Orthorexia nervosa

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Orthorexia nervosa

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 29.10.2010

@Maritta: ich dachte auch an Harry Potter. :) @Michael ich denke auch so! :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Cornelia D.
Beiträge: 62
Angemeldet am: 23.09.2009
Veröffentlicht am: 28.10.2010

Habe über diese "Erkrankung" auch vor kurzem einen Bericht im TV gesehen. Tenor war, dass die Betroffenen zwanghaft alles veremeintlich "Ungesunde" meiden. Aber halt so extrem, dass Panik ausbricht, wenn doch mal ein E, ein Hefeextrakt oder Glutamatkörnchen im Essen war. Lebensmittel werden gemieden, wenn da auch nur ein Hauch von "ungesund" dran haftet oder einfach nur schlicht vermutet wird. Da wird dann das zu sich genommene sicherhaltshalber ausgebrochen. Oder irgendwann kaum noch was gegessen. Das finde ich dann auch nicht wirklich "gesund". just my 2 cents Conny

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 28.10.2010

Du bist aber nicht genauso radikal-dumm, wie diejenigen, die gesunde mit dieser Krankheit belegen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 28.10.2010

Hallo Michael, hast Du nicht etwas verwechselt? lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 28.10.2010

Selbst Strunzen kann zwanghaft und missionarisch werden. Natürlich ist der Hang zur bewußten und gesunden Ernährung keine Störung. Aber wenn alles nur noch darum kreist wird auch, das zum Problem. Das Leben ist endlich und im Grab ist keiner mehr forever young. In diesem Sinne, fröhliches und unbeschwertes Strunzen, dann bekommt man auch keine Orthorexia nervosa.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 28.10.2010

hört sich eher wie ein Zauberspruch von Harry Potter an :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael S.
Beiträge: 78
Angemeldet am: 18.11.2008
Veröffentlicht am: 28.10.2010

Orthorexia nervosa ist gleich Kapitalismus ist gleich Faschismus. Der totale Markt auf dem total entmündige Menschen zu totalen Käufern mutiert worden sind. Kaufen und verkaufen sind der Lebenszweck des heutigen Fußgängerzonen-Homo-Konsumentalis. Kaufen natürlich das, was im Fließbandrhythmus hergestellt wird, um es in Massen zu verkaufen, nicht weil es nötig ist.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen