OPC und Q 10 einnehmen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema OPC und Q 10 einnehmen

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas D.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 19.11.2005
Veröffentlicht am: 19.11.2005

Hallo, ich habe einige Erfahrung mit den froximun Produkten. Da gibt es eine Variante die nennt sich froximun opc. Diese ist mit Traubenkernextrakten, Lycopen und Acerola. Am besten schaust Du mal hier: http://www.merimed.de/newweb/index.php?catalogue=1&id=3305&lang=DE&PHPSESSID=b31fb61cee4f60763ef76788f203ebbf Zu Q10 habe ich nicht so viel Erfahrung, es gibt ein Produkt in der Apotheke zu kaufen, ist von Dr. Müller-Wohlfahrt entwickelt und hat einen ganz guten Ruf. Am besten mal in der Apotheke nachfragen. viele Grüße Imhotebb P.S. Ich nehme auch die Vitermineral31 Beutel und bin der Meinung, dass man damit ausreichend versorgt ist. Lediglich für meine Wadenkrämpfe, die vereinzelt auftreten nehme ich noch zusätzlich Magnesium

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wilfried S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 11.10.2005
Veröffentlicht am: 11.10.2005

Hallo zusammen! Freue mich und hoffe, hier im Forum weitere Erfahrungen und Meinungen zu sammeln, um das Optimum in Form von Nahrungsergänzungsmitteln für meinen Körper zu erhalten. Bin etwas unsicher: Nehme das Vitamineral 31 plus und möchte nun zusätzlich noch Q 10 und OPC einnehmen. Bei Q10 dürften wohl alle Anbieter gleich gut sein, wer weiß denn, wie viel man maximal pro Tag einnehmen sollte ??? Hallo zusammen! Freue mich und hoffe, hier im Forum weitere Erfahrungen und Meinungen zu sammeln, um das Optimum in Form von Nahrungsergänzungsmitteln für meinen Körper zu erhalten. Bin etwas unsicher: Nehme das Vitamineral 31 plus und möchte nun zusätzlich noch Q 10 und OPC einnehmen, ohne das ich zuviel einehme. Bei Q10 dürften wohl alle Anbieter gleich gut sein, aber hier meine erste Frage: Wieviel sollte man maximal pro Tag einnehmen ? Bei OPC bin ich mir noch recht unsicher ! OPC halte ich für sehr wichtig, zumal es mehr Wirkung hat als Vitamin C. Empfohlen wird eine Tagesdosis von 100 mg. Da scheint es aber Qualitätsunterschiede zu geben. Nach vielem Suchen bliebt ich hier hängen: Zwei Apotheker und ein Bekannter von mir empfehlen das Produkt Proanthenols 100, das aber recht teuer sein soll ??? Hier meine zweite Frage: Wer hat Erfahrung damit und kann mir was in welcher Dosierung empfehlen ??? Danke ! Wilfried

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen