Niere und Eiweiß News vom 08.09.2016

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Niere und Eiweiß News vom 08.09.2016

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 163
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 09.09.2016

Gähn... in diesem Post fehlt (wohl absichtlich?) nur noch ein direkter werbewirksamer Verweis auf die Protein-Produktlinie von Frau Nicola Sautter, die gleich zweimal erwähnt wird. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingrid I.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 15.06.2016
Veröffentlicht am: 09.09.2016

Haben Ärzte Zugriff auf das globale Wissensnetz?

Zu dieser Frage möchte ich gerne eine kleine Geschichte erzählen.

In meinem Bekanntenkreis ist eine Hundebesitzerin, die mehr auf die Gesundheit ihrer Hunde Wert legte, als auf das eigene gesundheitliche Befinden.

Diese Einstellung  änderte sich jedoch schlagartig, als in ihrem Gehirn ein Aneurysma festgestellt wurde. Plötzlich war nicht nur die Gesundheit der Hunde wichtig, sondern auch ihre eigene. Sie hörte sofort auf zu rauchen. Unglücklicher Weise  oder war es glücklicher Weise, nahm sie in kurzer Zeit 10 Kilogramm an Gewicht zu.

In einer WERBESENDUNG mit Nicola Sautter wurde Sie auf die Vorteile einer eiweißreichen Ernährung  aufmerksam und stellte daraufhin ihre Ernährung auf LOW-CARB um. In kurzer Zeit verlor sie 17 Kilogramm an Gewicht und fühlt sich jetzt unglaublich wohl. Es ist ansteckend wie begeistert sie mir einigen Low-Carb-Rezepte empfiehlt. 

Tja und dann kann eine Begegnung mit einer rauchenden, übergewichtigen allgemein Medizinerin. Die Begegnung fand nicht in der Arztpraxis, sondern beim Hundesport statt.  Wenn man einige unterschiedliche Frauen zusammen steckt, haben sie doch ein gemeinsames  Thema und zwar das Thema ABNEHMEN. Begeistert erzählte meine Bekannte Thea von ihren Erfolgen. Jede Frau, so auch die Ärztin, spitzte die Ohren und stellte Fragen nach dem Rezept des Erfolges. Freudenstrahlend berichtete Thea von der Ernährungsumstellung auf Low-Carb. 

Tja, wie soll ich Reaktion der Ärztin in Worte fassen. Mit aller Kunst der Drohmedizin, wurde Thea verunsichert. Die Ärztin erklärte ihr wie ungesund es sei, zu viel Eiweiß zu essen. 

Unglücklich erzählte mir Thea von ihrer Begegnung und fragte;  Wie kann es ungesund sein, wenn ich mich jetzt pudelvoll fühle und meine unerträglichen Schmerzen im Knie einfach verschwunden sind ?

An dieser Stelle wollte ich keinen Vortrag über Einweiß halten, schließlich stand mein Wort gegen das Wort einer Ärztin. Strunzigerweise konnte ich aber tröstende Worte finden: Wenn du diese Geschichte einem Arzt erzählt hättest, einem Frohmediziner, einer der  am globalen Wissensnetz angeschlossen ist , der hätte sich gefreut und gesagt: Respekt, Gratulation, Weitermachen.        

Mein Lieblingsneurologe Prof. Dr. Gerald Hüther hätte sofort eine neurologische Erklärung für die Auswirkungen der Frohmedizin parat, mit unglaublichen Auswirkungen in unserem Gehirn und ganz lapidar ausgedrückt und zwar mit einem Wort: BEGEISTERUNG.

Ich habe mir einen Werbeblog von Frau Nicola Sautter beim Werbesender HSE24 angeschaut. Als rational denkende Bilanzbuchhalterin kann ich nur sagen, Frau Sautter schmälert die Kosten des Gesundheitssystems. Wenn ich über die Kosteneinsparungen der Krankenkassen durch die Arbeit von Dr. Strunz nachdenke, hüpft mein Buchhalterherz schneller. 

Die Bemerkungen von Drohmediziner perlen von mir ab, wie das Wasser einer frisch polierte Motorhaube. Oh ,habe wohl zu viel Werbesendung geschaut.

In diesem Sinne mit lieben strunzigen Grüßen aus NRW 

Ingrid 

 

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen