Ärzte Zeitung 14.05.2019: 20 Empfehlungen zur Demenz-Prävention

8 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Sabine69
Beiträge: 35
Angemeldet am : 29.01.2019
Veröffentlicht am : 12.06.2019
 

 

Ich möchte auf das Projekt von Prof. Spitz: www.Kompetenz-statt-Demenz.de hinweisen.

 

Viele Grüße

Veröffentlicht von : Steph
Beiträge: 77
Angemeldet am : 27.01.2018
Veröffentlicht am : 19.05.2019
 

@bluesisk mehrfach ungesättigte Fettsäuren haben das große Potential zu oxidieren.

Einfach ungesättigte sind deutlich stabiler und daher macht die Nennung dort im Text auch keinen Sinn. Gesättigte sind gemeint, wobei man hier auch eigentlich noch mal unterscheiden sollte... 

Veröffentlicht von : Lue L.
Beiträge: 18
Angemeldet am : 22.04.2019
Veröffentlicht am : 18.05.2019
 

Gesättigte Fettsäuren sind gemeint.

Veröffentlicht von : bluesisk
Beiträge: 220
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 16.05.2019
 

Ist es denn nicht so, dass un-gesättigte Fettsäuren ein hohes Potential zur Oxidation (im Blut ist stets ausreichend Sauerstoff!) besitzen und das gesättigte Fettsäuren diesbezüglich relativ träge und daher gesünder sein müssten? Nicht umsonst benötigen un-gesättigte Fettsäuren einen Schutz vor Oxidation (Antioxidantien) und gesättigte Fettsäuren benötigen diese eben nicht.

Veröffentlicht von : Julia S.
Beiträge: 183
Angemeldet am : 20.10.2011
Veröffentlicht am : 16.05.2019
 

Hallo Zusammen,

habe den Artikel auch gelesen, 

  • Von Vitamin- und Fettsäuresupplementen wird ausdrücklich abgeraten, gegen die isolierte Einnahme von Vitamin B, E und mehrfach ungesättigten Fettsäuren gibt es eine starke Empfehlung, Studien hätten hier keine günstigen Effekte auf die Kognition oder das Demenzrisiko ergeben. Hohe Vitamin-E-Dosierungen seien zudem problematisch. Dagegen gibt es eine eingeschränkte Empfehlung für die mediterrane Ernährung sowie eine ausgewogene Ernährung basierend auf vorhandenen WHO-Leitlinien. Dazu gehören viel Obst, Gemüse, Nüsse, Vollkornprodukte, wenig Zucker, wenig Salz und wenig ungesättigte Fettsäuren.

Es bleibt einem nix übrig, nur Selbsthilfe funktioniert.

Gruß Julia

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 1426
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 16.05.2019
 

...einfach ungesättigt, mehrfach ungesättigt, gesättigt..., fettsäuren langkettig, kurzkettig, mittelkettig...da kann man schon mal ins schleudern kommen;-)

Veröffentlicht von : Steph
Beiträge: 77
Angemeldet am : 27.01.2018
Veröffentlicht am : 15.05.2019
 

Ich gehe stark davon aus, dass hier "gesättigte" Fettsäuren gemeint sind.

Veröffentlicht von : bluesisk
Beiträge: 220
Angemeldet am : 16.05.2016
Veröffentlicht am : 15.05.2019
 

Lese ich wirklich richtig, dass lt. Ärzte Zeitung die WHO "... wenig ungesättigte Fettsäuren" empfiehlt?

Und dennoch eine mediterane Ernährung? Wie passt das denn zusammen?

 

 

==> Ärzte Zeitung

 

 

 

8 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen