Pulsuhr S625X

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Pulsuhr S625X

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Claus H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 19.09.2006
Veröffentlicht am: 19.09.2006

Hallo Heike, es gibt eine Uhr ohne den nervigen Brustgurt, und zwar die Beurer PM 100....kostet zwischen 130 und 160 Euro und funktioniert über einen Handschuh, der die Herzfrequenz am Finger mißt...habe allerdings keine Erfahrungswerte oder Erkenntnisse über die Uhr...Beurer stellt medizinische Geräte her.....sollte eigentlich zuverlässig sein.....mehr Info's unter: www.beurer.de Viele Grüße Claus

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marco S.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 09.07.2005
Veröffentlicht am: 09.07.2005

Ich schwör auf den F92ti. Der sieht perfekt aus und bietet gewohnte Polarqualität zum gewohnen Maximumpreis... aber bei eBay gings ;-) Wichtig ist ein Pulsmesser der die OwnZone berechnet.. Mir hat der M62 gute Dienste getan und mit ca 80 EUR ist er eine vernünftige Anschaffung. Mehr brauch man nicht zum effektiven Trainieren ausser ein Trainingstagebuch (welches mir wahnsinnig geholfen hat)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael O.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2003
Veröffentlicht am: 15.04.2005

Joachim, auch wenn sie dir bei Polar einen Bären aufgebunden haben (ISO Zertifikat gibt es nicht für Frequenzmessung, sondern für Einhaltung bestimmter Management Standards), die Uhr ist eine vor drei, die kontinuierliche Messung und Aufzeichnung von Puls und Geschwindigkeit vermittels Beschleunigungssensoren am Schuh ermöglichen. Für konsequentes Training auf Geschwindigkeit ist das sicher eine sehr lohnende Sache und macht einfach Spass. Ich habe mich allerdings für die Suunto T6 entschieden, einfach weil sie hübscher ist und EPOC bietet :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Joachim S.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 11.06.2003
Veröffentlicht am: 08.04.2005

Ich denke, das sich da nicht allzuschnell was ändern wird. Wo, wenn nicht am Herzen sollte denn gemessen werden. Habe hier einen kurzen vortrag von Polar gehört und da wird darauf verwiesen das POLAR die einzige Firma ist die bei den Geräten den ISO Standard zur Herzfrequenzmessung weltweit erfüllt, und die Toleranzen sind da sehr gering. Hab mir jetzt auch ne 625er zugelegt und finde das Teil einfach genial. Erster Feldtest ist dann der Karstadt-Ruhr-Marathon. Gruß Joachim

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heike d.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 06.02.2005
Veröffentlicht am: 20.02.2005

Nun ja ganz ohne diesen Gurt geht es doch nicht aber wenn es etwas neues in dieser entwicklung gibt wäre ich für einen tipp dankbar (vielleicht mal einen Verbesserungsvorschlag an Polar) Gruß Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 04.02.2005
Veröffentlicht am: 13.02.2005

Hallo Heike Benötigt mann bei dieser Pulsuhr auch so einen nervigen Brustsender oder gibt es da endlich etwas besseres? Trotzdem viel Spaß damit Wolfgang

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heike d.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 06.02.2005
Veröffentlicht am: 06.02.2005

Meine Erfahrung mit der Brandneuen Polar S625X sind durchweg positiv. Echt genial das Teil für alle die sich das Laufen,Radfahren(zusammen mit dem Kraft-Leistungsmesser),Schwimmen an die Fahne geschrieben haben haben,trotz vieler Funktionen grade noch im Alltag tragbar.Leider ist die Stoppuhr funktion nur im Messmodus erlaubt,(blöd wenn man grad den Sender nicht zur Hand hat)hab die Uhr jetzt 3Monate und freu mich auf jedes Training auf`s neue....iss ein echter Antrieb....mehr demnächst auf Strunz.com Ganz Liebe grüße noch von hier an Holle und das ganze Team von Mallekalle und Malleheike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen