Obst

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Obst

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marsha R.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 30.05.2012
Veröffentlicht am: 10.05.2013

Und ich auch noch nie dicke Frutarier.... Aber naja kann ja jeder sehen und handhaben wie er/sie möchte... Ich persönlich würde nur mit Speck, Ei, Shake und Co zum Frühstück auf Dauer wenig Freude mehr am Frühstücken haben. Da lacht mich doch die bunte Vitaminpower mit Joghurt/Quark, Nüssen oder Kokosraspeln jeden Morgen wieder aufs neue an, freue mich schon auf morgen früh :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 09.05.2013

Hallo Karin, du schreibst ja auch schon ziemlich lange hier mit. Kannst du dich erinnern? Vor Jahren hat der Doc mal eine news geschrieben, in der es hieß, die Affen in den Tierparks würden wahre Bomben an Nahrungsergänzungsmitteln bekommen - jedenfalls weitaus mehr als uns die DGE zugesteht - und zwar aus dem Grund, weil die Affen richtig teuer sind, sprich für den Zoo einen finanziellen Verlust bedeuten, wenn sie sterben. (Die Ironie kam durch: Affen sind etwas "wert" ...) Fett sind die Affen mit dem Supermarktobst vielleicht nicht (obwohl man dicke Bäuche bei träge herumhängenden Käfigtieren auch nicht so sieht), aber sicher auch nicht optimal Nährstoff-versorgt. VG Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 08.05.2013

Hallo Maritta, Frau Boutenko möchte natürlich ihren neuen "Modetrend" verkaufen.... Obst und Gemüse sowie anderes Grünzeug bis zur Unkenntlichkeit zermatscht! Kein Affe frist so etwas! Irgendwann würden denen dann wahrscheinlich die Zähne rausfallen, weil die keine Aufgabe mehr haben! Ließ bei Wikipedia nach: Affen, dazu gehören auch die Schimpansen, ernähren sich überwiegend von Obst und Nüssen, danach kommen Blätter, Blüten, Samen u.a. Pflanzenteile, danach dann Insekten und kleine Säugetiere. Das alles kauen sie mit ihren eigenen Zähnen, sie benutzen keinen Mixer ha ha ha..... Gruß Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven D.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 09.08.2012
Veröffentlicht am: 08.05.2013

Karin, für dich wiederhole ich es gerne noch einmal. Ich füttere seit bald 29 Jahren beruflich Affen im Zoo und beurteile auch ihren Gesundheitszustand. Ist bei den Menschenaffen der Obstanteil im Futter zu hoch, ist es bald auch der Fettanteil vor dem Bauch :) Wobei ich jetzt nicht von einem Pfündchen Obst am Morgen rede... Ich bin hier raus. Schönes Wochenende Sven

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 08.05.2013

Hab nachgeschaut. Das Diagramm sagt, Schimpansen fressen die Hälfte Obst u 3/8 Blätter. Frisch vom Baum, sofort in den Mund .... :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: torsten s.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 12.11.2009
Veröffentlicht am: 08.05.2013

Also mit Affen vergleiche ich mich ungern. Immerhin beträgt der Unterschied so um die 2-3%. Immerhin. Bin ich doch lieber ein Bär. Fossibär oder Grizzly, je nachdem.... ;-) ...und schau mir Bärenforscher an. Im Fernsehen. Und was sagen die? Da gibt es in Kanada je nach Region unterschiedlich starke und fette Bären. Wie bitte??? Ja, die einen fressen überwiegend Lachs die anderen überwiegend Obst. Hat der Forscher wirklich so gesagt. Habe ICH mir gemerkt! Servus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 08.05.2013

Ich merke das immer wieder, dass man die Tiervergleiche nicht wörtlich nehmen darf, sondern mehr dem Sinn nach. Wir sind keine Affen, wir sind keine Rehe. Was für uns "Natur" ist, können wir nur nachträglich rekonstruieren, indem wir die Wirkung von Dingen überprüfen. Ihr habt ja sicher die news über Alzheimer gelesen. Zu viel Fructose ist sogar zehnmal schädlicher als die gleiche Menge Glucose. Das hat nichts mit der Figur zu tun. Ein gesundes Gehirn wage ich mal als "von der Natur gewollt" zu bezeichnen. Wie gesagt, ein kleiner Apfel (im Herbst! nicht jetzt!) ist was feines. Darum geht es nicht. Das ist eine bescheidene Menge, die absolut in Ordnung geht. Ich selbst hatte jedoch kürzlich wieder ein Erlebnis mit einer großen süßen Mango, die meine Kollegin mir aus Indonesien mitgebracht hatte. Die war so lecker dass ich sie reingehauen habe. Und prompt ging es mir zwei Stunden später richtig schlecht. Auch in Asien wird Obst groß und süß gezüchtet. Ist nun mal so. Auch dort gibt es Konsumenten, genau wie hier, die nach bestimmten Kriterien einkaufen, und so den Markt bestimmen. Dazu kommt noch, dass ich eben von der Abstammung her Europäerin bin. Ihr könnt sagen was ihr wollt, das macht auch einen Unterschied. Meine Vorfahren haben wahrscheinlich während der Eiszeit hier gelebt. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 08.05.2013

Hallo Karin, wohnst Du in Asien? Hallo Sven, was meinst Du mit "Deinen Affen"? Hast Du selbst welche? LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 07.05.2013

Hallo Sven, weshalb hat das Obst, was ich esse, in der Natur keine Überlebenschance? Du scheinst Dich in meinem Obstkonsum ja bestens auszukennen :) Mein Obst kommt aus Sri Lanka und Thailand. Jede Woche frisch vom Baum innerhalb von 24 Stunden bei mir! Das wächst entweder wild im Wald oder von Kleinbauern angebaut. Aber nochmal auf die Affen zurückzukommen. Im Tierpark bzw. Zoo bekommen Affen auch das Obst aus dem Supermarkt. Ich habe da noch keinen fetten Affen gesehen. Aber Du bestimmt, oder? Gruß Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 07.05.2013

Hallo Karin, wenn man Viktoria Boutenko (gilt als Erfinderin der grünen Smoothies) Glauben schenken darf, ernähren sich Schimpansen hauptsächlich von grünen Blättern, kombiniert mit Obst.und zwar gut gekaut und nicht in aller Hast hinuntergeschlungen. Zitate aus dem i-net: "Victoria beobachtete unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen und deren Ernährungsgewohnheiten. Sie sah, dass Schimpansen außergewöhnlich große Mengen der verschiedensten Blätter und Wildpflanzen aßen und zwar nicht mit Dressing, sondern besonders gerne gemeinsam mit Früchten..... Schimpansen.. ernähren sich von Blättern, Früchten und Wildpflanzen..... Es konnte beobachtet werden, dass sich Schimpansen von enorm viel grünen Blättern ernähren." Die genauen Anteile hat sie in hrem Buch "Green for life" beschrieben. Hab ich jetzt nicht da. Das Grünzeug der (in Freiheit lebenden) Affen sind Wildkräuter voller Vitalstoffe und nicht, wie oft bei uns kultiviertes vitalstoffarmes Gemüse. LG Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martin K.
Beiträge: 178
Angemeldet am: 15.05.2009
Veröffentlicht am: 07.05.2013

Ja, Karin, dann iß doch einfach dein Obst weiter. Vielleicht kombiniert mit Meditation, das würde unter Umständen die aggressive Grundtendenz in deinen Beiträgen senken.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven D.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 09.08.2012
Veröffentlicht am: 04.05.2013

Hallo Karin, Das Obst, das du isst hätte in der Natur keine Überlebenschance. Es gibt Affen, die viele Früchte fressen. Wenn ich aber Menschenaffen zu viel von dem von Menschen süß und groß gezüchteten Obst füttere werden sie Fett. Den Cholesterinspiegel bei meinen Affen (Schimpansen, Orangs, Gorillas) habe ich noch nicht messen lassen. Viele Grüße Sven

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 30.04.2013

Es geht ja nicht darum, das Obst ganz aufzugeben. Nur bisschen weniger. Einfach nicht so übertreiben. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 30.04.2013

Hallo, ich habe gelesen, daß sich Affen hauptsächlich von Obst ernähren, danach kommen Grünzeug (Blätter), danach Kleintiere, Insekten, Würmer! Die armen Affen, sind alle fett und haben einen hohen Cholesterinspiegel durch Obst verursacht! Ha, Ha, ha...! Gruß von Karin, die jeden morgen ein Pfund Obst ißt und dabei auch noch schlank und gesund ist!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Petra F.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 21.04.2013
Veröffentlicht am: 25.04.2013

Also auf Obst möchte ich nicht verzichten ... . Ich rauche nicht, trinke nicht, esse keine leeren Kohlenhydrate oder schlechtes Fett... . Esse hauptsächlich Rohkost ... Gemüse, Nüsse, Fisch, fettarme Milchprodukte, manchmal mageres Fleisch und kaufe möglichst regional ein. Mit Hilfe von Dr. Strunz ... habe kein Pfund Fett zuviel, fühle mich super und gönne mir auch Vitalstoffe aus Obst. Herzliche Grüße Petra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Pearl M.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 21.07.2012
Veröffentlicht am: 25.04.2013

@ Karin J. "Tja, aber das Gemüse liegt genauso schlaff im Supermarkt rum wie das Obst und ist auf den gleichen "verarmten" Böden gewachsen. Wenn im Obst nicht mehr genug Inhaltsstoffe drin sind angeblich, wo sollen die denn dann beim Gemüse herkommen?" Volle Zustimmung. "Auch die Rehe im Wald fressen das Gras und die Blätter von angeblich verarmten Böden und haben natürlich alle einen Vitamin- und Mineralstoffmangel!" Nö. Die Rehe im Wald fressen ja nicht von den durch Landwirtschaft ausgelaugten Böden und keine kultivierten Pflanzen, sondern Gras und Wildkräuter. Eben deswegen haben sie KEINEN Vitamin- und Mineralstoffmangel. Auch deshalb nicht, weil ihr Instinkt ihnen sagt, was sie fressen sollen und sie sich keinen "Kopf" darum machen. "Bei den heutigen News zu Obst fällt mir wirklich nichts mehr ein!!! Irgendwo hat der Doc mal geschrieben, daß er jeden morgen 1 Pfund Obst ißt, nu auf einmal ist Obst ungesund sogar schädlich, ha ha ha....." Da hat der Doc ursprünglich wohl das Richtige getan... denn der Mensch, seines Zeichens ein "Nacktfrosch", stammt eindeutig aus wärmeren Gefilden, wo eben Obst nicht aus schrumpeligen, sauren Äpfeln bestand sondern aus saftigen, süßen Früchten. Letztlich sagt er es in den News ja selbst, ohne es sagen zu wollen: Obst UND Gemüse. Letztlich brauchen wir uns nur nach unserem Appetit zu richten... aber bei Zucker-/Weißmehlkram und künstlich kreierten Nahrungsmitteln vorsichtig sein. Viele Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marsha R.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 30.05.2012
Veröffentlicht am: 25.04.2013

Auch wen man sich die Roh-Veganer ansieht deren Nahrung zu 80% aus Kohlenhydraten aus Obst besteht, und diese Menschen steinakt werden, suoer schlank und gesund aussehen, kommt man zum Entschluss das Obst nicht soooo schlecht sein kann! Ich freue mich schon auf meinen morgigen Obstsalat.... :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 24.04.2013

Hm, also ich vertrage den Fruchtzucker nur in kleinen Mengen. Früher habe ich mir immer so riesen Obstteller gemacht, und mich dann gewundert, warum ich abends so viel Luft im Bauch und Bauchschmerzen hatte. Hatte überigens auch einen zu hohen Cholesterinspiegel, den ich mir nicht erklären konnte. Bei T. Ferris wurde ich zum ersten Mal so richtig auf den Zusammenhang aufmerksam. Hier im Forum kamen auch Beiträge von Manfred wg. Fructosemalabsorption, aber da wollte ich es noch nicht glauben, weil ich dachte es schmeckt so gut. So schön süß! Lecker, lecker ... Will ich nicht drauf verzichten. Wertvolle Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe hat es ja auch, keine Frage. Jetzt, wo ich stattdessen hauptsächlich Gemüse esse, geht es mir viel besser. Cholesterinwert ist normal. Keine Blähungen und Bauchschmerzen mehr. Aber wenn die Erdbeeren und Kirschen kommen, dann werde ich schwach. Ich muss wirklich sehr auf die Menge achten. Letztlich ist es immer dasselbe. Zu viel Zucker ist eben nicht gut. Ich wünschte es wär anders. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven D.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 09.08.2012
Veröffentlicht am: 24.04.2013

Orangen und Bananen haben ihren Ursprung in Asien. Nicht alle Affen leben hauptsächlich von Früchten, Gorillas beispielsweise eher von Blättern, Rinden, anderen Pflanzenteilen. Auch sahen die ursprünglichen Früchte anders aus, als die Zuchtergebnisse heute. Auch unsere Gemüse sind letztendlich Kunstprodukte. Gruß Sven

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 24.04.2013

Hi Karin, es geht darum was nicht im Gemüse drin ist. Die Kohlenhydrate... Die Aussagen vom Doc ändern sich manchmal weil er seine Theorie angepasst hat. Kein Grund zum Verzweifeln.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen