OP mit Untergewicht?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Asgard
Beiträge: 98
Angemeldet am : 13.08.2013
Veröffentlicht am : 22.10.2017
 

Finde die Frage durchaus berechtigt und in keinster Weise unverschämt! Deine Reaktion absolut nicht nachvollziehbar. Fehlt dir Magnesium?

Veröffentlicht von : Reinhard S.
Beiträge: 219
Angemeldet am : 26.08.2015
Veröffentlicht am : 22.10.2017
 

Solch dreiste Posts wie dieser sind (für mich) echte Aufreger.

Du hast tatsächlich den Nerv und die Unverfrorenheit, Dr. Strunz via dieses Forum eine Frage zu einem an sich banalen Problem zu stellen? Frag doch deinen Operateur!!!!

Menschen gibt's, ich fasse es nicht...

Veröffentlicht von : Mario S.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 12.10.2017
Veröffentlicht am : 12.10.2017
 

Sehr geehrter Herr Dr. Strunz, 

 

ich habe all Ihre Bücher gelseen und besonders die neue Diät. Darin schreiben Sie auch, dass Sie vor einer OP zunehmen wollten - das beunruhigt mich - ich habe auch Untergewicht, bin ca 5-7 kg unter dem "idealen" BMI (Leistungssport) und nun steht eine OP mit Vollnarkose an. 

 

Ist es notwendig, zumindest auf den Normal-BMi zu kommen, also bestehen sonst danach tatsächlich Risiken des Heilungsprozesses?

Besten Dank und Beste Grüße, 

 

MS

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen