Rapsmargarine

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Rapsmargarine

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Detlef R.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 15.01.2004
Veröffentlicht am: 26.02.2007

Guten Morgen Christiane, warum möchtest Du diese Maragine konsumieren, welchen nutzen zeihst versprichst Du Dir? Bei http://de.wikipedia.org/wiki/Margarine steht unter Umesterung: Wegen des Anteils gehärteter Fette ist der gesundheitliche Wert von Margarinen umstritten. Eine große Studie an über 80.000 Personen zeigte, dass diejenigen, die täglich vier oder mehr Teelöffel Margarine aßen, ein um zwei Drittel höheres Infarktrisiko hatten, als diejenigen, die nur einmal im Monat Margarine oder ausschließlich Butter aßen (siehe Lancet 341, 1993, S. 581 ff). Für diesen Effekt wurden von Physiologen vor allem die bei der teilweisen Fetthärtung in größeren Mengen entstehenden Transfettsäuren verantwortlich gemacht. Die Fettsäuren der meisten heute erhältlichen Margarineprodukte werden deswegen heute voll durchgehärtet, und anschließend mit ungehärteten Fetten bzw. Ölen vermischt. Auf diese Weise wird der Anteil an Transfettsäuren auf ein Minimum reduziert. Es gibt Margarinen, die durch die Verwendung von Palm- und/oder Kokosfett ganz ohne gehärtete Fette auskommen. Auch sogenannte Reform-Margarinen enthalten keine gehärteten Fette. Wie wäre es mit Butter, kaltgepreste Öle auf dem Brot als Unterlage oder Avocardocreme. Grüße Dele Textquelle zum Teil, http://de.wikipedia.org/wiki/Margarine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 03.02.2007

Ich bin ein totaler Margarinegegner, aber wenn du sicher gehen willt, vermeite alles, wo gehärtet oder zum Teil gehärtet drauf steht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 29.01.2007
Veröffentlicht am: 29.01.2007

Hallo, es gibt ja nun diese Rapsmargarine Goldina: www.goldina-margarine.de. Sie entsteht durch Umesterung, was eigentlich ja nicht so gut ist. Es seien aber fast keine gesättigten Fettsäuren drin. auf der Deklaration stehen welche drauf. Ist diese Margarine nun empfehlenswert oder nicht? Gruß, Christiane

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen