ornish-diät, was denn nun?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 23.06.2009
 

Das sieht aber Nikolai Worm zum Beispiel anders...Da bringt LowFat nun mal nicht so viel wie LowCarb und Bewegung.

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 23.06.2009
 

Ornish hat mit Herzpatienten zu tun - übergewichtig. Es ist iO, wenn sie sich erstmal so ernähren.

Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 20.06.2009
 

Sehe ich ähnlich und wundere mich. Seine Ernährungsthesen passen und so gar nicht;(

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 19.06.2009
 

Hallo Tom, wieso, isst du nicht was du willst? Also ich esse nur was ich will. Und soviel Unterschied ist doch da nicht, oder? Man muss ja nur das Getreide streichen und dafür die Hälfte mehr Fett dazu tun. Herr Ornish kommt bestimmt auch noch drauf.

Veröffentlicht von: stonix
Beiträge: 11
Angemeldet am: 12.08.2008
Veröffentlicht am: 18.06.2009
 

hi, ich schreib doch noch mal. vielleicht wirds ja diesmal veröffentlicht. dr. strunz ist ja begeistert von ornish unserem herzspezialisten. und wie sieht dessen diät aus???? wenig eiweiss, wenig fett, viel kohlehydrate. zitat: "Eine vegetarische, fettreduzierte Kost. Der Fettanteil beträgt höchstens 10 % der gesamten zugeführten Energie. Der Eiweißbedarf wird überwiegend durch Hülsenfrüchte und Vollgetreideprodukte, im geringen Maße auch durch Milchprodukte, gedeckt. Außerdem ist diese Ernährungsweise sehr ballaststoff- reich mit reichlich Obst, Gemüse und Salaten, mindes- tens 5 Portionen pro Tag" da mache sich einer mal einen reim draus..... es kommt der tag, da esse ich was ich will........ ciao

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen