Phase eins - wie fang ich an?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Phase eins - wie fang ich an?

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Walter T.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 20.09.2010
Veröffentlicht am: 24.01.2011

Ich würde bei den Fertigprodukten wie dem oben beschriebenen Milchschaum aufpassen. Bei vielen wird Zucker zugesetzt. Grundsätzlich ist es für mich immer wieder erstaunlich wo überall Zucker zugefügt wird. Ich frage mich für was. Scmeckt doch ohne viel besser.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 18.01.2011

Hallo Nicole; nimm vor dem Schlafengehen noch einen Shake; das säätigt die ganze Nacht; du bekommst dann nachts keine Hungerattacken und du schöläfst sehr gut; Zuwenig EW ist schlechter, weil dann die Gefahr besteht, dass dein Körperstoffwechsel auf Sparflamme geht.. Nimm zumindest ein gutes Multivitamin-Präparat dazu!! Und genug trinken! Stilles Wasser!!3-4 ltr./Tag Beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nicole R.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 12.01.2011
Veröffentlicht am: 17.01.2011

Hallo, mache jetzt den dritten Tag Phase 1. Kalppt auch gut. Aber leider schaffe ich nur drei Shakes am Tag. Ist das ein großes Problem? Bekommt mein Körper dann überhaupt genug Nährstoffe? Mein Tagesplan sieht so aus: Morgens 1 Shake um 08.00 Uhr, Um 12.00 Uhr Rohkost oder gedünstete Pilze mit etwas Olivenöl und 1 Shake, abends um 17.00 Uhr 1 Shake. Morgens und mittags je 1 Kaffee mit etwas fettarmen Milchschaum (Tassimo) Ist das ausreichend oder soll ich besser versuchen, abends vor dem Schlafengehen noch einen Shake zu trinken? Danke für Antworten LG Nicole

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nicole R.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 12.01.2011
Veröffentlicht am: 12.01.2011

Hallo zusammen, mein Name ist Nicole und ich habe noch garkeine Erfahrung mit Strunz. Das Buch "Die neue Diät" habe ich mir letzte Woche bestellt, ist aber bis heute leider noch nicht angekommen. Dabei hätte ich gerne heute angefangen, jetzt muß ich nochmal verschieben :-( und das paßt mir garnicht. Ich habe bis jetzt 40 kg abgenommen (tlw. WW) und habe im Augenblick einen Durchhänger, bzw. über die Feiertage ca. 5 kg wieder zugenommen. Die Strunz-Diät scheint ja eine tolle effektive Sache zu sein. @Kirsten: Herzlichen Glückwunsch: 80 kg sind ja der Hammer!!!) Wie sieht denn so ein erster Tag aus bei der Diät? Dann könnt ich vielleicht schonmal ohne Buch anfangen. :-) Wäre super dankbar für Antworten. LG Nicole

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: perrine s.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 07.01.2011
Veröffentlicht am: 10.01.2011

hi du ich bin nun in der ersten phase aber 2 woche ich habe auch alle vier stund einen shake getrunken und einmal täglich einen grossen salat mit gemüse.ich habe nun in 7 tagen 7 kilo abgenohmen. klar viel ist wasser aber weg ist weg! ich wünsche dir viel kraft für mich waren 1 und 2 tag schlimm und nun habe ich so oft lust auf was warmes aber nicht suppe fleisch!!! tja ich warte noch eine bis 2 wochen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 07.01.2011

hallo tine, im buch "die neue diät" steht alles genau drin. das ist der anfang ;-) wieviel willst du denn weghaben?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 05.01.2011

Hallo Tine; zu den banalsten Fragen: Suchfunktion nutzen und entsprechende Threads lesen; z. Bsp. Stufe 1 Dann lies dir dieses Posting mehrmals durch! http://www.strunz.com/club/forumbeitrag.php?lv=1&lb=15&id=29347&themenid=4 Dann befolge Schritte 1-5 konsequent Merke dir 2 Sätze: 1) Kohlenhydrate stoppen sofrot die Fettverbrennung!!! 2) Fett wird nur im Muskel verbrannt!!! JoJo hast du sicher, wenn du nur die Diät machst und hinterher wieder in deine alten Eßgewohnheiten zurückfällst. JoJo entfällt zeitlebends, wenn du 1) und 2) für den Rest deines Lebens beherzigst, dich regelmäßig bewegst und deinen KH-Konsum auf ca. 1 - 2 gr. KH/Kg Körpergewicht reduzierst-Punkt. Beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manuela S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 19.08.2010
Veröffentlicht am: 05.01.2011

Hallo Tine, am besten ist, du kaufst dir das Buch "Die neue Diät". Das gibt einen auch die beste Motivation. In Phase 1 gibt es Eiweispulver, Gemüse und Obst. Im Arbeitsalltag lässt sich die Phase 1 auch umsetzen. Die Shakes kannst du je mitnehmen und Obst und Gemüse zwischendurch kann man ja immer knabbern. Laufen solltest du möglichst morgens. Wichtig ist auch, viel trinken.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Yvonne W.
Beiträge: 100
Angemeldet am: 08.12.2009
Veröffentlicht am: 05.01.2011

Liebe Tine. Die ersten drei Tage sind knüppelhart. Danach fühlst Du Dich wie auf Wolke sieben. Ich wiege ca.50kg bei 162cm. Ich habe 4tgl. mal 2 gute Löffel in Wasser getrunken,etwa 10 Tage lang. Habe damit nur meine 2 hartnäckigen Kilos abgenommen. Das würde ich bis zum Wunschgewicht machen,ohne Ausnahme. Danach habe ich mein Eiweiß in Quark, Milch oder Joghurt gerührt(natur natürlich)und Äpfel dazu gegessen(natürlich ist auch rohes Gemüse super),aber von den Äpfeln nimmst Du eigentlich auch nicht zu. Nach meiner Erfahrung muß man auf dieser Stufe mehrere Wochen bleiben. Dann stellt sich auch ein Hunger-satt-Gefühl ein.Ich habe immer gerne viel gegessen,zwar Gesundes,aber eben zu viel. Wie es danach weitergeht,weiß ich noch nicht,ich befinde mich gerade in dieser Phase. Aber große Warnung:Dies ist nicht mein erster Versuch gewesen.Daher kann ich aus Erfahrung sagen:Eine Sünde mit vielen Kohlenhydraten und womöglich noch ein paar Gläsern Wein wirft Dich um Wochen zurück. Gruß Yvonne.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kirsten R.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 20.10.2009
Veröffentlicht am: 05.01.2011

Hallo liebe Tine, im Buch "die neue Diät" wird alles sehr gut beschrieben! Ich habe mir das abgewogene Eiweiß(Phase 1 alle vier Stunden) mit zur Arbeit genommen und da im Shaker angerührt, Mittags einen Rohkostsalat(gerne mit Schinken,Käse oder Thunfisch) gegessen und abends die Brühe(auch oft mit Gemüse) genossen. Das ganze hab ich vier Wochen durchgezogen und danach die Regeln etwas gelockert. Mein neues Ernährungskonzept(mit viel Sport) halte ich jetzt seit 1,5 Jahren durch und bin jetzt bei 60 Kg bei 170cm, d.h. ich habe 80 Kg. abgenommen. Wenn man erst einmal das neue tolle Lebensgefühl genossen hat und seinen Körper lesen kann(wiegen gehört leider auch dazu), ist der JoJo Effekt auch ad acta gelegt! Also- nix wie ran an den Speck! Ich wünsch Dir ganz viel Glück und Glücksgefühle! LG Kirsten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: tine k.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 04.01.2011
Veröffentlicht am: 04.01.2011

Hallo liebe Strunzis, ich hab mich hier schon ganz begeistert durch das Forum geschmökert und finde es toll, wie miteinander gesprochen und motiviert wird! Grosses Lob! So, ich hab die banalste aller Fragen. Wie sieht Phase eins genau aus? Sind es nur die Shakes? Kann man die Phase 1 auch im Arbeits-Alltag umsetzen? Wie ist es mit dem Jojoeffekt? Wie sehen die Sport(jogging)einheiten aus? Ich bin faziniert von vielen erfolgreichen Diät-Beschreibungen, aber hätte auch total Angst, es nicht hinzubekommen. Vielen Dank für Eure Antworten! Euch einen ganz tollen Start in die Woche, liebe Grüße, tinE

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen