Puls bei Nüchternlauf

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Karin D.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 18.05.2010
Veröffentlicht am: 21.06.2011
 

Hallo Stefanie, ich danke dir für deine Erläuterung und werde mich dann auch noch mal auf die Suche nach diesen Stichworten bei Dr. Strunz machen. LG Karin

Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 18.06.2011
 

Hallo Karin, Strunz hat schon öfters über dieses Thema geschrieben. Was er v.a. unterscheidet, ist "kohlenhydratarm / -frei" und "Kaloriendefizit". Wenn Du in der Fettverbrennung / Ketose läufst, also Deine Kohlenhydratschwelle nicht überschreitest, ist Dein Puls 10 - 15 % höher. Das liegt am höheren Sauerstoffbedarf des Körpers für die Energiegewinnung aus Fett gegenüber Kohlenhydraten. Deshalb kann Dir das Laufen anfangs auch schwerer fallen, was sich aber mit der Gewöhnung an die Ketose gibt und danach sogar überkompensiert wird. Den Puls bei hohen Geschwindigkeiten mit und ohne Carbs hab ich noch nicht vergleichend gemessen, aber gefühlt ist er ohne höher. VG Stefanie

Veröffentlicht von: Karin D.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 18.05.2010
Veröffentlicht am: 14.06.2011
 

Hallo, hat einer Erfahrung oder eine wissenschaftliche Erklärung, ob beim Laufen während einer kohlehydratfreien Ernährung nach Phase 1 von Dr. Strunz der Puls wesentlich höher geht als beim Lauf mit Kolhehydraten? Anders gefragt wäre es auch, wenn der Marathonläufer oder Tour de Franceler in den Hungerast kommt - geht dann der Puls hoch? Und wie viel höher? Lieben Dank für Erklärungen :) LG Karin

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen