Obst

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Obst

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Julia G.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.10.2009
Veröffentlicht am: 09.11.2009

Mit Bewegung und wenn du andren Kohlenhydrate konstant weglässt ist Obst bestimmt kein Problem, ich selbst hab auch mit Obst super abgenommen und ich finde es auch besser wenn man sich die natürlichen Kohlenhydrate nicht verbietet sondern sie von Anfang mit einbezieht und eine Ernährungsumstellung macht, das macht den Übergang von Gewicht verlieren in Gewicht halten deutlich einfacher, spreche da aus eigener Erfahrung!;) lg julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marcus K.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 02.08.2007
Veröffentlicht am: 06.10.2009

Hallo, Die Höchstgrenze denke ich liegt so bei 3.6 kg für Männer und 2.8 kg für Frauen. Quelle: David Wolfe, The Sunfood Diet Success System Ich selbst schaff grad mal so maximal 1 kg.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 09.08.2009

Hallo Michaela, ja, das stimmt... sie bewegen sich, sie plücken sich ihre Früchte und sie faulenzen auch gern in den Bäumen herum und ruhen... :)) Die Mischung aus allem machts. Ich verzichte ganz gern auf die ersichtlichen KH´s wie Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis. Ganz selten gönne ich mir etwas davon und genieße es dann. Nur bei Obst will ich nicht noch weniger essen. Ich will keine Diät, sondern eine ehrlich Ernährungsumstellung. Ich will dabei auch abnehmen, aber nicht hauptsächlich. Und dazu gehört, dass ich auch drei Äpfel am Tage essen kann, wenn mir danach ist. An manchen Tagen brauch ich das, an anderen weniger. Wirklich süße Früchte esse ich sonst auch weniger. Sind mir zu süß. Kiwis gern, mal eine Birne. Zitronen für den Shake fast immer. Zitronen auch für mein Stück Fleisch auf dem Teller...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 07.08.2009

Hallo Sandra, die Menge an Obst, die man sich erlauben kann, hängt auch sehr stark vom Sportpensum ab. Wer viel trainiert, braucht sich da keine Sorgen zu machen. Der Körper verlangt dann automatisch danach, und man muss es auch nicht begrenzen. So hat Gott den Menschen geschaffen. Bewegtes Leben, und dann soviele Äpfel vom Baum pflücken, wie man mag. Kann man sich von wild lebenden Primaten abschauen. Die machen es richtig und werden auch nicht dick. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rabea H.
Beiträge: 265
Angemeldet am: 15.02.2009
Veröffentlicht am: 05.08.2009

Hallo Sandra, 100g Apfel haben 11 g KH, 100g Mango haben 12g KH. Ich esse immer Beeren und Papaya, die haben unter 5 g KH pro 100g. Du mußt das für dich selbt entscheiden, ich rechne die KH's aus dem Obst einfach immer mit, ich bin aber auch noch am Abnehmen. Viele Grüße Rabea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2009

Hallo Sandra, dann probier es halt mal mit Obst. Wenn du nicht weiter abnimmst, weißt du ja woran es liegt. Wenn du trotzdem weiter abnimmst, dann herzlichen Glückwunsch.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 04.08.2009

Danke für Eure Antworten. Ich kann Kalorien einsparen in dem ich KH´s in Form von Reis, Nudeln, Kartoffeln etc weg lasse. Das finde ich schlüssig und gut. Nur,dass ich jetzt auch noch am besten auf Obst verzichten soll, kann ich einfach nicht einsehen. Schließlich kann ich nur mit Gemüse meinen Vitaminbedarf nicht decken. Ich bin eigentlich kein Süßschnabel, drum aß ich vor "Strunzens Diät" auch eher wenig davon. Ich mags lieber herzhafter. Da ich nun aber richtig jipp auf Obst bin, denke ich, es auch zu brauchen? Ich höre sehr auf meinen Körper. Also ich hätte gern einen plausible Antwort, warum ich möglichst nur einen Apfel am Tag essen sollte, wenn ich abnehmen möchte. Denn 250g Obst ist wenig, wenn ich auch noch weniger davon verzehren sollte. Viele Grüßé Sandra C.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 03.08.2009
Veröffentlicht am: 03.08.2009

Hallo Sandra, ich esse seit ca. 5 Monaten morgens und mittags nichts anderes als Obst mit fettarmen Joghurt und reichlich Nüssen darüber. Vom Obst eine gute Müslischüssel voll, also sicher 200 bis 250 g Obst pro Portion, so dass ich wirklich satt werde. Obst geht bei mir in der Woche also quasi kiloweise weg - alles kein Problem! Abends esse ich Gemüse o. Salat mit Fisch o. Hühnchen etc. - mit der Kombination habe ich in den 5 Monaten 14 kg abgenommen. Gruß, Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 03.08.2009

Hallo Sandra, wenn du abnehmen willst, musst du tatsächlich auch Obst begrenzen. 250 g ist da keine schlechte Zahl, kann aber ruhig noch weniger sein.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 02.08.2009

Wieviel Obst esst Ihr am Tage? Ich könnte z.Zt. hauptsächlich Obst essen. In Quark, im Shake... pur. Und - Softaprikosen! Da könnte ich mich dran satt essen. Mach ich nicht, halte mich zurück. Dennoch, wieviel Obst am Tage wäre die Höchstgrenze? Ich lese manchmal etwas von 250g/Tag und finde das recht wenig. Denn ein Apfel hat ja schon schnell 100 g. Davon esse ich glatt 2. Dann wäre schon mein "Soll" fast erfüllt. Zur Info, ich esse am Abend immer eine große Portion Salat und/oder sanft gegartes Gemüse. Je nach Gericht. Bin gespannt auf Eure Antworten. Viele Grüße Sandra C.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen