Nochmal Vitamin C und Fett

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nochmal Vitamin C und Fett

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 18.09.2009

Hi Andreas, sofern tatsächlich 1/10 des Fassungsvermögens des Magens gemeint ist, dann ist es wohl wirklich eher unwahrscheinlich dass man ein Risiko eingeht, denn dass der Fall eintritt, dass man den Magen zu 10& voll Fett hat kann ich mir auch nicht vorstellen. Andernfalls dürfte man ja nicht mal mehr einen Salat mit Olivenöl essen, weil das zu gefährlich ist... ;-) Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas R.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 27.08.2009
Veröffentlicht am: 17.09.2009

Hallo Karel, ich hatte mehrmals versucht auf Dein altes Posting weiter zu antworten, jedoch ist leider keine einzige Antwort von mir erschienen. Also versuch ich es jetzt nochmal.Die Originalstudie besagt ganz klar dass mit 10% Fett das Gesamtvolumen gemeint ist. Das ganze hat unter absolut kontrollierten Bedingungen stattgefunden. Dabei sind Wechselwirkungen mit anderen Antioxidanten überhaupt nicht berücksichtigt. Z.B. hemmt Vitamin E auch die Bildung von Nitrosaminen, ebenso Lycopin(Tomaten). Außerdem handelt es sich bei diesem Vitamin C um isoliertes. Das würde in Kombination mit Flavinoiden (Obst, Gemüse, gutes Multivitamin Präparat)wahrscheinlich auch komplett anders aussehen. Von daher sind solche Reagenzglas Experimente mit Vorsicht zu genießen, denn „in vitro“ kann man so ziemlich alles beweisen. Gruß Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 16.09.2009

Hallo Karel, die Aussage mit Vit. C und Fett = freie Radikale bezog sich nur auf den Magen. Na und der ist nach 2 Stunden wieder leer. Also, wenn du früh und abends Vit. C und mittags das Fischöl nimmst, dürfte gar nichts fehlen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 15.09.2009

Hi Reinhard, ich nehme normaler Weise Langzeit Vitamin C und zwar 2 Mal am Tag ungefähr die vom Doktor empfohlen 2g. Das wirkt dann den ganzen Tag, auch Mittags. Jetzt überlege ich, ob ich das Vitamin C wieder auf 1g reduziere, was ich morgens nüchtern einnehme. Dann wirkt es abends vielleicht nicht mehr so, und deshalb da dann das Fischöl. Optimal ist das alles aber nicht. Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.09.2009

Hallo Karel, keine Ahnung. Aber wenn du sicher gehen willst, iss dein Fischöl einfach mittags.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 11.09.2009

Es kursiert eine Studie (recherchiert mal bei Google), dass die Kombination von Vitamin C und 10% Fett krebserregend sei. Ich gehe davon aus, dass 10% Fett im Nahrungsanteil gemeint sind (dort steht vage: 10% im Magen). Hat jemand ein gutes Gegenargument? Bin schon verzweifel auf der Suche ;-( Ich nehme morgend immer schön das Omega-3 Fett, Eiweiß und Vitamine. Schon durch das Fischöl dürft ich auf jedenfall über 10% liegen. Nicht so erfreulich wäre es, wenn der Effekt dann krebserregend ist... das Gegeniel des erhofften. Hat einer eine Idee? Hab schon mal hier was dazu gepostet, kam aber kaum was dabei raus. Nur mir geht das nicht aus dem Kopf.... Grüße allerseits

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen