perpetuum mobile

  Sie haben  Lesezeichen
Thema perpetuum mobile

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.12.2012
Veröffentlicht am: 15.02.2013

Hallo Julia, ich habe den Geheimplan nachgelesen und auch heute den Newsletter. Heute ist mein 18er Tag ganz ohne Kohlenhydrate. Es ist nicht nachvollziehbar aber es verändert sich nichts. Es macht mir momentan noch nichts aus. Dennoch ist irgendwann Schluss mit Lustig und da scheu ich mich auch nicht vor einer kleinen Dosis Luxuskh´s, sprich ein Stückchen Schokolade. Ich betrachte das eher aus der Ecke Selbstversuch *grins* LG und schönes WE Jürgen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 03.02.2013

Hallo Jürgen, hast Du schon die heutigen news gelesen? Die Enzym-Revolution? Darin erklärt Herr Dr.Strunz ganz genau , wie es funktioniert. LG Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 31.01.2013

Hallo Jürgen, das Ergebnis verwundert mich nicht. Wenn Du wirklich fettverbrennende Enzyme haben willst, musst Du die KH mal ganz weg lassen, viellcht sogar drei Wochen lang. Sobald Du am Wochenende KH ißt, machst Du das kaputt was Du im Laufe der Woche aufgebaut hast. Dein Körper macht keinen Unterschied zwischen KH zu gesellschaftlichen Anlässen, KH aus Unwissenheit oder KH aus Langeweile konsumiert. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim neunen Anlauf. LG Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.12.2012
Veröffentlicht am: 29.01.2013

Hallo Julia, nach meinem letzten Eintrag habe ich wochentags auf KH verzichtet und wochenends (wegen der Geselligkeit) die KH in vernünftigen Mengen mitgegessen. Gestern wurden die fettverbrennenden Enzyme gemessen. Ich war im wahrsten Sinne des Wortes sprachlos. Ergebnis 0%. Ich werde nochmal 14 Tage ganz auf KH verzichten, danach werde ich, wie die letzten Wochen auch, sehr sehr sparsam damit umgehen. Lg. Jürgen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 15.01.2013

Hallo Jürgen, ja es klappt. Jeder muss es für sich entscheiden, und Erfolg hast Du ja auch gehabt damit. An den von Dir genannten Ausnahmen hast Du eventuell Alkohol getrunken, der stoppt sofort die Fettverbrennung. Die fettverbrennenden Enzyme hat der Körper erst nach mehreren Tagen ohne KH. LG Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.12.2012
Veröffentlicht am: 12.01.2013

Hallo Julia, so, jetzt bin ich wieder da :-) Seit dem 22.12. habe ich tatsächlich bis auf 3 Ausnahmen nur Eiweißshakes zu mir genommen. Die 3 Ausnahmen waren aus gesellschaftlichen Gründen, der 24. und der 26.12. sowie der 05.01. Da habe ich es aber nicht übertrieben. Und heute morgen war dann die Stunde der Wahrheit. Ich habe 2 Kg und 0,2% Körperfett weniger. Finde ich jetzt für mich etwas enttäuschend, das hat sich nicht sonderlich gelohnt. Okay, ich kann gut damit leben, ich bin ja wirklich nicht dick und mit den kleinen Pölsterchen muss ich wohl leben. Werde jetzt wieder "normal" essen, d.h. selten Kohlenhydrate und mehr Eiweiß. Ohne Shake, das ist das Geld nicht wert. Ich wünsch Dir noch eine schöne Zeit. Lg Jürgen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 22.12.2012

Hallo Jürgen, das wird ganz sicher klappen, bericgte mal wie es Dir geht damit. Vielleicht fängst Du erst nach den Feiertagen an, das macht die vielen Einladungen und Verlockungen leichter. Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest. Liebe Grüße Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.12.2012
Veröffentlicht am: 20.12.2012

Hallo Julia, ich danke Dir. Ich habe bei Manfred nachgelesen und werde es die nächsten Tage angehen. Mal sehen was sicht tut. Have a nice christmas Jürgen ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 20.12.2012

Jürgen, wichtig ist auch, dass Du mindestens vier Stunden Pausen zwischen den Mahlzeiten einhältst. D.h. auch keine Milch in den Kaffee, keinen Saft oä weil der Milch-/Fruchtzucker die Fettverbrennung sofort stoppt. Ausserdem solltest Du nicht direkt vor dem Schlafen essen (EW Shake ausgenommen), sondern ca. 3-4 Stunden vor dem Einschlafen nichts mehr essen. Viel Erfolg, Ralf

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 19.12.2012

Hallo Jürgen, hier bei den Beiträgen bibt es einen Bericht von Manfred der den Geheimplan ganz genau erklärt. Wenn Du Dich genau daran hälst, wirst Du Gewicht verlieren. Im Moment hast Du die Energie der Kohlenhydrate durch Energie aus Fett und Eiweiss ersetzt. Darum nimmst Du nicht ab. LG Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.12.2012
Veröffentlicht am: 18.12.2012

Hallo Julia, vielen Dank für dein Antwort, was verstehst du denn unter dem Geheimplan? Kannst du das genauer erklären? Ich bin für jede Schandtat bereit :-) Nach gesteigertem Kraftträining ist die Muskulatur spürbar unter den Pölsterchen gewachsen aber die Muskulatur will einfach die Pölsterchen nicht fressen :-)) Und ob das an dem bischen Schinken und Käse liegt *grübel* Gruß Jürgen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 18.12.2012

Hallo Jürgen, Du nimmst immer noch genug Energie auf , so hat Dein Körper es gar nicht nötig auf die Fettreserven des Körpers überzugreifen. Wenn Du abnehmen willst reicht es nicht nur auf Kohlenhydrate zu verzichten. Mach mal drei Wochen lang den Geheimplan, dann klappt es garantiert. LG Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hartmut B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 25.01.2012
Veröffentlicht am: 18.12.2012

Hallo Jürgen, ich empfehle dir das Buch von Peter Mersch:"Wie Übergewicht entsteht...". Besser kann es dir keiner erklären. Viele Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.12.2012
Veröffentlicht am: 15.12.2012

Kürzlich bin ich über das Buch "Die neue Diät" gestolpert und dachte jetzt habe ich die Lösung für meine hartnäckigen Hüft und Bauchpölsterchen gefunden. "Metabolic Power." Ich bin zwar vom Übergewicht weit entfernt, möchte jedoch die unschönen Restdepots los werden. Zu meiner Person, männlich, 183 cm, 78Kg, Körperfettanteil 16,3%. Ich treibe 5-6 mal die Woche Sport (Squash, Krafttraining, Joggen). Trotz sehr überschaubarer Nahrungsaufnahme mit kaum Fett, haben sich hartnäckige Fettpölsterchen aus unsportlichen Jahren gehalten. Dies war mir bei meiner Ernährung und Bewegung unerklärich, bis ich Dr. Strunz gelesen habe. Mir wurde bewusst, dass meine Ernährung zum überwiegendem Teil aus Kohlehydraten bestand. Sehr viel Vollkornmüsli, Vollkornbrot, Nudeln bestand. Seit ca. 4 Wochen keine Kohlenhydrate, nur noch Eiweißshake, Lachsschinken, Gemüse, magerer Käse. Ich wollte einfach mal wissen, ob das wirklich funktiert, den Kohlenhydrattank abzudrehen und durch den Fetttank zu ersetzen. Und potzblitz, ich bin das Perpetuum Mobile. Stand heute immer noch 78Kg und immer noch 16,3% Körperfettanteil. Kann mir jemand sagen, was da abgeht? Woher holt mein Körper die Energie, wenn ich an einem Turniertag 2-3 Stunden intensiv squashspiele und da geht es wirklich dann auch zur Sache. Was stimmt da nicht?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen