Sarkoidose - jeder Tipp willkommen - für Scotti

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Sarkoidose - jeder Tipp willkommen - für Scotti

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 19.02.2013

Danke Ralf, super, jetzt kann ich den Link auch meinem Kollegen schicken. Sein movie2k-Zugang hat zwar funktioniert, aber hatte "Ladehemmung" und hat dauernd gestoppt. Vielleicht geht es mit dem Youtube-Link besser. Toll M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 18.02.2013

Hallo Stefan, vielen Dank! Die Bücher kenn ich fast alle, incl. Wandmaker und Walker! In Berlin war ich im Juli. Da war dieses Rohkost-Dinner mit Mimi Kirk in der Wohnung von Rohkostkoch Boris Lauser! Und am nächsten Tag war ich noch im La Mano Verde! Leider hatte ich zu wenig Zeit, mir Berlin anzuschauen. Ich habs grad noch ins Aquarium geschafft. Jetzt wollt ichs aber wissen und bin selbst nochmal bei movie2k rein. Hier der Link. http://www.movie2k.to/Fat-Sick-Nearly-Dead-watch-movie-930699.html Bei mir funktionierts, wenn man den Button "Close Ad and Watch as free user" drückt dann "Start Video now". Vielleicht magst Dus nochmal probieren. Kann nicht glauben, dass das nicht funktioniert! Toll, dass Scotti messen lassen will. Finde ich am sinnvollsten. Wär schon interessiert, was dabei auskommt. Bis dann Marion

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 18.02.2013

Hier der YouTube-Link zum Film "Fat and sick and nearly dead": http://www.youtube.com/watch?v=UT6PrbctPJ4

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 18.02.2013

Hallo Stefan, super - dann wird es bald aufwärts gehen. Wenn du noch Fragen hast - nur zu.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan D.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 17.02.2013

Hallo Marion, guckstu DidiGreg in guhgl. Findest Du Fotoseite. Das Bild "Werkzeug mitnehmen!" ist aus meinem Leben und nahe meines häufigsten Wohnsitzes, leider weit weg vom Kaffe Monokel. In der Beschreibung noch ein kleiner Hinweis, bin ich ja gespannt, ob du ihn findest. Büchersammlung kannst Du sehen, auf Bild "Foto für Marion". Viele Grüße Stefan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan D.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 17.02.2013

Hallo Friedemann, Scotti hat sich nun entschieden, beim Doc messen zu lassen. Kommende Woche werden wir die Reise diskutieren. Viele Grüße Stefan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan D.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 17.02.2013

Hallo Marion, ich meine, die Seite movie2k fragt immer nach meiner Kreditkarte. Der Film fängt an runterzuladen. Dann soll ich account anlegen erste Seite nur email und password, 2. Seite dann ganz frech Kreditkarte. Soviel dazu. Gruß Stefan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan D.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 17.02.2013

Hallo Ralf, ich habe auf youtube auch nur die trailer gefunden. Danke troztdem. Stefan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 14.02.2013

Hallo Ralf, bei Youtube hab ich auch schon gesucht, aber immer nur Ausschnitte bzw. Trailer gefunden. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 13.02.2013

Auf YouTube kannst Du den Titel eingeben; der erste Link führt zum Film. Kostet nichts. Und ist einfach sehenswert.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 13.02.2013

Danke Stefan, da werd ich ja gleich ganz rot.... Was meinst Du mit kreditkartenfreiem Zugang? "movie2k.to" ist eine ganz normale Internetseite auf der man Filme und Fernsehserien streamen kann. Natürlich gibt es Joe Cross' Film gewiss auch auf DVD zu kaufen. movie2k.to ist der einzige, auf dem man ihn sich frei ansehen kann. Vielleicht guckst Du nochmal. Und... äh.... was hast Du denn schon alles gelesen? Vielleicht sollten wir mal gegenseitig unsere Büchersammlung besichtigen. Wo wohnst Du denn...? LG M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan D.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 12.02.2013

Hi Marion, leider konnte ich keinen kreditkartenfreien Zugang zu dem Film finden. Und mein Internet im Hotel ist langsam, so dass ich es in D mal probieren werde. Scott ist ganz schlank und jung. Ich weiß nicht, ob er Zugang zu dem Film fände. Ich werde ihm jedenfalls mal berichten. Danke für den Tipp. Ich finde es schön, dass Du Dich für meine Meinung interessierst. Gern hätte ich noch was geschrieben, aber ... Da großer Fleiß und Begeisterung aus Anzahl und Inhalt Deiner Artikeln sprechen, habe ich mir mal die Freude gegönnt, durch viele Deiner historischen Posts zu skimmen. Es war motivierend und interessant. Du bist ein Trampolin hüpfender Bücherwurm mit unendlicher Energie, Champion-Entsafter, MAP's ... und, Du scheinst Alles gelesen zu haben, wovon ich schon gehört habe. So habe ich, und das ist selten, das Gefühl, ja, ..., was soll ich da noch sagen. Viele Grüße und weiterhin Alles Gute Stefan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 11.02.2013

Hi Stefan, bei Entzündung fällt mir immer Omegae3 ein. Bei Kortison ein toller Film. "Fat and sick and nearly dead" heißt dieser Film. Der Titel ist einzugeben auf der Internetseite "movie2k.to". Der Mann hatte eine seltene Autoimmunerkrankung und musste daher seit Jahren Kortison nehmen. Irgendwann hatte er genug und startete ein Selbstexperiment. 60 Tage. Dann war schluss mit Kortison und er ein neuer Mensch. Optisch wie mental. Der Film dokumentiert seinen Weg, hat Kinoqualität. Ich hab ihn mir bestimmt schon 5x angeschaut, er motiviert ungemein. Ich weiß nicht genau, ob das was für Deinen Freund ist und ob er ihn in England über diese Seite reinkriegt, aber er ist in englisch, und anschaun kann nicht schaden. Der Mann heißt Joe Cross, ist Australier und seinen Namen oder den Titel des Films kannst Du mal im Internet googeln. Deinen Meinung würde mich wirklich sehr interessieren. LG Marion Z.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan D.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 08.02.2013

Hallo Friedemann, vielen Dank für Deine ausführliche Info. So etwas hatte ich erhofft. Es war das, was ich vermutet hatte. Aber, im Umgang mit Betroffenen bin ich immer sehr unsicher. Jedenfalls habe ich Deinen Erfahrungsbericht heute übersetzt und weitergeleitet. Ich werde auch mal kurz berichten was weiter geworden ist. Gruß Stefan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 06.02.2013

Hallo Stefan, 2001 wurde bei mir chronische Sarkoidose Typ II festgestellt. Wie lange ich die schon hatte ist unbekannt. Es betraf den ganzen Körper, Teile meiner Lunge waren bereits vernarbt, habe seitdem weniger Lungenvolumen. Ich bekam Kortisontabletten, anfangs 100mg täglich, ging dann langsam runter bis auf 12mg. Die Sarkoidose wurde dadurch aber nicht geheilt, ich fühlte mich oft schlecht.... Nach 8 Jahren Kortisontherapie, die ewig so weitergehen sollte, hatte ich die Nase voll. Inspiriert von den Dr.Strunz Büchern fing ich an regelmäßig zu laufen, stellte meine Ernährung um auf Low Carb (mittlerweile No Carb). Die Kortisontabletten warf ich in den Müll. Stattdessen täglich Multipräparat sowie Vit.D (5800iE), Vit.C, Vit.E, Magnesium, Selen, Zink.... Ich lasse 1x im Jahr beim Doc messen und fülle auf. Mein Gesamteiweiß ist noch nicht perfekt und der Sarkoidose anzeigende Wert "ACE" ist manchmal auch noch zu hoch, außerdem Resttiter EBV. Aber ich fühle mich deutlich besser als früher, spüre nichts mehr von Sarkoidose. Mittlerweile schaffe ich 40km nüchtern in 4h - und das mit der geschädigten Lunge.... Ich würde Scotti raten, und dafür braucht er keinen Spezialarzt, Ernährung umstellen, Ausdauersport, NEMs (besonders Vit.D) und an die Heilung zu glauben. Übrigens wird in Sarkoidose-Ratgebern immer vor Vitamin D gewarnt, das solle man meiden (Grund habe ich vergessen). Auch sollte ich die Sonne meiden, da die Haut wegen der Kortisontabletten empfindlicher reagiert. Nach Absetzen der Kortisontabletten gab es bei mir trotz "Ausschleichen" zunächst Rückschläge. Die muss man ignorieren und weiter machen. Ich bin sicher er schafft das! Viel Erfolg.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefan D.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 05.02.2013

England, in diesen Tagen. Ein junger Mann, ca. 22 Jahre, fuhr mit uns täglich im Auto. Wir lachten, erzählten Witze. Er erzählte die Witze auch in seiner Familie, berichtet, wie alle lachen müssen. Lebenslustig der Kleine, 1,60 m groß, mager. Eines Morgens, wir sprachen über Magensäure und eine übliche Pille, die im UK dagegen weit verbreitet sei, die er auch öfter nähme. Da ich äußerst selten "Heartburn" (Sodbrennen) habe, fragte ich, warum er, in seinem Alter … Nun meinte er, wegen der 15 Tabletten, die er täglich schlucke, die führten zu starker Säurebildung. Natürlich fragte ich, Vitamine und Mineralien? Nein, meinte er, dass habe ihm noch kein Arzt verschrieben. Kalzium sei das Einzige, auf meine Nachfrage, Vitamin D sei nicht dabei, überhaupt sonst kein Vitamin. Witze gibt es seitdem nicht mehr. Es geht ihm auch wiedermal schlechter. Wir unterhielten uns mit dem Vater. Die systemische Entzündung aller Gewebe (wiederhole: aller Gewebe) bei Scotti wurde festgestellt, als er elf wahr, vorher hat man an Wachstumsschwierigkeiten rumgedoktert. Der übliche Klinikmarathon … Der Vater erzählte auch dass ausländische Ärzte, die nach England kommen, Scotti einladen, besichtigen, nicht aber helfen. Er sei wohl einer von 3 bekannten Fällen dieses Ausmaßes der Krankeit. Kennt jemand ein Beispiel für eine erfolgreiche Behandlung von Sarkoidose. Kennt jemand einen Dr. Strunz ähnlichen Arzt in Großbritannien? Es wäre sehr schön. Viele Grüße Stefan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen