Richtige Dossierung von Vitamin B12

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 643
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 09.09.2016
 

Hallo,

 

eine Stossdosis vonn mehreren mg Hydroxocobalamin je Woche per Spritze ist auch die normale Vorgehensweise beim Arzt.

 

Du kannst aber auch 1 bis 5mg Lutschtabletten nehmen, eine am Tag. Dann Methylconbalimin, bitte kein Cyanocobalimin.

 

Bist du Veganer? Oder hast du Magenprobleme wie Sodbrennen? Würde beides deinen Mangel erklären! Ach ja, Überdosieren geht bei B12 in diesen Mengen nicht.

Veröffentlicht von: apfeltraum
Beiträge: 10
Angemeldet am: 08.06.2016
Veröffentlicht am: 08.09.2016
 

Hallo,

ich habe einen erheblichen Mangel an Vitamin b12 157 pg/ml und der Wert ist wohl noch mal gesunken. Den gesamten Bericht bekomme ich jedoch noch.

Jetzt habe ich aber ein paar Fragen.

Ich hatte auch einen Vitamin D Mangel den ich jedoch durch die Aufnahme von hohen Dosen Vitamin D in kuzer zeit behben konnte.

Geht das auch bei Vitamin B12?

und ist es besser das über den Tag zu verteilen oder auf ein mal zu nehmen?

Gibt es eine empfohlene Anfangsdosis? Ich habe gelesen, dass man am ersten Tag 3000ym nehmen sollte und danach täglich 500. und würde gerne wissen ob das passen kann.

 

Danke!

 

 

 

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen