Osteoporose

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Osteoporose

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Anni H.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 08.07.2014

Hallo Heike, Noch einmal zu Actonel: mein Mann nimmt pro Woche 1 Tablette mit 35mg Mononatriumrisedronat und an den andern 6 Tagen je ein Brausegranulat mit 1000mg/880 I.E.(Calcium/Colecalciferol) Zusätzlich nimmt er in einem Nahrungsergänzugsmittel 1000mg und 45mcg K2 ,zusätzlich noch Magnesium. Wir hoffen jetzt, dass es was bringt!- Auch bezüglich des Vitamin D - Spiegels, der im April bei 71 nmol/l lag.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anni H.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 07.07.2014

Ganz herzlichen Dank für alle Antworten!! Wir werden jetzt mal genau forschen! Gruß - Anni

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 27.06.2014

Hallo Anni, ich habe mit 37 Jahren auch eine Osteoporose bekommen. Festgestellt nach zwei Wirbelkörperbrüche. Ich bekam auch Actonel 35 verschrieben, also einmal die Woche eine Tablette oder täglich 1 Tablette (7 x 5 mg = ebenfalls 35 mg/Woche). Bei mir hat sich die Osteoporose noch verschlechtert nach der halbjährlichen Kontrolle. Davon mal abgesehen, dass mir am Tag der Einnahme immer etwas übel war. Vitamin D plus K2 ist das einzig Wahre erst mal. Plus Eiweiss (Aminosäuren). Aus ihnen besteht unser Knochen, nicht aus Calzium, wie immer so schön von den Ärzten gesagt wird. Ist zwar auch wichtig, dann aber auch wirklich auf das Verhältnis Calzium/Magnesium achten, wie hier schon erwähnt. Bitte lies das Buch "Gesund in 7 Tagen" durch und dein Mann soll dann nach der Formel seine Vitamin D Speicher auffüllen. Davon mal abgesehen.....kennst du denn auch deinen Vitamin D Spiegel im Blut??? Äusserst wichtig, nicht nur bei Osteoporose. lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 24.06.2014

Hallo Anni, Vit D alleine reicht nicht. Damit Calcium in die Knochen gelangt, ist K2 notwendig. Und dazu noch Magnesium, damit die Balance zwischen Ca und Mg erhalten bleibt. Dazu dann Sport, wobei auf Zug- und Druckbelastung zu achten ist. Viel Erfolg Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexander S.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 15.02.2014
Veröffentlicht am: 24.06.2014

Hallo Anni, das Vit. D mit Vit. K2 kombinieren ist ganz wichtig und wird von vielen vergessen! (je 10000 I.E. + 200mcg). + Vit. C und Magnesium. Generell alle Vitalstoffe.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Daniela P.
Beiträge: 117
Angemeldet am: 26.10.2010
Veröffentlicht am: 23.06.2014

Hallo Anni, hat der Arzt auch den Vitamin D-Wert bei deinem Mann gemessen? Das würde ich erstmal vorschlagen. Und dann Vitamin D gemäß der Berechnungsformel von Dr. van Helden auffüllen (findest du auch im Forum).

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anni H.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 22.06.2014

Bei meinem Mann wurde nach einem Schulterbruch nach Sturz mit dem Fahrrad eine Knochendichtemessung durchgeführt. Ergebnis: leichte Osteoporose. Nun soll er das Medikament Actonel plus zu sich nehmen. Hat jemand Erfahrung damit?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen