Rissige Fingerkuppen

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Aexa W.
Beiträge: 1198
Angemeldet am : 12.12.2008
Veröffentlicht am : 11.02.2018
 

Das kann ein Zeichen für einen Mangel sein

Jod
Vitamin A

Veröffentlicht von : Manuela L.
Beiträge: 3
Angemeldet am : 06.02.2018
Veröffentlicht am : 06.02.2018
 

Also das mit den eingerissenen Fingerkuppen habe ich auch - ganz arg und teilweise an 4 Fingern gleichzeitig. Cremen ist so eine Sache. Dank meinen beiden kleinen Kindern wasche ich meine Hände gefühlt jede halbe Stunde. Nehme im Winter "Nachtkerzenöl". Das sind Tabletten, da nehme ich 3*2 Stück pro Tag. Nehme ich die regelmässig ein, schliessen sich die blutenden Risse nach 24h bereits. Cremen zusätzlich ist super, reicht bei mir leider nur nicht, um die Risse zu schliessen. Probier das doch mal aus?

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1177
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 06.02.2018
 

Zum Thema Hautprobleme hat Dr. Strunz auch schon die eine oder adere News geschrieben:

https://www.strunz.com/de/news/trockene-haut.html

https://www.strunz.com/de/news/ekzem.html

 

Veröffentlicht von : Silvia B.
Beiträge: 126
Angemeldet am : 02.03.2011
Veröffentlicht am : 05.02.2018
 

Vielen Dank für Eure Antworten. smile Also werde ich weiter ordentlich schmieren. Die Salbe aus der blaue Tube werde ich mir organisieren. Danke.

Veröffentlicht von : Paul T.
Beiträge: 55
Angemeldet am : 30.01.2018
Veröffentlicht am : 05.02.2018
 

Habe dieses Problem auch ab&zu.

Mit ein bisschen Lanolin habe ich das aber gut im Griff.
Benutze es auch bei spröden Lippen.

Veröffentlicht von : Peanut
Beiträge: 79
Angemeldet am : 29.06.2017
Veröffentlicht am : 05.02.2018
 

Sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank.

Ich nehme seit über einem Jahr nach der Blutanalyse die verordneten Präparate von Dr. Strunz absolut zuverlässig ein. Zusätzlich regelmäßig das Eiweiss-Pulver sowie meine selbst verordneten Nahrungsergänzungen - etwa für graue Haare.

Dann hat sich schon nach kurzer Zeit das Erscheinungsbild der Fingernägel verbessert. Aber im Januar 2018 hatte ich dann auch das beschriebene Problem mit der eingerissen Haut an den Fingern. Hat mich sehr verwundert, weil das Blutbild ziemlich gut sein sollte, auch die Vitamine.

Ich habe mir sodann eine Handcreme von N. in einer blauen Tube für intensive Pflege trockener Hände gekauft. Enthält Mandel-Öl. Seitdem ist das Problem nicht mehr aufgetreten. Vermutlich war es bei mir tatsächlich die trockene Haut.

Wobei der folgende Beitrag unsere Vermutungen bestätigt:

Rissige Finger - Die besten Behandlungsmöglichkeiten

https://www.dr-gumpert.de/html/rissige_finger.html

Passt auch zu deiner Beschreibung und deinen betroffenen Fingern:

Die Symptome rissiger Finger sind offensichtlich. Die zunächst trockenen Finger und Hände bilden bei anhaltendem Feuchtigkeitsmangel Risse in der Haut. Dies betrifft vor allem die Finger, die einer hohen Beanspruchung ausgesetzt sind, also Daumen und Zeigefinger.

Veröffentlicht von : Silvia B.
Beiträge: 126
Angemeldet am : 02.03.2011
Veröffentlicht am : 05.02.2018
 

Gibt es eventuell im Forum Erfahrungen mit rissigen Fingerkuppen?

Leider reißen meine Finkerkuppen (Daumen, Zeigefinger) immer wieder im Winter ein. Diese Risse sind ca. 3mm lang und schmerzhaft. Ich weiß, dass eine mögliche Ursache trockene Haut ist. Aus diesem Grund creme ich meine Hände ständig mit Melkfett ein. Dennoch reißen die Kuppen immer wieder.

Da das ein Phänomen der letzten Jahre ist, beschleicht mich die Befürchtung, dass mir irgendein Mineral oder Vitamin fehlt. Nur welches?

Habt Ihr vielleicht irgend eine Idee? Ich trinke (fast) täglich Vitamieral, nehme Omega 3, Mg, Zn, Vit.D, B Komplex, Vit E, ebenfalls fast, täglich zu mir.

Über Eure Erfahrungen, so vorhanden, würde ich mich sehr freuen.

Habt alle einen guten Tag, Silvia

 

 

 

 

 

 

 

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen