Resveratrol

17 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 12.11.2010
 

manfred ja es kommt positiv rüber. aber schau mal in den news: Resveratrol: Artikel #243 vom 08.05.2008. da gibt es noch infos. etwas veraltet was die im handel zu bekommenden dosierungen betrifft. aber die hauptaussage, denke ich trifft immer noch zu. aber wenn du beim doc mal nachfragen kannst. why not. das thema interessiert mich schon auch.

Veröffentlicht von: Robina H.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 07.08.2010
Veröffentlicht am: 12.11.2010
 

Zu Markus B: Bestandteile des Innovazyms unter anderem: Trauben und Resvertrol kommt doch aus Trauben, oder? Steht beim Hersteller unter: Antioxidantien.

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 11.11.2010
 

Hallo Ron; im Buch "Die neue Diät" auf S.188 ist von diesem Dr. Sinclair die Rede, der täglich zum Kaffee diese Kapseln schluckt.... aber keine genaue Zahl ; Der Doc schreibt auch nicht ob er selbst welche nimmt... aber es kommt eher positiv rüber.... . Ich werde ihn in Bälde fragen und berichten - OK?! beste Grüße Manfred

Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1658
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 10.11.2010
 

Hallo Markus, die Muskelzellen wissen nicht, wie alt Du bist. Deine Muskeln sind genau so trainierbar wie bei einem zwanzigjährigen. Das beweisen die neuesten Studien. Genügend Eiweiß und Zink, und dann gut trainieren. That's it. LG, Michaela

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 10.11.2010
 

nicht als abzocke, aber er sagt man müsste riesige mengen nehmen und man würde lieber laufen gehen. da ich nun eh schon ein vermögen an NEMs ausgebe, denke ich lege ich das thema mal aufs eis. wer weiss, vielleicht kommt ja noch neues in der zeit.

Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 10.11.2010
 

Hallo Karel, Ich glaube nicht das Dr. Strunz über Abzocke gesprochen hat, ich meine mich zu erinnern dass er selbst auch schon mal über den Dr. Sinclair geschrieben hat und dass der drei von seinen Kapseln pro Tag nimmt, ich weiß aber nicht mehr ob es in den News oder einem seiner Bücher war. Ron

Veröffentlicht von: Matthias H.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 23.06.2010
Veröffentlicht am: 10.11.2010
 

Hallo Karel, meinst Du vielleicht diesen Beitrag vom Doc: http://www.drstrunz.de/news/2008/05/080508_resveratrol.php Da geht es darum, dass man wohl ca. 12000 Kapseln täglich "einwerfen" müsste, um den Effekt zu erhalten, der bei Mäusen erzielt wurde. Die Dosierung ist wohl nur sehr gering in diesen Kapseln. Viele Grüße Matthias

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 09.11.2010
 

ihm meine mich zu entsinnen, dass Doktor Strunz solche Kapseln als Abzocke beschrieben hat... finde nur die News nicht mehr

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 09.11.2010
 

hi manfred nein der doc empfiehlt das nicht - im gegenteil. er sagt man müsste 24gr. pro tag nehmen und man solle doch eher laufen gehen. siehe "Resveratrol -Artikel #243 vom 08.05.2008". andererseit habe ich das gefunden beim googeln: Meine eigenen Erfahrungen sind ueberwaeltigend positiv. Hier zitiere ich vom meinem Post (?) in diesem Thread vom 08.08.: „Ich bin 75 Jahre alt, nehme das Nano-Resveratrol seit dem 08.03.09. ein, habe Anfang Mai mit regelmaessigen Liegestuetzen angefangen (sieben an der Zahl) und heute morgen (d.08.08.) habe ich 35 geschafft. Statistisch hat ein siebzigjaehriger nur noch 30 bis 50% seiner einstigen Muskelkraft uebrig. Uebung kann dafuer nicht nur allein verantwortlich sein.” Mein allgemeines koerperliches Wohlbefinden koennte man wohl als Einbildung und eine Art Placebo-Effekt abschreiben, aber eine Leistungssteigerung von sieben auf 37 (neue Bestleistung) Liegestuetzen im Alter von 75, beruht auf klaren Zahlen und nicht auf erhoehter Vorstellungskraft. Dieses Ergebniss ist vor allem bedeutsam, wenn man bedenkt, dass ich als neunzehnjaehriger nach laengerem und intensiverem Training, als jetzt, nur 44 zustande brachte. drum frage ich mich: soll ich nehmen oder nicht und wenn ja wieviel. und drum frage ich dich nach den auswirkungen bei dir. aber in dem fall wohl eher keine. habe das thema mal auf nächstes jahr verschoben für mich. hier scheinen die meinungen extrem auseinander zu gehen.

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 08.11.2010
 

Hallo Markus; ich merke nix davon; ich nehme es, weil es der Doc so empfohlen hat ...! Frag mich mal in 50 Jahren ob es geholfen hat und mich hat alt werden lassen.... :-) Grüße Manfred PS: Was sollte ich denn jetzt akut merken??

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 05.11.2010
 

@Robina: nach absurfen von mehreren anbietern, kann ich bei keinem eine angabe über resveratrol finden. ist das da überhaupt drin? @manfred: beim vielen googeln kam mir auch genau das am besten rüber. wie ist die wirkung? ist eine kapsel pro tag nicht etwas wenig? @ron: sirtuine..muss ich mal noch ausgedehnt googeln. danke für den tip

Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 03.11.2010
 

Hallo Markus, Ich habe mich vor einiger Zeit auch mit diesem Thema beschäftigt. Man stößt dabei unwillkürlich auf Sirtuine die das Leben verlängern sollen man liest über Kalorienrestriktion und entsprechende Forschungsergebnisse, vorangetrieben durch den bekanntesten Wissenschaftler Dr. Sinclair aus den USA. Ich nehme das Produkt das er auch nimmt und bestelle es in den USA, am Anfang hat der Zoll erst mit der Internationalen Apotheke in Dresden gesprochen, die haben die Unbedenklichkeit der Einfuhr bestätigt und gut war's. Es heißt Longevinex.

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 02.11.2010
 

ich habe mittlerweile gefunden, dass die menga an Trans-Resveratrol wichtig ist und OPC ein ganz anderer stoff ist. aber es ist echt grausam, was man da alles lesen muss, um rauszufinden, was es genau ist und wo man grosse mengen bekommt. wäre echt cool wenn es das hier im strunz-shop auch gäbe. ein vernünftiges präparat (habe auch gesehen, dass z.b. 98%iges keinen sinn macht, bzw. gewisse zusatzstoffe die aufnahme verbessern etc.) in guter dosierung. ich hoffe das wird auch vom shop einkäufer gelesen?

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 02.11.2010
 

Hallo Markus, ich nehme "den Ersten Treffer" bei google, wenn du Resveratrol eingibst.... 125mg/ 1 Kapsel abends . beste Grüße Manfred

Veröffentlicht von: Robina H.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 07.08.2010
Veröffentlicht am: 02.11.2010
 

Innovazym PLUS Nehme ich jeden Tag nach Vorgabe, ist alles drin was man so braucht. Habe mich noch nie so leistungsfähig, ausgeschlafen und gut gelaunt gefühlt.

Veröffentlicht von: Petra Z.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 02.11.2010
Veröffentlicht am: 02.11.2010
 

Hallo Markus, welche Dosierung suchst Du?

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 01.11.2010
 

ich suche mich zu tode im internet, um hochdosiertes Resveratrol zu finden. ausserdem gibt es welches auf jap. knöterich und anderes aus weintrauben oder wein. ausserdem haben die meisten kapseln noch OPC und oft sogar viel mehr davon. hat sich mal wer damit beschäftigt? ist OPC auch wichtig oder soll ich nach hoher dosierung von Resvertrol suchen und nicht auf OPC achten? danke für tips

17 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen