Obst?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Ramona S.
Beiträge: 228
Angemeldet am: 07.06.2011
Veröffentlicht am: 26.02.2016
 

Obst - Fruchtzucker

In Anlehnung an das No-Carb-Smoothie- Buch von Dr. Strunz orientiere ich mich an ca. 160 g Obstanteil pro Tag.

 

Veröffentlicht von: Nina B.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 15.02.2016
Veröffentlicht am: 15.02.2016
 

Man muss dazu auch noch sagen, dass in den industriell verarbeiteten Fruchtsäften oft noch zusätzlicher "Industriezucker" steckt. Daher sollte man in der Tat nicht zu viel Fruchtsäfte trinken. Die bessere Alternative wäre daher eine Fruchtsaftschorle, wenn man gerne mal Saft trinkt. 

Viele Grüße
Nina B.

 

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 269
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 15.02.2016
 

Der begriff der schädlichen fruktose bezieht sich auf verarbeitete lebensmittel, denen fructose zugesetzt wird.

oder auch fruchtsäfte...überleg mal, wie viele äpfel isst du auf einmal? wie viele äpfel benötigst du für einen halben liter apfelsaft?

der doc. meint mit obst auch bestimmte Sorten, wie z.b beeren, äpfel, aber nicht bananen oder mangos.

irgendwo las ich mal, dass man 40g fructose pro Tag nicht auf Dauer überschreiten sollte.

Veröffentlicht von: Daniela K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 14.02.2016
Veröffentlicht am: 14.02.2016
 

Hallo erst mal. Lese gerade alle Bücher von Herrn Strunz. Er sagt, man solle viel Obst und Gemüse essen, ABER was ist mit dem Fruchtzucker, der überall negative Schlagzeilen macht? 

LG Daniela 

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen