Pfannkuchen mal anders

14 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 04.02.2012
 

Na, solange man das nicht täglich ist. 'Essen Sie Leben!' *Leben* ist etwas anderes ... :->

Veröffentlicht von: Tanja S.
Beiträge: 38
Angemeldet am: 20.01.2012
Veröffentlicht am: 30.01.2012
 

Na toll jetzt bin ich süchtig ... DANKE !!!!

Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 17.05.2011
 

@Carolin: Wo kaufst Du das Erbsen- und Lupinenprotein?? Wollte neulich auch herzhafte Pfannkuchen machen und bin am Eiweißpulver gescheitert. Gruß, Stefanie

Veröffentlicht von: Carolin A.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 10.05.2011
Veröffentlicht am: 17.05.2011
 

Ich mache auch Eiweißpfannkuchen. Dafür nehme ich pro Ei 10 g Protein (Erbsen- und Lupinenproteingemisch 1:1). Milch oder Sojamilch braucht man nicht, man kann auch einfach Wasser nehmen. Wenn ich satt werden will, nehme ich 2 Eier und 20 g Protein. Da ich glaube, die süßen Pfannkuchen verdauen sich nicht so gut, habe ich jetzt Gemüse (1 Zwiebel und Paprika) in den Teig geschnibbelt, dazu noch Salz und Pfeffer. LECKER!

Veröffentlicht von: Lisa H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 12.04.2011
Veröffentlicht am: 09.05.2011
 

Ohja, die schmecken bestimmt auch mit herzhaftem Belag. Selbst ausprobiert habe ich das noch nicht, würde ich aber gerne. Also schießt mal los... Welches Eiweißpulver würdet ihr verwenden? Ober habt ihr den Pfannkuchen schonmal herzhaft gemacht? Grüße, Lisa

Veröffentlicht von: Marion H.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 09.07.2008
Veröffentlicht am: 05.05.2011
 

Schmecken die auch mit herzhaftem Belag? - ich liebe Pfannkuchen mit Schinken und geriebenem Käse (dass ich nicht grad Vanillepulver nehmen sollte, ist mir schon klar... ;-) Danke und LG Marion

Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 03.05.2011
 

...mit heißen Himbeeren ein Genuss!

Veröffentlicht von: Lisa H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 12.04.2011
Veröffentlicht am: 28.04.2011
 

Ach, das freut mich aber zu lesen :-) Ich liebe diese Pfannkuchen! Und ja stimmt, man kann wunderbar verschiedene Sachen drauf machen. lecker

Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 28.04.2011
 

...lecker auch mit Äpfeln, meine Tochter hat sie gerade nochmal nachbestellt.

Veröffentlicht von: Maike B.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 21.12.2010
Veröffentlicht am: 27.04.2011
 

Sehr lecker, mit ein bischen Mandelmus oder Honig... ich brauch keine anderen Pfannkuchen mehr! :-)

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 27.04.2011
 

hammermässiges rezept! und kann ja auch einfach variiert werden.

Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 23.04.2011
 

Hallo Lisa, das ist wirklich ein super Rezept. Ich habe es gerade ausprobiert. @Karel: Aus der Teigmenge bekommst Du in einer kleinen Pfanne zwei Pfannkuchen. Liebe Grüße und schöne Ostern

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 20.04.2011
 

Da klingt wirklich sehr gut. Mit ungesüßtem Pulver könnte man dann Gemüsepfannenkuchen herstellen! Muss ich mir mal vornehmen. Für wie viel Pfannenkuchen reicht das Rezept? LG Karel

Veröffentlicht von: Lisa H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 12.04.2011
Veröffentlicht am: 12.04.2011
 

Hallo ihr Strunz-Fans, letztens hat mich die Lust nach einem leckeren Pfannkuchen überkommen. Da ich aber absolut gegen Carbs bin und diese soweit es geht auch vermeide, habe ich die Entdeckung gemacht: * 1-2 Löffel Eiweiß (z.B. Vanille oder etwas Neutraleres) * etwas Milch (am besten Sojamilch) * ein Schuss Alba-Öl * ein Ei Das Ganze mit dem Schneebesen zu einem glatten, dünnen "Teig" rühren. Eventuell noch ein bisschen Wasser hinzufügen. In der Pfanne ein wenig Alba-Öl erwärmen und den Teig hineingeben. Vorsicht: könnte schnell anbrennen und geht auch etwas hoch! Also immer schön gucken. Abschließend Zimt drauf und fertig! Ich war überrascht, wie GUT das schmeckt. lecker :-) Viel Spaß beim Nachbacken!

14 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen