Rückschlag

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Harald W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 16.05.2002
Veröffentlicht am: 15.07.2004
 

Hallo! Ich behaupte, es liegt am Blutverlust. Mir ging das genauso, nachdem ich Blut spenden war. Ich habe das im Halbjahr zweimal gemacht. Hinterher hat die Ärztin eine leichte Anämie festgestellt. Ich bekam ein Eisenpräparat und habe viel Eiweiß gegessen. Blut habe ich seither nicht gespendet. Wer jeden Tag läuft, der braucht sein rotes Blut eben für sich. Sonst wird nicht genug Sauerstoff zu den Muskeln gebracht. Klar, dass man danach übersäuert und müde wird. Also: Eiweiß und Eisen zu sich nehmen!

Veröffentlicht von: Tobias S.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 21.06.2004
Veröffentlicht am: 12.07.2004
 

Vielleicht einfach mal eine Ruhepause einlegen. Ich weiß zwar, dass Strunz empfiehlt jeden Tag zu laufen. aber ich kenne Deine Probleme am eigenen Leib. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn man ab und zu mal 1 bis 2 Tage Pause einlegt, dass man sich anschließend wieder besser fühlt.

Veröffentlicht von: Sybille B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 21.08.2003
Veröffentlicht am: 09.07.2004
 

Hallo Leute, laufe seit einem Jahr und schaffe schon 90 Minuten am Stück. Doch seit 2 Wochen bis ich total geschafft, Puls ist ruck zuck oben, Beine sind schwer. Woran kann das liegen?? Laufe immer morgens, also Hitze kanns nicht sein. War letztens Blutspenden ?? :=(( ??

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen