Rauchen

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Martina M.
Beiträge: 186
Angemeldet am: 18.03.2010
Veröffentlicht am: 15.06.2011
 

Naja, der Apotheker kann eben rechnen. Wenn er dir das gibt, was du von ihm wolltest, kommst du vielleicht nie wieder mit teuren Rezepten. Und wenn das erst mal Schule macht... Vielleicht verdient er ganz einfach nur weniger an Vitaminen und Spurenelementen, als wenn er "ordentliche" Pharmaprodukte verkauft. Ich bin auch so eine Eigenwillige und habe nicht erst einmal dem Apotheker erklärt, dass Zink gut für die Virenabwehr ist!

Veröffentlicht von: Grit-Maria T.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 09.03.2011
Veröffentlicht am: 15.06.2011
 

Hi, Uli, so ist das mit den Apothekern. Ich hab hier mal einen Beitrag verfasst, wie ich mir in Prä-Vitamineralzeiten meine Vitaminkomposition a la Strunz in mehreren Apotheken zusammenkaufen musste, nachdem die Dame in der ersten Apotheke entetzt zu mir sagte: Das wollen Sie doch nicht etwa alles auf einmal nehmen? Das kann ich nicht verantworten, Ihnen das alles zu verkaufen.

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 15.06.2011
 

Klasse. Im nächsten Leben werde ich Apotheker. Der arme Körper ...

Veröffentlicht von: Ulrike W.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 08.06.2011
Veröffentlicht am: 14.06.2011
 

Danke für die Tipps Aexa...bin vorhin in der Mittagspause sofort in die Apotheke marschiert, das war mal wieder ein interessantes Erlebnis. Der Apotheker höchstpersönlich hat mich ausführlich "beraten", hab ihm den Sachverhalt kurz geschildert (Ernährung low carb, Rauchen aufgehört, auf der Suche nach NEM zur Erleichterung und Unterstützung), ...also....Selenmethionin und Alphalinponsäure machen da keinen Sinn und seien ziemlich teuer (ich glaube er verdient schon genug), ich solle bedenken, dass alles was dem Körper zusätzlich zugeführt wird auch verstoffwechselt werden muss und das würde ihn ja noch zusätzlich anstrengen und gegen den Heißhunger soll ich keine Schüßlersalze nehmen sondern Kohlenhydrate essen, dann würde das von alleine verschwinden...NA, meinen Gesichtsausdruck hätte ich sehen wollen :-)...Standbild :-)! Bin fast wortlos gegangen und besorge mir die Sachen woanders. Eigenwillige Grüße :-) Uli

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 11.06.2011
 

ENTGIFTEN Tut dein Körper. Dein Job: Ihn ordentlich füttern, dass er seine Arbeit leisten kann. ABLENKUNG Liegestützen. Lach nicht, sondern tue es einfach. Über die Steigerung wirst du dich freuen. TIPP ZUM EINNEHMEN Selenmethionin Alphaliponsäure Basische Fussbäder (Basisches Badesalz) Schüssler Salz Nr. 4 und 6 (mind. je 10 am Tag)

Veröffentlicht von: Ulrike W.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 08.06.2011
Veröffentlicht am: 10.06.2011
 

Die Stufe 1 der Strunzdiät halte ich momentan nicht durch, dafür kenne ich mich zu gut. Ich achte einfach auf die Ernährung viel Eiweiß etc. und erhöhe meinen Sportanteil, denn weiter abnehmen möchte ich unbedingt...hab immerhin schon 35 kg geschafft und es wird noch weitergehen, denn ein zierliches Rehlein bin ich immer noch nicht :-). Das wird schon - mit solch positivem Zuspruch durch Euch und einem starken Willen klappt das schon. Jetzt ist es erstmal wichtig, das Gewicht zu halten und das Nicht-rauchen durch zu stehen....und in ein paar Wochen konzentrier ich mich wieder voll auf die Gewichtsreduktion. Schöne, sonnige und fröhliche Pfingsten wünscht Euch Uli

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 09.06.2011
 

Ich gratuliere!!! ...viel Wasser trinken und viel Sport, das regt die Entgiftung an, lenkt ab, entspannt und macht glücklich;)) Versuchs doch mal mit Stufe 1 der Strunzdiät auch wenn du nicht abnehmen möchtest, 7Tage helfen bestimmt. Liebe Grüße Heike

Veröffentlicht von: Ulrike W.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 08.06.2011
Veröffentlicht am: 09.06.2011
 

Danke Wolfgang, das werde ich umgehend ausprobieren.

Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 09.06.2011
 

Uli, drücke mittig in deinen Händinnenflächen den Akupressurpunkt Kreislauf mit dem Daumen der anderen Hand. Über die Zeit verlierst du den Heißhunger, weil die Durchblutung beser ist.

Veröffentlicht von: Ulrike W.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 08.06.2011
Veröffentlicht am: 08.06.2011
 

Guten Morgen Ihr strunzenden Fachleute :-), seit einer Woche rauche ich nicht mehr und es ist auch durchaus auszuhalten....gutes Gefühl sich nicht mehr mit Gift voll zu pumpen...ABER mich schlaucht es ganz schön. Ich hab ständig Heißhunger, den ich schon mit rohem Gemüse und Obst "bekämpfe". Mal mehr mal weniger erfolgreich. Dazu nehme ich hochdosiert Vitamin C und Magnesium (für die Nerven), nicht dass ich nach erfolgreichem rauchenaufhören keine Freunde mehr habe :-). Zudem nehme ich noch Vitamineral und die Maps. Was könnte ich sonst noch tun, um den Körper möglichst schnell zu entgiften? Hat jemand Tipps für mich? Viele Grüße Uli

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen