rohkost

  Sie haben  Lesezeichen
Thema rohkost

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Simone S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 02.04.2002
Veröffentlicht am: 02.04.2002

Hi, ich hab mich mal drei Monate nur von Rohlost ohne Fleisch ernährt. Dann habe ich eine sehr schwere Lungenentzündung gekriegt und war über zwei Monate krank. Test zeigten, daß allem meine Werte völlig im Keller waren. Ich kann´s echt nicht empfehlen. Simone (22, Medizinstudentin)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas P.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 28.01.2002
Veröffentlicht am: 29.03.2002

DAnke für all die Antworten, ich kam auf das Thema, nachdem ich von David Wold die Sonnendiät las. Tönt alles schön und gut aber eben das eiweiss.... hat sonst noch jemand das Buch gelesen? (es gibt leute die Rohkost essen und gar kein Fleisch dazu, wie gut das ist sei dahingestellt)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 05.03.2002
Veröffentlicht am: 25.03.2002

klar, is rohes fleisch *g*

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Carola N.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 13.03.2002
Veröffentlicht am: 21.03.2002

Hallo Andreas ich glaube nicht, dass man mit reiner Rohkost auf genug Eiweiß kommt. Ich beschäftige mich zur Zeit etwas intensiver mit Nährstoffzusammensetzung, Ernährung allgemein, da ich mich ohne Fleisch ernähren möchte. Allerdings kommen die meisten Eiweißlieferanten dann aus den Bereichen Hülsenfrüchte - die darf man ja nur gekocht essen...Und ich glaube Tofu schmeckt auch nur warm...Generell finde ich Thema Rohkost sehr interessant - es gibt ja Menschen, die ernähren sich nur davon - allerdings essen die, soweit ich weiß auch Fleisch in rohem Zustand. viele Grüße, Carola

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julius Bernhard S.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 19.03.2002
Veröffentlicht am: 20.03.2002

Lieber Andreas, ich bin der Meinung: nie und nimmer kommst Du nur mit rohkost auf einen genügend hohe Eiweissversorgung! Natürlich ist meine Aussage relativ zu Deiner körperlichen Betätigung und Veranlagung sowie Konstitution zu sehen. Ein Beispiel: Das meiste verwertbare Eiweiss für die Zellbildung (anaboler Stoffwechsel) haben Sojabohnen, das sind aber nur 17 % vom Gesamteiweissgehalt! Im Vergleich dazu das Hühnerei-Eiweiss: 48 % Verwertbarkeit des Eiweiss für den Aufbau und die Regeneration von Zellen, inklusive Muskeln, Immunsystem, Knochen, Haare, Fingernägel, Organe etc. Wenn Du also Bohnen und Hülsenfrüchte bunkerst, bedenke, dass die offiziellen Nährwertangaben zum Proteingehalt mit 0,17 zu multiplizieren sind, der Rest geht katabol in die Energieverwertung. Dafür sind aber Kohlenhydrate viel besser, weil sie nicht soviel Stoffwechselabfall produzieren (=> Gicht!). Fazit: Bei starker körperlicher Belastung riskierst Du, dass sich Dein Körper das fehlende Protein aus den Muskeln holt, quasi veraust Du Dich selbst. Wenn Du mehr wissen willst zu diesem Thema, schick ich Dir einen hochinteressanten Artikel vom International Nutrition Research Center in Florida. Alles Gute! JBS julius.b@schandl.at

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas P.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 28.01.2002
Veröffentlicht am: 06.03.2002

was haltet ihr vom thema rohkost? kommt man mit reiner Rohkost auf genügend Eiweiss? wenn ja wie? Gruss Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen