No Carb und Sättigung

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Wulliw K.
Beiträge: 21
Angemeldet am : 14.05.2017
Veröffentlicht am : 14.05.2017
 

Hallo,

 

also seit dem ich, endlich wieder, low bis no carb esse, fühle ich mich endlich wieder wohler.

Ich breite mir mein Essen zu, und fühle mich danach gut. Sättigungsgefühl direkt habe ich nicht, aber mich interessiert weiteres essen dann nicht mehr. Schätze, das ist das "neue" Sättigungsgefühl nach all der Jahre Mastfutter.

Esspausen von 4-5 Stunden sind auch kein Problem, wenn man sich nach dem Essen gut fühlt. ;-)

 

Ich bin froh, das ich davon erfahren habe und Dr. Strunz dankbar für seine Bücher.

 

Was wir essen, entscheiden wir immer wieder bewusst selber!

 

Gruß

Klixi

 

Veröffentlicht von : Lisa B.
Beiträge: 5
Angemeldet am : 26.04.2017
Veröffentlicht am : 26.04.2017
 

Hey,
mir geht es genau so. Habe ne Zeit lang Low Carb probiert, aber hatte auch nie das Gefühl richtig satt zu werden und wirkt sich auf auf meine Laune aus. Meines Achtens ist LC auch einfach nicht für jeden was :)

Veröffentlicht von : Mario N.
Beiträge: 111
Angemeldet am : 22.09.2016
Veröffentlicht am : 25.04.2017
 

Bei mir ist die Sättigung deutlich besser, wenn ich den EW-Shake unmittelbar vor dem Essen nehme. Dann gibt es erst den Salat mit ordentlich Olivenöl bzw. zum Frühstück den Budwig-Quark.
Ich glaube, dass funktioniert so ganz gut, da ich das schon längere Zeit so beobachte.

Veröffentlicht von : Hannah
Beiträge: 11
Angemeldet am : 20.04.2017
Veröffentlicht am : 22.04.2017
 

Ja, stimmt schon. Aber ich trau meinem Körper da nicht so ganz, dass ihm wirklich was fehlt. Weil ich einfach aus Erfahrung auch weiß, dass es oft einfach pure Gier bei mir ist. Und dann denk ich mir immer "Mein Gott, das sind doch jetzt echt objektiv ausreichende Mengen, wo jeder andere satt davon wäre bzw. gar nicht so viel essen könnte."

Ich weiß ja nicht ob da was dran ist, aber man hört ja auch oft, dass man durch jahrelanges Zuviel-Essen einen großen Magen bekommen hat, der auch wieder kleiner werden kann, indem man halt nicht mehr so große Mengen ist. Und in der Übergangszeit von groß zu klein, wird er halt nicht satt.

Aber ob das stimmt, keine Ahnung.

Veröffentlicht von : bluesisk
Beiträge: 137
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 22.04.2017
 

Hallo Hannah,

 

auf Teufel komm raus sollten wir No carb nicht machen, denn auch die Lebensqualität sollte stimmen und der Körper zeigt mit dem Hunger, dass ihm etwas fehlt. Aber was?

Veröffentlicht von : Hannah
Beiträge: 11
Angemeldet am : 20.04.2017
Veröffentlicht am : 22.04.2017
 

Hallo bluesisc,

mir geht es ganz genauso wie dir. Ich brauche oft wirklich sehr sehr große Salatmengen (wo normalerweise eine 4-köpfige Familie davon isst) und selbst dann bin ich noch hungrig. Trotz ausreichend Eiweiß dazu. Mit dem Fett gehts mir ebenfalls wie dir, das bewirkt bei mir auch nicht mehr Sättigung. Das ist wirklich ein kleines Problem - kann ich dir gut nachfühlen!!

Manchmal hilft mir ein Kaffee danach und ich habe auch schon festgestellt, dass ich an einem Tag, wo ich mal versuche nur Eiweißpulver zu nehmen (ohne jegliches Gemüse) fast weniger Hunger habe als mit. Aber das möchte man natürlich auch nicht täglich so machen.....

 

Veröffentlicht von : bluesisk
Beiträge: 137
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 22.04.2017
 

Mehr Fett bringt mir hinsichtlich der Sättigung nichts, es macht mich nur träger.

 

Ich habe den Eindruck, dass das Gefühl der Sättigung an die Höhe des Blutzuckers und damit an den Stoffwechsel von Kohlenhydraten gekoppelt ist.

Veröffentlicht von : Katharina B.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 22.04.2017
Veröffentlicht am : 22.04.2017
 

Geht mir genauso, ich werde von No/Low Carb auch nie richtig satt. Deswegen gibt es bei mir nur abends unf evtl morgen No/Low Carb und Mittags nehm ich Kohlenhydrate zu mir. Sonst habe ich auch nicht genug Energie fürs Training. 

 

Veröffentlicht von : UlliS
Beiträge: 217
Angemeldet am : 02.08.2003
Veröffentlicht am : 22.04.2017
 

Vielleicht isst Du noch zu wenig Fett. Ich esse pro Tag etwa 1/4 Stück Butter zu den Mahlzeiten. Ich bin schlank, fühle mich gut, habe kaum Hunger, mein Cholesterinspiegel ist ok, meine Arterien sind auch ok. ;o)

LG Uli

Veröffentlicht von : bluesisk
Beiträge: 137
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 22.04.2017
 

Hallo @all

 

Seit vielen Monaten ernähre ich mich low Carb bis no Carb und habe das Problem, dass mich diese Ernährung einfach nicht satt macht. Der Magen fühlt sich zwar gefüllt an, aber es entsteht kaum das Gefühl von Sättigung. Dabei ist es unerheblich, ob ich fettreich oder fettarm esse. Es ist immerwieder unbefriedigend und spätestens 2 Stunden nach einer Mahlzeit brauche ich erneut was.

 

Gestern aß ich dann eine Portion Haferflocken und hatte seit Monaten mal wieder das Gefühl, satt und gestärkt zu sein. Ein gutes Gefühl.

 

Kann mir jemand etwas empfehlen?

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen