Proteinpulver

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Steffen H.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 20.05.2014
Veröffentlicht am: 08.08.2015
 

..versuch's doch mal mit Erbsen- und Reisproteinpulver. Beide zusammen sollen eine ausgewogene, vollständige Versorgung mit  Aminosäuren aufweisen und keinerlei Allergien "bedienen". Gibt's von div. Herstellern.

alles Ggute

St

Veröffentlicht von: Rolf W.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 08.08.2015
 

Bei Lactose- und Gluten-Unverträglichkeit wirst du vielleicht Probleme bekommen, da Proteinpulver neben Lactose oft auch Weizenprotein inkl. Gluten enthält, wenn ich mich nicht irre. Probieren geht immer über Studieren. Versuch's doch erst mit einer kleineren Packung ausm Discounter oder Drogeriemarkt.

Ein Esslöffel entspricht ca. 10-12g, bei 3-4 Esslöffeln pro Shake sind das ca. 40-50g und ca. 10-12 Shakes bei 500g.

Veröffentlicht von: fatili
Beiträge: 1
Angemeldet am: 03.08.2015
Veröffentlicht am: 03.08.2015
 

Hallo, ich interessiere mich für die  Proteinpulver als Zusatznahrung. Weiß jemand, wie ergiebig die 500g Packung ist? Wieviel Gramm verwendet man Pro Drink? Ich bin Lactose und Glutenunverträglichkeit. Kann ich diese Proteine dann nehmen? Danke

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen