Hallo, hat vielleicht jemand schon Erfahrungen mit der neuen Pulsierenden Signal Therapie (PST) gemacht? Laut eines Zeitungsartikel soll diese Behandlungsmethode helfen dem Körper sich selbst zu heilen, indem das geschädigte Gelenk über eine Luftspule der "Information" seines eigenen, gesunden Zustands ausgestzt wird. Dies bewirkt offenbar einen Anschub, der ursprünglich genetischen Infomation"Produziere gesunde Knorpelzellen"wieder zu folgen. Krankenkassen übernehmen diese Kosten nicht. Um einen angeblichen Erfolg zu haben braucht man in der Regel mind.10 Behandlungen. Preis pro Behandlung 75 €. Für mich ist das nicht glaubwürdig. Sollte jedoch jemand schon Erfahrung damit gemacht haben (Positive) bitte ich um Antwort.