Omega-3

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 07.06.2010
 

Hallo Malgorzata, wie hoch ist dein MG- und Kaliumspiegel? Man braucht sehr lange um den MG-spiegel dauerhaft nach oben zu bringen. Wenn du bei HRS akut eine ordentliche Portion MG-citrat einnimmst, sollten die Störungen schneller wieder vergehen (Das Magnesium wirkt innerhalb von 1,5 - 2 Stunden).

Veröffentlicht von: Malgorzata M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 14.11.2008
Veröffentlicht am: 05.06.2010
 

Hallo!Vielen Dank!! Ich laufe täglich,leider gestern als ich gelaufen bin habe gerade HRS bekommen -plötzlich Puls 198(von meinem Grenzpuls 135) ..dauerte 20 Minuten -war durcheinender ...wollte nicht aufhören... nehme täglich Magnesium CITRAT 700mg. Schöne Grüsse M:)

Veröffentlicht von: Malgorzata M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 14.11.2008
Veröffentlicht am: 05.06.2010
 

Hallo! Vielen Dank!! Ich laufe täglich,leider gestern als ich gelaufen bin habe gerade HRS bekommen -plötzlich Puls 198(von meinem Grenzpuls 135) ..dauerte 20 Minuten -war durcheinender ...HRS wollten nicht aufhören... Nehme täglich Magnesium CITRAT 700mg und andere Vitamine und Omega-3 Schöne Grüsse M:)

Veröffentlicht von: Regina L.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 11.09.2008
Veröffentlicht am: 31.05.2010
 

Läufst Du? Ich hatte auch schon regelmässig HRS, das letzte mal vor 2,5 Jahren. Und das im Fitness Studio. Da hatte mir der Arzt dann Beta Blocker verschrieben. Habe ich nicht genommen. Ich habe nun ein wirklich regelmässiges Laufen in meinen Alltag (nicht nur 2 mal in der Woche Sport im Fitness Studio) eingebaut. laufe nun fast jeden Tag mindestens eine halbe Stunde , besser eine Stunde . Seitdem keine HRs s mehr. Ich glaube, das hat mir geholfen

Veröffentlicht von: Malgorzata M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 14.11.2008
Veröffentlicht am: 29.05.2010
 

Hallo! ich habe seit vielen Jahren Herzrhythmusstörungen (HRS). In den letzten Jahren nahm ich täglich 2 Gramm Omega-3 ein. In letzter Zeit bekomme ich leider öfters HRS, daher nehme ich jetzt mehr Magnesium, Kalium und auch 4 Gramm Omega-3 ein. Heute lese ich in Internet: Der Mayo Clinic Gesundheits-Brief sagt Ihnen klipp und klar, welche Vitamine und Naturheilmittel erwiesenermaßen helfen und wann Sie größte Vorsicht walten lassen sollten: * Die Einnahme von Fischöl-Kapseln zur Versorgung mit ungesättigten Fettsäuren kann bei einer bestimmten Art von Herzrhythmusstörungen äußerst gefährlich sein. Kannn Omega-3 bei HRS wirklich gefährlich sein?? Hat Jemand davon was gehört? Vielen Dank. Gosia

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen