Pulsmessung

12 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: katja d.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 02.04.2002
Veröffentlicht am: 10.04.2002
 

hallo, ich will auch wissen wo ihr herkommt. bin 162 cm klein und wiege 83 kg. hab seit februar 7 kg durch ernährungsumstellung abgenommen

Veröffentlicht von: Mareike M.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 09.04.2002
Veröffentlicht am: 10.04.2002
 

Hi Tanja, vielleicht läufst Du zu schnell. Laufe langsamer, bis der Puls runtergeht, oder ist deine Laufstrecke hügelig? Lieber flaches Gelände suchen. Aber immer gaaaanz langsam laufen, mach Dir nichts draus, wenn Oma und Opa dich beim spazieren überholen. Einfach lächeln und weiterlaufen. Irgendwann läufst Du locker dran vorbei und immerdranbleiben. Übrigens: herzlichen Glückwunsch zu den -9,5 kg. TOLLE LEISTUNG Liebe Grüße Mareike

Veröffentlicht von: Siegfried K.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 10.04.2002
Veröffentlicht am: 10.04.2002
 

Entweder Nordic-Walking Stöcke zulegen oder kurz sprinten bzw. Intrvall-gehen / laufen

Veröffentlicht von: Kathrin P.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 09.04.2002
Veröffentlicht am: 09.04.2002
 

So viel ich weiß, ist es optimal, wenn der Puls zwischen Minimal- und Maximalwert liegt. Freu Dich, das Du so schnell Deinen Puls normalisiert hast. Wenn der Wert beim Joggen zu hoch ist, dann bleib beim Walken. Das ist dann zum Abnehmen effektiver.

Veröffentlicht von: tanja b.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 09.04.2002
 

Ich wohne in Karlsruhe.

Veröffentlicht von: Sabine D.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 09.04.2002
Veröffentlicht am: 09.04.2002
 

... dann sind wir ja schon drei! Ich walke seit 12 Tagen. Heute Morgen kam mein Puls nur mühsam auf 125. Schneller walken geht nicht, dann müßte ich joggen, und das will ich meinen Gelenekn noch nicht antun. Vielleicht kann ja uns freundlicherweise mal das Strunz-Team "auf die Sprünge" helfen ;-)

Veröffentlicht von: Melanie J.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 03.04.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

Hallo Tanja, probier es mal mit nordic walking. Der Puls steigt dadurch an und du kommst in einen guten Fettverbrennungbereich. Noridc-Walking ist sehr effektiv. Lass dich mal in einem guten Läufershop beraten. Gruß M.J.

Veröffentlicht von: Sybille S.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 08.04.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

Bei mir verteilt sich die Gewichtslast auf 1.75, ich jogge auch, mein Grenzpuls liegt bei 135, ist nicht viel da ist mein gleich drüber.Ich laufe mit ganz kleinen schritten und wenn es drüber liegt, gehe ich zügig, bis er wieder da ist , wo er sein soll.Und es klappt, zwei Kilo sind futsch, da freut man sich doch

Veröffentlicht von: Christina Z.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 08.04.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

Hallo Tanja! Ich hatte das gleiche Problem vor ca.einem Jahr.Allerdings bin ich gleich angefangen zu Joggen. Ich bin ganz langsam gejoggt. Wenn der Puls zu hoch war, dann bin ich ein bis zwei Minuten gegangen.Nach und nach joggte ich immer länger an einem Stück.

Veröffentlicht von: Martina J.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 08.04.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

Hallo Tanja!bin die tina.frage,was hast du gegessen?Ernährungsumstellung und super toll viel Gewicht abgenommen.will auch.bitte tips.danke

Veröffentlicht von: Janina D.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

das problem hab ich auch.ich bin 165 cm groß (klein) und wiege 84 kilo.wo kommst du denn her?

Veröffentlicht von: tanja b.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 05.04.2002
 

Walke seit 3 Tagen je eine 3/4 Stunde. Brauche seit dem 3. Tag mindestens 10 Minuten, bis der Puls am Minimalwert angekommen ist und komme nur mit großer Mühe an den Maximalwert. Wenn ich aber jogge, dann ist der Wert zu hoch. Mein Ziel ist nämlich dabei abzunehmen. Wer kann mir Rat geben.? Bin eigentlich sonst nicht sportlich fit. Bin 1,68cm und wiege momentan 80kg. Habe aber schon 9,5kg durch Ernährungsumstellung seit Januar abgenommen.

12 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen