Phase 1 - Eigene Rezepte?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Phase 1 - Eigene Rezepte?

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Franziska L.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 13.08.2009
Veröffentlicht am: 13.08.2009

Hallo Roland, ich kenne deine Befürchtungen. Dazu kann ich dir sagen, wenn du wirklich bestrebt bist dein Programm durchzuziehen, hälst du es auch diesen Tag aus keinen Alkohol zu trinken. Ich bin auch in Phase 1 und vor ein paar Tagen habe ich mich mit meinen Freunden getroffen, die alle Alkohol getrunken haben. Es hat mich keines Wegs berührt. Auch das Salatessen hat keinen gestoert. Bei den Salaten aus dem Rezeptbuch kannst du ruhig improvisieren, z.B. Petersilie anstelle von Korriander oder du mischt Rezeptvorschläge. Das schadet nicht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 13.08.2009

Hallo Roland, eine Umstellung der Ernährung in Richtung vollwertig und "richtig" führt immer zum Ziel auch wenn es manchesmal ein bißchen länger dauert, die Analysenwaage brauchst du dafür jedenfalls nicht! Was machst du dir für Gedanken um Tomaten, wenn du eh nur am Salatbuffet stehst? So lange es kein Wurst-Fleisch,-Kartoffelsalat mit Mayo und dergleichen ist, dann hau rein bis du nicht mehr kannst. Den größten Fehler den du machen kannst ist der, dass du zu wenig (von hochwertiger Nahrung) isst. Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thorsten S.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 11.08.2009
Veröffentlicht am: 13.08.2009

Hallo Roland, ich verwende auch nicht den Salat aus dem Buch. Nimm einfach etwas leichtes, z.B.: Gemischten Blattsalat, bischen Möhre, bischen Gurke, Auch etwas Tomate (ich weiß gar nicht warum Du auf Tomaten verzichten solltest....außer Du magst Sie nicht). Käuter kannst Du übrigens auch ne Menge draufschmeißen. Bitte auf keinen Fall in Phase 1.: Zum Salat noch Fleisch und/oder Käse drauf. Und halte dich von fettem Dressing fern. Öl-Essig ist ja ok, solange es mit dem richtigen Öl gemacht ist. Ich verwende relativ mageres Johgurt Dressing. Finger weg von Cocktaildressing, Americandressing und Frenchdressing. Die sind einfach zu fettig oder haben zu viele Kohlenhydrate. Noch nen Tip: Das was an Dressing auf dem Teller noch nach dem Essen des Salates übrig bleibt (Tellerboden etc.), bitte nicht auch noch leerlöffeln oder wegschlürfen sondern wegschütten oder einfach liegenlassen. Wegen KH und FETT. MfG. Thorsten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Melanie R.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 26.07.2009
Veröffentlicht am: 13.08.2009

Hallo Ronald, ich bin bei den Rezepten ein paar mal abgewichen. Anstatt Austernpilze habe ich Champions aus der Dose genommen oder ich habe bestimmt Gewürze weg gelassen und dann welche genommen die ich zu Hause habe. Ich kann ja nicht jeden Tag los gehen mir verschiedene Zutaten kaufen die man nicht so alltäglich benötigt und dann steht der Rest zu Hause rum und womöglich waren sie dann auch noch sau teuer. Denke das Grundprinzip ist wichtig. Klar kannst du ans Salatbuffet gehen solange du ncit unbedingt Joghurt Dressing nimmst oder auf bestimmte Gemüsesorten wie im Buch beschrieben (z.B. Möhren) verzichtest. Bei dem Trinken musst du dich selber entscheiden, klar kannst du dich hin setzen und Wasser trinken. Mache andere schließlich auch aber du kannst natürlich auch ein Bier trinken aber ist es dir das wert oder bleibt es dann wirklich nur bei einem Bier? Ich denke wenn du versuchen willst deine Ernährung umzustellen dann wirklich mit allem drum und dran zumindest in den ersten drei Stufen. Solltest du hinterher dir mal ein Bier genehmigen wird das auch ok sein. Viel Erfolg noch

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roland A.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 12.08.2009
Veröffentlicht am: 12.08.2009

Hallo, gestern bin ich mit Phase 1 gestartet. Habe mir am Abend einen leckeren Salat aus dem Buch "Die neue Diät" gemacht. Allerdings habe ich festgestellt, dass es einige Zudaten nicht so einfach zu besorgen sind! Ich wohne leider nicht in der Nähe eines Großmarktes. Koriander, Novidasalat und frische Austernpilze gibt es nicht überall. Was mir noch Probleme bereitet ist das Sommerfest meiner Lebensgefährtin. Ich kann mich doch nicht hinsetzen und nur Wasser drinken. Ist ein Salat vom Salatbüffet erlaubt, wenn ich auf Tomaten verzichte und nur Essig/Öl Dressing nehme? Danke für euere Antworten!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen