Saftpresse oder herkömmlicher Zentrifugenentsafter?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Saftpresse oder herkömmlicher Zentrifugenentsafter?

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra F.
Beiträge: 38
Angemeldet am: 28.07.2015
Veröffentlicht am: 03.09.2016

Hallo Sandra,

ich habe das alte Vorgängermodell dieses Greenstars

http://www.keimling.de/green-star-elite-saftpresse.html

Das Saubermachen fand ich anfangs sehr nervig und zeitaufwändig, mit der Zeit habe ich allerdings herausgefunden, wie es schneller geht. 500 g Gemüse sind schnell entsaftet und auch wenn man es natürlich essen könnte, würde ich niemals am Tag 500 g Möhren, Rote Beete oder Sellerie essen können ;-) Ich mag den frisch gepressten Saft und angeblich ist der Greenstar ein richtig guter Entsafter, der schonend die Vitamine erhält. Vermutlich kann man ihn nicht nur über Keimling bestellen, aber diesen Link habe ich jetzt am schnellsten gefunden.

Viele Grüße

Alexandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Felix K.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 02.09.2016
Veröffentlicht am: 03.09.2016

Ich würde generell eher von Saftpressen abraten. Es gehen hierbei viel zu viele Vitamine verloren und du hast nur noch den Zucker übrig. Versuch lieber dir in deinen Essensplan Obst konsequent einzuplanen. 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Irene S.
Beiträge: 60
Angemeldet am: 14.11.2014
Veröffentlicht am: 02.09.2016

Hallo Jean

Daumen hoch  -   genial

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jean S.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 12.03.2016
Veröffentlicht am: 01.09.2016

Hallo Sandra,

 

Im Zweifelsfalle mach  es einfach wie die Neandertaler,

reinbeissen, gut durchkauen und runter schlucken.

Liebe Grüße,

 

 

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra R.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 01.09.2016
Veröffentlicht am: 01.09.2016

Hallo allerseits,

schon seit geraumer Zeit tue ich mich schwer damit, genügend Vitalstoffe in Form von frischem Obst und Gemüseim hektischen Berufsalltag zuzuführen. Seitdem ich nun aber die Entsafter-Geräte bei einer guten Kollegin kennengelernt habt, denke ich darüber nach, mir auch eine solche Gerätschaft anzuschaffen, um dem Problem ein Ende zu setzen.

Da ich relativ unerfahren bin, was diese Thematik anbelangt, habe ich erst mal ein wenig im Internet recherchiert (siehe https://saftausbeute.de/), welche Modelle denn empfehlenswert seien, welche Möglichkeiten bestehen, und vieles Weiteres.

Dabei stieß ich auch auf die Saftpressen, eine Art des Entsaftens, die das Obst und Gemüse angeblich viel schonender verarbeiten soll. Dafür soll aber auch ein erheblicher Aufpreis gezahlt werden, welcher mich jetzt doch stutzig werden lässt.

Ich hoffen, dass hier bereits einige Nutzer Erfahrung mit solchen Produkten gesammelt haben und mir somit berichten können, ob eine Saftpresse den enormen Aufpreis denn wirklich wert ist. Schon mal vielen Dank im Voraus für alle Rückmeldungen!

 

Liebe Grüße

Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen