News vom 31.12.2016 - Heißhunger

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Tim B.
Beiträge: 39
Angemeldet am : 07.11.2016
Veröffentlicht am : 11.01.2017
 

Immer wieder dioe Kohlenhydrate...an allem Schuld die kleinen Racker ;)

Veröffentlicht von : Mira_L
Beiträge: 84
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 01.01.2017
 

Lieber Thorsten St.

Danke für deinen Beitrag.

So isses. {#emotions_dlg.smile} Und deshalb darf ich noch ein bisschen üben.

Ein guter Vorsatz für 2017. 

Auch Dir ein tolles Jahr 2017! 

 

LG

Mira_L

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1436
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 01.01.2017
 

Ich wünsche allen erst einmal ein gesundes,Gottes,frohes und erfolgreiches Jahr 2017.

Dann bitte ich zu bedenken, das Fettstoffwechsel (Energiegewinnung aus Fettsäuren) und ein ketogener Stoffwechsel ( Energiegewinnung aus Ketonen/Ketonkörpern,die erst in der Leber synthetisiert werden müssen) nicht das Selbe und auch nicht das Gleiche sind. Es handelt sich um zwei unterschiedliche (Stoffwechsel)Wege der zellulären Energiebereitstellung.

LG, Thorsten

 

Veröffentlicht von : Mira_L
Beiträge: 84
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 31.12.2016
 

Liebe Gundula,  

erwischen wollte ich dich nicht....  {#emotions_dlg.wink}

Es geht hier speziell nicht um die ketogene Ernährung,  sondern um das Fettstoffwechseltraining unter Belastung...  

Ist schon ein Unterschied....  

Jetzt muss ich aber los!  Guten Rutsch! 

Lg

Mira_L

 

Veröffentlicht von : Norbert K.
Beiträge: 46
Angemeldet am : 29.11.2016
Veröffentlicht am : 31.12.2016
 

Hallo

Ich musste erst mal ixquicken (ich habe nicht das spionage Teil googel sondern ixqucik für alle dies nicht kennen)

um zu wissen was keto ernährung ist.Damit ich es verstehe ich esse wenig Kohlenhydrate viel Eiweiss Obst und

Gemüse und seit dem ich es mache nehme ich ab.Ich hatte vorher normal Gewicht war nicht fett.

Wie ist das bei Keto Ernährung nimmt man da immer mehr ab seit ihr damit irgendwann dünn und es pegelt sich ein?

Keto ist soweit ich das verstehe die Steigerung von Low Carb in extrem,richtig?Macht ihr das aus gesundheitlichen 

Gründen oder warum? Kohlenhydrate sind ja auf dem Index bei Krebs und neurologischen Erkrankungen.

Es gibt ja ein Tal der Hundertjährigen in Norditalien da macht es keiner.In Japan sind auch viele sehr Alte in bestimmten

Gebieten da finde ich auch nichts drüber das die es so machen.Um beim Alter zu bleiben ,Stress wird wohl eine große 

Rolle spielen und dünn sein im Sinne von nicht üppig essen.Kein 100 jähriger hat wohl eine Wampe.

Schatalova Weltbesteller "Wir fressen uns zu Tode" geht davon aus das Zellen nur begrenzte male "betankt" werden können.Dann stirbt die Zelle und der Mensch wenn die Anzahl der "Betankungen" erreicht ist.

Ein gutes beispiel war Tamme Hanken (den ich mal in Filsum wegen meinem Hund besucht habe),er half vielen lebte

aber selber ein zuviel des guten,aber das wuste er mit sicherheit selber.Zu dem was du isst ist aber auch das wieviel

von bedeutung.Ich merke wenn ich extremer werde in der Reduzierung von KH hab ich ein Problem .Ob es dann einfacher

ist sie fast richtung Null zu schrauben weiss ich nicht habs noch nicht probiert

LG Norbert

 

 

 

 

Veröffentlicht von : Mira_L
Beiträge: 84
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 31.12.2016
 

....  Ich wage nur zu bedenken,  dass bei zu hoher Belastung die Energiegewinnung ausschließlich aus den Fettspeichern nicht schnell genug was bringt....  Ob mit oder ohne Fettklumpen im Magen....  

Möge mich einer eines besseren belehren....  

LG und einen guten Rutsch wünscht eine entspannte Mira...  

 

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 954
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 31.12.2016
 

hallo gundula.

klar, fett ist ein energieträger. 

aber kommt das sättigungsgefühl durch die zugeführte energie, oder liegt es vielleicht daran, dass deine fettdröhnung erst einmal die entleerung des magens stark verzögert und danach lange im darm verweilt, bevor es langsam in die blutbahn gerät? 

also sättigung nicht durch energiezufuhr, sondern durch zähes verweilen..?! 

 

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen