Nordic-Walking

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Carola P.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 23.09.2002
Veröffentlicht am: 23.09.2002
 

HALLO MARGOT DIE STÖCKE BENUTZT MAN WIE BEIM WANDERN NUR DAS DU ZWEI DAVON HAST. DU MUST NUR AM ANFANG AUFPASSEN DAS DU MIT DEINER ATMUNG UND DEÍNEM PULS NICHT AUS DEM TAKT KOMMST. DAS DAUERT ZWEI BIS DREI TAGE, DANNMERKST DU GANZ ALLEINE DEINEN RYTHMUS. VERGISS ABER DEINE PULSUHR NICHT.ALS ALTRNATIVE KANST DU AUCH MIT NICHT ZU SCHWEREN HANTELN LAUFEN VIEL GLÜCK

Veröffentlicht von: Margot B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 17.09.2002
Veröffentlicht am: 17.09.2002
 

walke inzwischen seit 6 Wochen fast täglich mit Erfolg (Muskelaufbau, Fettabbau, Gewichtsverlust etc). Jetzt interessiert mich die Umstellung auf Nordic-Walking. Wer hat bereits Erfahrungen mit Stöcken, evtl. Kursen. Kann man es frei erlernen oder ist Instruktion erforderlich? Freue mich auf baldige Rückmeldungen

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen