Obst viel zu teuer!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Obst viel zu teuer!

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heike H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2003
Veröffentlicht am: 21.07.2003

Hallo Anja, was hast du denn vorher gegessen? Also ich finde über 5 Dm für eine Fertigpizza teuer, da ist mir das Obst lieber, und ich glaube, ich zahle teilweise (je nachdem was und wo ich kaufe) sogar weniger bzw. gleich. Mach es doch event. so: Beeren kannst du ja auch gefroren bei Lidl oder Aldi kaufen, die sind recht billig. Dort gibt es ja auch: Mango, Äpfel, Birnen, Papaya (manchmal), Erdbeeren, Gurken, Zuchini, Paprika... Es muss ja nicht unbedingt Ananas sein, das kannst du dir ja weiss weiss ich einmal im Monat als Delikatesse leisten. So würde ich das machen. Es geht schon, man muss es aber echt wollen, und glaub mir ich kenne das Problem. Eines habe ich noch vergessen: Hülsenfrüchte kaufst du einfach in Dosen, z.B. Kichererbsen (gibt es bei Penny) oder Bohnen. Bitte nicht aufgeben, sonderen ein wenig mehr forschen und suchen, auch mal nach Sonderangeboten.... Viel Erfolg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine B.
Beiträge: 25
Angemeldet am: 02.04.2003
Veröffentlicht am: 21.07.2003

Hallo Anja, ich weiß ja nicht wie Du dich früher ernährt hast... aber die gesunde Ernährung ist es mir schon wert hier etwas mehr Geld auszugeben. Da wir fast kein Fleisch essen, spare ich hier wieder. Im Moment gibts doch so viele einheimische Beeren etc. Dann mußt Du ja nicht unbedingt Südfrüchte kaufen. Bald kommen dann wieder die deutschen Äpfel, die waren doch noch nie teuer! Bleib drann, Deine Gesundheit wird es Dir danken! Gruß, Sabne

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tore T.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 08.07.2003
Veröffentlicht am: 21.07.2003

Einheimisches Obst ist am Nährstoffreichsten (kurze Transportwege) und beim Erzeuger (Markt, Bauernhof) auch erschwinglich. Ich gebe nicht mehr Geld aus als vorher: Denn ich spare an Bier, Süßigkeiten und Fleisch und die haben ja auch Ihren Preis !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anja W.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 20.09.2002
Veröffentlicht am: 18.07.2003

Hallo Leute, ich bin auch mal wieder da. Seit ich vor einigen Monaten angefangen habe zu 'strunzeln' (d.h. regelmäßig laufen, viiiel trinken etc.) mußte ich feststellen, daß ich mir eine gesunde Ernährung nicht länger leisten kann. (Ich gehe leider nur halbtags arbeiten.) Ich habe eine ganze Zeit lang (fast) nur von Obst und Gemüse gelebt - was auch sehr gut für mein Körpergefühl war. Aber ich kann es mir inzwischen nicht mehr leisten, gute 0,80 Cent für eine Paprika oder 4,00 Euro für eine Ananas zu bezahlen. Geschweigedenn für alle anderen Arten von Obst und Gemüse. Was sagt Ihr dazu? Findet Ihr nicht auch, daß gesunde Ernährung auch Geldsache ist? Eure Anja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen