittel Citronensäure, Fruchtzubereitung, Carnaubawachs, Karamellsirup.

 

Gerade Glukosesirup ist ziemlich das größte Teufelszeugs, was ich nicht nur aus Strunz' Büchern weiß, sondern mein Hausarzt mir auch bereits aufklärenderweise in einem Gespräch nahe brachte. Das aber schon vor ein paar Jahren, wo noch längst nicht aller Süßkram damit gesüßt wurde.

 

Abhilfe hab ich mir selbst ausgedacht:

Ein Beeren-Quark Dessert mit Gelatine-Fix (oder auch normaler Gelatine). Köstlich, kalorien- und kohlenhydratarm. Nur leider nichts für unterwegs, sondern eher familientauglich als Nachtisch oder frische Zwischenmahlzeit.

Götterspeise geht übrigens auch. {#emotions_dlg.wink}

 

Vielleicht hat Dr. Strunz noch ganz nostalgisch die wunderbaren Gummibärchen aus den 70er Jahren im Hinterkopf, die aus fast nichts anderem bestanden als Gelatine, Zucker und Aroma??

 

Just my two cents.

Nichts für ungut.

 

Liebe Grüße!

Mira_L

 

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen