Rezeptidee für Weihnachten: Glühweinhähnchen

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Marco M.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 25.12.2017
Veröffentlicht am : 25.12.2017
 

Erinnert mich an einen weihnachtlich angehauchten Coq au vin mit Rotwein. Klingt aber lecker!

Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 451
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 14.12.2017
 

... ein paar Tage sind ja noch.

Rezeptidee für Weihnachten: Glühweinhähnchen

… wenn die Gans für 2 Personen einfach zu groß ist, einen tolle Alternative.

Zutaten

1 Maishähnchen (1,3 bis 1,5 kg schwer)
1 EL Salz
1 EL brauner Zucker
1 Flasche lieblichen Rotwein
1 Orange
1 Apfel
1 Gemüsezwiebel
weihnachtliche Gewürze (Zimt, Nelke, Anisstern, Vanille, Fenchel, Kardamomkapseln)
1 EL Honig

Rotwein in einem Topf erwärmen. Die halbe Orange und den halben Apfel samt Schale in walnussgroße Stücke schneiden. Die weihnachtlichen Gewürze als Ganzes und nicht gestoßen in einen Teefilterbeutel packen und zubinden. Alles zusammen mit dem Honig im Rotwein erwärmen. Grill für das Hähnchen auf 170 Grad vorheizen. Die weihnachtlichen Gewürze zusammen mit einem Esslöffel Salz und einem Esslöffel braunen Zucker in einem Mörser zerstoßen oder in einer Küchenmaschine zerkleinern. Das Hühnchen in eine Schüssel geben und mit der Gewürzmischung gut einrubbeln.

Halbe Orange und halben Apfel mit der Zwiebel zusammen in grobe Würfel schneiden. Das Hähnchen nun mit den Obst- und Zwiebelwürfeln füllen und mit zwei Holzstäben über Kreuz verschließen. Das Hähnchen nun auf den Hähnchenständer oder den Drehspieß stecken und circa 70 Minuten bei 170 Grad indirekt grillen. Das Hähnchen ist gut, wenn die Kerntemperatur mindestens 70 Grad beträgt oder wenn man mit Daumen und Zeigefinger an den oberen Schenkeln das Fleisch bis zum Knochen durchdrücken kann.

Oder als Video zu finden auf: https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/gluehweinhaehnchen-von-carsten-goms-100.html (07:00 min) , dort auch als pdf-Datei.

Zuviel KH wegen braunem Zucker und Rotwein?

Nochmal die News vom gestrigen Tag lesen, die mit den 2/3 Zufall, schmeckt gleich viel entspannter.

 

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen