Nüsse - Energiegehalt!?!?

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 445
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 28.05.2018
 

Mist...erwischtcoolcoolcool

Dann nehm ich eben Haselnüsse....ok?

LG

Martin

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 993
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 28.05.2018
 

Ich schätze ich mach mal nen Selbstversuch und schlucke 200g Erdüsse, Martin...großer Fehler! Erdnüsse gehören zu den Bohnen. Es sind keine Nüsse!

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 993
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 28.05.2018
 

Also, die Aussage der heutigen News deckt sich dann ja mit meiner Erfahrung, dass ich mir abends ohne Probleme 150g Cashews, zusätzlich zum Abendessen einverleiben kann, ohne auf der Waage etwas zu registrieren. Ich dachte bisher immer, das wäre meiner Eigenschaft, schlecht Fett aufzubauen gezollt.

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 445
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 28.05.2018
 

Meinst Du jetzt ungeknackt mit Schale??cool

Ich schätze ich mach mal nen Selbstversuch und schlucke 200g Erdüsse.

Mal sehen. Was dabei "herauskommt"!!!

Veröffentlicht von : Martin K.
Beiträge: 179
Angemeldet am : 15.05.2009
Veröffentlicht am : 28.05.2018
 

Sicher, wenn man die Nuss z.B. im Ganzen schluckt, hat sie so gut wie keinen Brennwert. cool

Das ist eine allgemeine Aussage, Spezialfälle, wie immer, nicht berücksichtigt.

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 445
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 28.05.2018
 

Der tatsächliche Energiegehalt von Nüssen wird überschätzt – denn da der Verdauungsvorgang nur einen Teil der Zellen aufschließt, wird ein Teil der Energie unverdaut ausgeschieden – und der tatsächliche Energiegehalt liegt etwa 25 – 30% unter dem physikalisch analytischem Wert.“

Das halte ich  wieder mal für ne gewagte Aussage, denn das dürfte individuell stark unterschiedlich sein.

LG

Martin

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen