@Reinhard - Raynaud Syndrom

  Sie haben  Lesezeichen
Thema @Reinhard - Raynaud Syndrom

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia K.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 06.03.2011
Veröffentlicht am: 11.05.2011

Hallo Sinje, vielleicht noch einen praktischen Tipp: Da ich auch im Winter einfach nicht auf mein Fahrrad versichten kann oder will hab ich mir angewöhnt zwei Paar Handchuhe zu tragen. Erst ein paar Fingervlieshandschuhe und darüber dann Fäustlinge. Das klappt super gut und ich kann die Finger dann zusätzlich immer ein bisschen in Bewegung halten. Ein paar Handschuhe gehören dann auch immer in mein Wandergepäck wenn ich in den Bergen wander. Aufziehende Wolken und damit auch Feuchtigkeit und Wind können mir dann, wenn ich die Handschuhe früh genug anziehe nichts mehr anhaben. Sieht zwar ulkig aus aber- egal. Bin jetzt Ende April auf Mallorca in den Bergen mit kurzer Hose und Handschuhen auf Fotos zu sehen. Alle lachen sich schlapp und ich hatte warme angenehme Hände!!! Viele Grüße Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Hallo Christian, weiter ist mir nichts bekannt. Da hilft dann nur ein Handschuh- bzw. Schuhheizung.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sinje C.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 05.06.2009
Veröffentlicht am: 06.02.2011

Hallo Also das mit den Fingern kenne ich. Egal welche Handschuhe man auch trägt, die Fingerkuppen werden weiss und nicht mehr durchblutet. Anfangs ist es sehr schmerzhaft, aber sobald die Finger weiss sind fühle ich fast gar nichts mehr darin. Dann muss ich dringend ins Warme und langsam auftauen. Manchmal habe ich es auch an den Füßen. Dann kann ich kaum noch laufen. Ich möchte echt mal wissen, wie man das weg bekommt. Ich hatte es sogar schon in der Wohnung. lg sinje

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 04.02.2011

Hi Reinhard, nimmst Du außer Mg noch was anderes dagegen? Viele Grüße Christian

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 03.02.2011

Hallo Christian, ja ja, das ist schon raynaud. Es fühlt sich scheinbar bei jedem anders an. Probier doch mal Arginin, vielleicht hilfts. Hallo Erich, ich hatte da im Herbst 2009 einige Unstimmigkeiten gesundheitlicher Art und hatte Arginin im Verdacht, nachdem ich 1 Jahr 12 g pro Tag genommen hatte. Ich weiss letztendlich nicht, ob das Arginin schuld war, aber eines steht fest. Auch die Einnahme so hoher Mengen über einen langen Zeitraum hat den Argininspiegel in meinem Blut nicht nach oben befördert. Also lasse ich es weg.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 02.02.2011

Hallo Reinhard, verträgst du nur Arginin nicht, oder ist es das Produkt aus dem Shop? Da sind ja ganz erhebliche Mengen an B6 B12 und Folsäure drin. Ich hab selber keine wichtigen Erfahrung mit dem Arginin aus dem Shop, außer dass es manchmal wirkt wie Magnesiumcitrat - pffrrrtt - bitte, kann mir mal ganz schnell jemand den Weg zeigen...?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 02.02.2011

Hi Reinhard, ich beschreibe Dir mal wie es sich anfühlt: Meist abends bei den derzeit herrschenden Temp. unter 0 fangen meine Finger (vor allem links) an zu zwicken und zu brennen. Die obere Hälfte der Finger wird weiß. Ich spüle dann heißes Wasser drüber und dann wird der Rest der Hand richtig schön dunkelrot-durchblutet und die Finger beleiben weiß. So langsam kommt dann das Blut wieder zurück in die Fingerspitzen. Ich bekomme grundsätzlich seit längerer Zeit extrem kalte Hände im Winter, was schmerhaft ist. Da helfen auch die besten Handschuhe nur wenig. Ich meine schon, dass es das RS ist, oder? Magnesium werde ich erhöhen. Viele Grüße Christian

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 01.02.2011

Hallo Christian, bist du sicher, dass du raynaud hast. Da tut (jedenfalls bei mir) nichts mehr weh. Die Finger, Zehen werden weiss, nicht mehr durchblutet, der Körper gibt sie auf im Interesse der Durchblutung der inneren Organe. Bin ich länger draussen und bewege mich etwas heftiger, dann kommen sie meist wieder. Ansonsten muss ich ins Warme und am besten warmes Wasser drüber laufen lassen. Ein hoher Magnesiumspiegel ist von Vorteil. Arginin vertrage ich nicht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 31.01.2011

Hallo, die Frage geht auch sehr an Reinhard: Wie Du berichtet hast, leidest Du auch unter dem Raynaud Syndrom. Du hattest es mit Arginin im Griff, es wurde besser. Dann hattest Du glaube ich das Arginin wieder weg gelassen. Mich interessiert, was hilft? Nimmst Du/Ihr Arginin noch bei RS? Ich habe es auch, leider;( Bei Temp. an die oder unter 0 ist es sehr schmerzhaft, ich kann dann nichts mehr richtig anfassen usw. Winter bzw. Frost wird zur Qual... Danke für Infos. Chr.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen