PH- Wert

  Sie haben  Lesezeichen
Thema PH- Wert

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 11.11.2010

Hallo Reinhard, ist nicht so mein Thema. Ich hab von Christopher Vasey mal ein Buch darüber gelesen (Das Säure-Basen-Gleichgewicht) aber hat mich eher verwirrt. Bei Verdacht auf Übersäuerung würde ich halt mal testweise die üblichen Verdächtigen weglassen. Ihr wisst schon, Zucker, Alkohol... Ich habe mal mit Rechtsregulat eine 6-wöchige Kur gemacht. Das soll angeblich gut entsäuern. Ich muss sagen, dass mir am Anfang schon mal 3 Tage die Gelenke gezogen haben. Ob das Säuren waren? Keine Ahnung. Am Ende der Kur hab ich festgestellt, dass ich viel leichter die Treppen raufkomme, ohne außer Puste zu sein. War beeindruckend. War auch der Einstieg für mich, mit mehr mit Vitalstoffen auseinanderzusetzen. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: uwe b.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 06.02.2010
Veröffentlicht am: 10.11.2010

Ist mir zu ungenau. Ist der Urin jetzt basisch, weil Du tatsächlich basisch bist? Der Urin kann auch basisch sein, weil Du sauer bist und der Körper alles an Basen in die Schlacht wirft was er hat. Das führt auch zu basischem Urin. Ich weiß nicht, was ich von den Messungen halten soll. Es gibt da einige Bücher, aber ich komm nicht so recht klar damit. M. Darum auch 3x Tg.Urin verändert sich ja im laufe des Tages,je nach Enährung. G.Uwe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 10.11.2010

Hallo Marion, kannst du mal erläutern, wie da die Zusammenhänge sind? Insbesondere wie der Urin basisch wird obwohl der Körper übersäuert ist. Danke.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 10.11.2010

Der Einwand von Marion klingt logisch. Woher weiß man, dass der Urin intrazelluläre Verhältnisse widerspiegelt, oder gar den Zustand des ganzen Körpers? Wenn man ein Pfund Kartoffeln isst, und sonst , nichts, wird der Urin auch schön basisch. Hab ich persönlich an mir getestet. Gesund ist das aber überhaupt nicht. Also heißt ein basischer Urin m.E. nicht automatisch, dass man davon gesünder wird. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 09.11.2010

Hallo Uwe, nachdem ich Deine Frage gelesen hatte, hab ich mal schnell auf Indikatorpapier gepieselt. Ergebnis 5. Na ja, nach 2 Gramm Vitamin C ... LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 09.11.2010

Ist mir zu ungenau. Ist der Urin jetzt basisch, weil Du tatsächlich basisch bist? Der Urin kann auch basisch sein, weil Du sauer bist und der Körper alles an Basen in die Schlacht wirft was er hat. Das führt auch zu basischem Urin. Ich weiß nicht, was ich von den Messungen halten soll. Es gibt da einige Bücher, aber ich komm nicht so recht klar damit. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: uwe b.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 06.02.2010
Veröffentlicht am: 08.11.2010

Hallo zusammen, habe heute das Ergebniss meines PH Wertes(Urin,morgens,mittags,abends)bekommen. Ergebniss. 8=leicht basisch Na,zumindest nicht sauer! Protein z.Z.cirk 2g pro Kg.Körpergewicht. Hat von Euch jemand seinen PH Wert messen lassen? G.Uwe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen