Nordic Walking

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nordic Walking

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 04.05.2011

Hallo Monika, jetzt lese ich Dein Post... ich habe heute Morgen, weil ich so gut drauf war, von selber einmal die Druck der Hände erhöht und merkte schnell die höhere Frequenz. Das werde ich auch weiterhin so machen. Tat mir gut und machte mir auch Spaß. Was mir so gefällt am NW, ist, dass ich automatisch so schwungvolle große Schritte mache, weil ich mich ja mit den Stöcken abstoßen. Sie also nicht halbwegs hinter mir her schleife. :) die letzten paar Meter sollte man ja eigentlich ausklingen lassen und die Stöcke weniger einsetzen. Aber das schaffe ich nie, weil ich dann den Schwung vermisse. :) YoungGo - das muß ich ersteinmal googeln. Schwunghanteln ist eine super Idee. Das werde ich testen. :) Danke für Deine Anregungen!! LG Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 04.05.2011

Hallo zusammen, also die Nordic Walker sind schon etwas strange. Zum einen schreiben Sie Beitrage unter Allgemeines obwohl es eine separate Rubrik gibt, zum anderen habe ich als Läufer bislang keinen Nordic-Walker getroffen, der das ernsthaft betreibt und die Stöcke nicht nur hinter sich her schleift. Kann doch nur bergauf effektiv sein, oder? Außerdem treten Nordic Walker meist in Form von Hausfrauengruppen auf, die gemeinsam nebeneinander an Flussufern auftreten und sich nicht nur einen Deut zu Seite bewegen, wenn Ihnen ein Läufer (ich) entgegenkommt. Oft belohnen die sich hinterher mit 2 Stück Kuchen. Das sind leider meine mehrfachen Erfahrungen. Der Gesundheitsnutzen ist aber tatsächlich besser als nichts, aber nicht geeignet zur Gewichtsreduktion. Haut rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 03.05.2011

Hallo Sandra, beim NW kannst du deine Frequenz auch steigern, wenn du den Druck der Hände auf die Schlaufen erhöhst. Es lohnt sich deshalb wirklich, sich die Technik von einem NW-Instructor oder ALFA-Coach beibringen zu lassen. Nordic Walking ist ein himmelweiter Unterschied zu "Gehen mit Stöcken". Die richtige Technik kann man sich nicht selbst beibringen, dazu ist sie viel zu komplex. Einfacher ist es mit dem YoungGo (Verbesserung des XCO) auf höhere Touren zu kommen, wenn man zwischendrin die Variationsmöglichkeiten zu verschiedenen Übungen nutzt. Da reichen schon ein paar Minuten aus... Die Technik lernt man auch sehr viel leichter. Zudem kann man diese Schwunghanteln mit beweglichem Granulat auch hervorragend in der Wohnung benutzen. Und wenn man damit joggt, muss man nicht sooo schnell laufen, weil es insgesamt anstrengender ist. Vielleicht ist das ja was für dich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 02.05.2011

Für mich ist NW aber nicht nur besser als nichts. Ich spüre ja, wie gut es mir tut, wie meine Bein- und Gesäßmuskulatur besser wird und mein Pulsschlag immer im grünen Bereich ist. Wenn ich jogge, egal wie sehr ich auf mich achte, laufe ich immer im hohen Pulsbereicht von 150-160. Beim NW könnte ich gern mehr Frequenz erreichen, aber wir leben fast in Nordfriesland und hier isses platt wie ne Flunder. :)) Schwungvolle Schritte und hohen Schrittfrequenz ist das was ich steigern kann. Michaela, ich kann mir vorstellen, dass reine Läufer auf Dauer ihre Gelenke, Bänder und Muskulatur doch einseitig belasten. Beim Wandern oder Walken setzt man den Fuß anders auf und belastet ja auch Knie und Fußgelenke nicht so sehr... Ich denke wie Du, dass Abwechlung gut und gesund ist. Wandern ist auch etwas sehr schönes. Man hat Zeit die Natur zu sehen und wirklich wahrzunehmen. Ich gehe in erster Linie NW, damit ich fit bin, mein Körper schöne Formen bekommt. Wieviel oder wie wenig Fett ich verbrenne, ist mir im Grunde ziemlich egal. Ich laufe auch wieder ohne Pulsuhr. Frei. Ohne Piepsen und ohne ständig drauf zu schauen. :) Sonnig, stürmische Grüße aus dem hohen Norden... Sandra C.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 01.05.2011

hallo Sandra, ich gehe joggen, aber genau so gerne gehe ich zum NW. Wie Du schon sagst, besser NW als zu Hause rumsitzen. Ich gehe sogar auch mal nur ganz gemütlich spazieren ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben, daß ich vielleicht nicht genug Fett verbrenne.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 30.04.2011

Hallo Sandra, ich finde es schön, dass Dir das Nordic Walking so viel Spaß macht. Warum die Läufer immer darüber lästern verstehe ich nicht. Auch das Wandern wird ja immer belächelt. Völlig zu Unrecht. Ich liebe z.B. joggen und wandern gleichermaßen. Viele meiner Freunde schätzen das Wandern in der Natur, und wenn ich an solchen Wandertagen teilnehme, fühle ich mich wie im Paradies. Es gibt keine Konkurrenz und keinen Leistungsdruck. Das gemeinschaftliche Naturerlebnis steht im Vordergrund. Ich stelle fest, je mehr ich gehe, desto weniger orthopädische Probleme habe ich. Läufer die niemals gehen sind überdurchschnittlich oft verletzt. Das liest man ja hier im Forum ständig. Und wenn sie dann keine Bestzeiten mehr bringen können, tun sie oft überhaupt nichts mehr. Für mich ist die Gesundheit wichtiger als alles andere. Darum kann ich nur sagen: Nordic Walker, macht weiter so! Ihr seid auf dem richtigen Weg! LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 28.04.2011

Ein sonniges Hallo in die Runde. :) Ich lese gerade ein wenig im NW-Forum und sehe dort wenig Einträge oder Einträge von Joggern, die sich sehr über NWer lustig machen. Das finde ich sehr schade. Ich persönlich mag Joggen überhaupt nicht. Auch und obwohl ich es auf knapp 10 km am Stück schaffen kann. Ich finde es mühsam und konnte niemals die Leichtigkeit dabei empfinden. Hab einiges ausprobiert und natürlich Strunzens Anleitungen nicht ausser Acht gelassen. Nun gehe ich NW und empfinde das wunderbar. Nein, ich bin nicht fett und gehe allein mit meinem Jack Russle durch den Wald. Versperre nicht mit anderen Frauen nordic walkend und Kuchenrezepte austauschend den Waldweg. (O-TOn aus dem NW-Forum hier im Club) Ich denke mir: die Frauen bewegen sich wenigstens. Ohne die NW-Stöcke würden sie kaum vor die Türe gehen und ihren Hintern aus der Küche bewegen. Von daher lieber langsam und nicht sehr intensiv, als überhaupt gar nicht. Ich persönlich nehme das sehr sportlich. Mein Hinterteil wird immer straffer dabei - ein sehr positiver Nebeneffekt. :) Ausserdem ist ein so kleiner Jack Russel auf seinen kurzen Beinen extrem schnell und ich will so gut es geht mit ihm Schritt halten. :)) Geht Ihr hier alle Joggen oder gibt es auch NW unter Euch?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen